Archicortex

Das Telencephalon oder Cerebrum (Endhirn) ist der größte unter den fünf Hirnabschnitten, ihnen übergeordnet und gehört zum Zentralnervensystem. Meist werden „Endhirn“ und Großhirn synonym verwendet, einige zählen auch die Kerne des Zwischenhirns (Diencephalon) mit zum Großhirn, dann entspricht das Großhirn dem Prosencephalon.

Inhaltsverzeichnis

Hemisphären

Unterteilung der Großhirnrinde in Hirnlappen

Das Telencephalon besteht aus den beiden halbkugelförmigen Endhirnhälften (Hemisphären) und den darunter liegenden (subkortikalen) Kernen. Die Großhirnrinde lässt sich in fünf bis sechs Hirnlappen einteilen. Vier davon liegen an der Oberfläche (siehe Bild), der Insellappen und der Limbische Lappen, der von einigen Fachleuten als sechster Hirnlappen aufgefasst wird, liegen von außen verborgen.

Die beiden Hemisphären beider Seiten sind durch drei Querbahnen (Kommissuren) miteinander verbunden:

Der oberflächliche Teil der Hemisphären ist der Cortex (Hirnrinde). Meist wird synonym dafür der Begriff Pallium (Hirnmantel) verwendet. Der Cortex wird in drei Abschnitte unterteilt: Paläo-, Archi- und Neocortex (-pallium).

Paläocortex

Der Paläocortex oder das Paläopallium liegt am vorderen unteren Teil der Hemisphären. Die Grenze zum Neocortex ist der Sulcus rhinalis lateralis. Er ist für den Geruchssinn zuständig und wird deshalb auch als Riechhirn (Rhinencephalon) bezeichnet. Wichtige Strukturen sind:

  • Bulbus olfactorius (Riechkolben)
  • Pedunculus olfactorius
  • Tractus olfactorius lateralis und medialis
  • Trigonum olfactorium

Archicortex

Der Archicortex (Archipallium) liegt in der Tiefe, medial der Hemisphären und besteht aus der Hippocampusformation und gehört auch zum limbischen System, dem eine Schlüsselrolle in der Verarbeitung emotionaler Inhalte zugeschrieben wird.

Neocortex

Der Neocortex ist das größte Gehirnareal und umfasst die Großhirnrinde (Cortex cerebri, siehe dort).

Subkortikale Kerne

Die subkortikalen Kerne umgreifen seitlich und vorn den Thalamus. Sie werden auch als Basalganglien bezeichnet. Infolge der hindurchziehenden Fasern von und zur Rinde hat ein Teil dieser Kerne ein gestreiftes Aussehen, weshalb diese als Corpus striatum (Streifenkörper) bezeichnet werden.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • archicortex — ● archicortex ou archéocortex nom masculin Cortex hippocampique …   Encyclopédie Universelle

  • Archicortex — Infobox Brain Name = Archicortex Latin = GraySubject = GrayPage = Caption = Caption2 = IsPartOf = Components = Artery = Vein = BrainInfoType = hier BrainInfoNumber = 152 MeshName = MeshNumber = DorlandsPre = a 57 DorlandsSuf = 12150314… …   Wikipedia

  • archicortex — 1. Typically, the phylogenetically older parts of the cerebral cortex. 2. More specifically, the cortex forming the hippocampus. SEE ALSO: allocortex, cerebral cortex. SYN: archipallium. [archi + L. cortex] * * * ar·chi·cor·tex (ahr″kĭ …   Medical dictionary

  • Archicortex — pirminė žievė statusas T sritis gyvūnų anatomija, gyvūnų morfologija atitikmenys: lot. Archicortex ryšiai: platesnis terminas – primityvioji žievė siauresnis terminas – dantytasis vingis siauresnis terminas – hipokampo kojytė siauresnis terminas… …   Veterinarinės anatomijos, histologijos ir embriologijos terminai

  • архикортекс — (archicortex; архи + лат. cortex кора) см. Кора старая …   Большой медицинский словарь

  • кора старая — (archicortex, LNH; син. архикортекс) часть К., возникающая в филогенезе позже древней, но ранее новой К., расположенная на медиальной поверхности полушарий вокруг мозолистого тела и нижнего рога бокового желудочка …   Большой медицинский словарь

  • Архико́ртекс — (archicortex; Архи + лат. cortex кора) см. Кора старая …   Медицинская энциклопедия

  • archéocortex — ● archicortex ou archéocortex nom masculin Cortex hippocampique …   Encyclopédie Universelle

  • Telencephalon — Das Telencephalon (von altgr. τῆλε, tele = dt. „fern“ und ἐγκέφαλος, egkephalos = „Gehirn“), dt. Endhirn“ (syn.: Großhirn) ist ein Teil des Zentralnervensystems und der größte der fünf Hirnabschnitte. Obwohl das lateinische Wort cerebrum… …   Deutsch Wikipedia

  • Neocortex — For other uses, see Neocortex (disambiguation). Brain: Neocortex NeuroNames ancil 754 MeSH Neocortex NeuroLex …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”