Archibald Butt
Captain Archibald Willingham Butt, 1909.

Archibald Willingham Butt (* 26. September 1865 in Augusta (Georgia); † 15. April 1912 auf der Titanic) war ein US-amerikanischer Militärberater.

Von links nach rechts: Archibald Butt, Robert Baden-Powell, William Taft, James Bryce

Leben

Butt entstammte einer einflussreichen Familie aus Georgia. Er war der Sohn von Joshua Willingham Butt (1828 - 1879) und dessen Frau Pamela Robertson (1839 – 1908). Er schloss 1888 die University of the South in Tennessee erfolgreich ab und begann danach zunächst als Journalist für eine Tageszeitung aus Louisville, das Louisville Curier Journal, zu schreiben. Später, nachdem er sich in Washington (D.C.) niedergelassen hatte, arbeitete er als Reporter für Südstaatenzeitungen. Um 1895 wurde Butt unter General Matt Ransom Sekretär der US-amerikanischen Botschaft in Mexiko. Nach seiner Rückkehr in die USA 1898 trat Butt in die United States Army ein und diente als Lieutenant im Spanisch-Amerikanischen Krieg. Ab 1900 bis 1906 wurde Butt auf den Philippinen stationiert, kurzzeitig auch auf Kuba, ehe er zum Militärberater von US-Präsident Theodore Roosevelt ernannt wurde und diesen Rang ab 1908 auch unter dessen Nachfolger William Howard Taft innehatte. Dieser erhob Butt auch in den militärischen Rang eines Majors.

Gesundheitlich etwas angeschlagen – viele persönliche Streitigkeiten zwischen Roosevelt und Taft wurden auf seinem Rücken ausgetragen – nahm er sich 1912 einen sechswöchigen Urlaub, den er zusammen mit seinem Freund, dem Maler Francis Davis Millet, in Europa, speziell in Rom, verbrachte. Mit der Titanic sollte es zurück nach Washington gehen. Er bewohnte Kabine B-38, Millet E-38, drei Decks tiefer. Beide kamen beim Untergang ums Leben. Ein Brief, den Butt der Erste-Klasse-Passagierin Marie Grice Young übergab und der an Präsident Taft gerichtet war, ist das letzte Lebenszeichen. Sein Leichnam, wenn überhaupt geborgen, wurde nie identifiziert. Zu Ehren der beiden Männer wurde die Millet-Butt Memorial Foundation gegründet.

Butts ausführliche persönliche Briefe zum Zeitgeschehen, die er an seine Mutter und nach deren Tod an eine Schwägerin schrieb, sind eine aufschlußreiche historische Quelle für die Ära der Präsidenten Roosevelt und Taft.

Briefausgaben

  • The letters of Archie Butt, personal aide to President Roosevelt. Doubleday, Page, Garden City (NY) 1924
  • Taft and Roosevelt, the intimate letters of Archie Butt. Doubleday, Doran & Co, Garden City (NY) 1930

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Archibald Butt — Major Archibald Willingham Butt Lieutenant Archibald Butt in 1909. Born Archibald Willingham Butt September 26, 1865(1865 09 26) Augusta, Georgia, U.S …   Wikipedia

  • Archibald Butt — Pour les articles homonymes, voir Butt. Archibald Willingham Butt …   Wikipédia en Français

  • Archibald Willingham Butt — Archibald Butt Pour les articles homonymes, voir Butt. Archibald Willingham Butt …   Wikipédia en Français

  • Butt — may refer to:* Ass * Buttocks * Anus * Butt, a Kashmiri tribe in Pakistan and India. * Butt (unit), a unit of wine. * Butt (archery), a target for practicing archery. * Butt (sailing), a joint between planks of wood on a ship. * Butt joint, a… …   Wikipedia

  • Butt — steht für: die Arten der zwei Plattfischfamilien Butte und Steinbutte die Flunder aus der Plattfischfamilie der Schollen SRB Butt, ein Seenotrettungsboot der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger Butt (Schiff), ein Landungsboot der… …   Deutsch Wikipedia

  • Archibald Gracie — Naissance 17 janvier 1859 (Mobile Alabama, États Unis) Décès 4 décembre 1912 (âgé de 53 ans) Genres Histoire …   Wikipédia en Français

  • Butt (surname) — Also See Bhat (tribe) Butt (Urdu: بٹ, Hindi: भट), (also spelled Bhat, Butts, Butte, Butz and Buz) is a Muslim, Hindu and Christian family name.OriginThe surname Butt and its variants are of different origins:HistoryPOV check|date=June 2008The… …   Wikipedia

  • Butt — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Sur les autres projets Wikimedia : « Butt », sur le Wiktionnaire (dictionnaire universel) Butt est un nom de famille notamment porté… …   Wikipédia en Français

  • Archibald Blaber — (December 15, 1867 mdash; May 15, 1905) was an English cricketer who played for Sussex. He was born in Horsted Keynes and died in Cuckfield.Blaber made two first class appearances, both in University matches, for the side the first in 1890 and… …   Wikipedia

  • Butt Memorial Bridge — The Butt Memorial Bridge is a road bridge in Augusta, Georgia dedicated to Major Archibald Willingham Butt, a victim of the sinking of the RMS Titanic . The bridge was erected in 1914 and dedicated by President William Howard Taft, a personal… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”