Archer Taylor

Archer Taylor (* 1. August 1890 in Philadelphia; † 30. September 1973) war ein US-amerikanischer Germanist, Volkskundler und Parömiologe.

Archer Taylor beschäftigte sich in seiner Arbeit mit Märchen, sein wichtigstes Werk jedoch war die Sammlung, vergleichende Analyse und Indexierung von Sprichwörtern. Neben dem Erzählforscher Stith Thompson gilt Taylor als Amerikas wichtigster Folklorist.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Am 1. August 1890 wurde Archer Taylor in Philadelphia, Pennsylvania geboren. Mit 19 Jahren bereits erhielt er den Bachelor of Arts in Deutsch vom Swarthmore College in Pennsylvania. 1910 erhielt er dann den Master of Arts in Deutsch von der University of Pennsylvania. Nach seiner Promotion über deutsche Märchenmotive arbeitete er von 1915 an als Privatdozent für Deutsch an der Washington University von St. Louis, wo er später auch ordentlicher Professor wurde. Von 1925 an war er Professor für deutsche Literatur an der University of Chicago. Von 1936 bis 1937 war Taylor Präsident der American Folklore Society und schon kurze Zeit später (1939) wurde er Professor für deutsche Literatur und Folklore an der University of California, Berkeley, wo er bis 1958 forschte und lehrte. Er starb am 30. September 1973 nach langer Krankheit.

Werk

Archer Taylors wichtigstes Werk war seine vergleichende Analyse (und spätere Indexierung) von deutschen, englischen und lateinischen Sprichwörtern. 1965 war er zusammen mit dem finnischen Volkskundler Matti Kuusi Mitbegründer des parömiologischen Fachjournals Proverbium.

Werke (Auswahl)

  • The Proverb. Harvard University Press, Cambridge (MA), 1931.
  • An Index to "The Proverb". Folklore Fellows' Communications 113, Helsinki, 1934.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Taylor (Name) — Taylor ist ein Vor und Familienname. Herkunft und Bedeutung Der Name stammt aus der englischen Sprache und bedeutet übersetzt Schneider. Es handelt sich somit um einen Berufsnamen. Verbreitung Der Name ist im englischsprachigen Raum weit… …   Deutsch Wikipedia

  • Archer County — Courthouse, gelistet im NRHP mit der Nr. 77001424[1] Verwaltung US Bundesstaat …   Deutsch Wikipedia

  • Taylor County (Texas) — Taylor County Courthouse in Abilene Verwaltung US Bundesstaat: Texas …   Deutsch Wikipedia

  • Archer Vert — Green Arrow Green Arrow Personnage de Green Arrow Alias Oliver Jonas Ollie Queen, The Emerald Archer, Battling Bowman, Le Maire Queen Activité(s) …   Wikipédia en Français

  • Archer (Automobilhersteller) — Der Archer war ein britisches Cyclecar, das von M. Archer entworfen und 1920 gebaut wurde. Der Konstrukteur war allerdings bekannter als Erfinder eines Grabenmörsers. Der Archer wurde von einem J.A.P. V2 Motor mit 10 bhp (7,35 kW) angetrieben.… …   Deutsch Wikipedia

  • Taylor Motors — Die Taylor Motors Ltd. war ein britischer Automobilhersteller, der 1922–1924 in Newcastle upon Tyne ansässig war. 1922 erschein das Modell 10.9 hp mit einem seitengesteuerten Vierzylinder Reihenmotor von Coventry Simplex, der einen Hubraum von… …   Deutsch Wikipedia

  • Shelley Archer — Shelley Frances Archer is an Australian politician. She was an Australian Labor Party member of the Western Australian Legislative Council from May 2005, representing the Mining and Pastoral electoral region. A former union official, she was one… …   Wikipedia

  • William Segar Archer — William S. Archer William Segar Archer (* 5. März 1789 im Amelia County, Virginia; † 28. März 1855 ebd.) war ein US amerikanischer Politiker (Whig Party), der den Bundesstaat Virginia in beiden Kammern des US Kongresses vertrat. Arc …   Deutsch Wikipedia

  • William S. Archer — William Segar Archer (* 5. März 1789 im Amelia County, Virginia; † 28. März 1855 ebd.) war ein US amerikanischer Politiker (Whig Party), der den Bundesstaat Virginia in beiden Kammern des US Kongresses vertrat. Archer, dessen Onkel Joseph… …   Deutsch Wikipedia

  • The Green Archer (1940 serial) — Infobox Film name = The Green Archer image size = caption = director = James W. Horne Carl Hiecke (2nd Unit) producer = Larry Darmour writer = Morgan B. Cox John Cutting Jesse A. Duffy James W. Horne Screenplay Based on the novel by Edgar Wallace …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”