3-D-Kunstflug

Als 3D-Kunstflug werden im Modellkunstflug Flugfiguren und -zustände von Modellflugzeugen bezeichnet, die unter Strömungsabriss geflogen werden und damit die normale gerade Flugbahn verlassen. Das Gerät bewegt sich bei diesen Manövern scheinbar frei im dreidimensionalen Raum. Die Bezeichnung 3D-Kunstflug ist nur im Modellflug verbreitet. Im Kunstflug mit menschtragenden Flugzeugen wird der Begriff nicht verwendet.

3D-Manöver sind Flugbewegungen, bei denen

  • der Flugzeugbug 45° Grad nach oben zeigt,
  • die Maschine senkrecht am Propeller hängt,
  • die Maschine taumelnd Heck über Bug dreht.

Der 3D-Kunstflug ist eine Weiterentwicklung des Kunstflugs mit Modellflugzeugen, die über einen hohen Leistungsüberschuss verfügen. Das heißt, der Propellerschub ist größer als das Flugzeuggewicht.

Bekannte 3D-Kunstflug-Manöver:

  • Torquen
  • Elevator
  • Harrier
  • Waterfall
  • Blender
  • Hovern

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kunstflug — Patrouille de France auf der ILA Berlin Die Lo 100 w …   Deutsch Wikipedia

  • Männchen (Kunstflug) — Aresti Symbol der Kunstflugfigur Männchen Das Männchen (englisch tail slide) ist eine Wettbewerbs Kunstflugfigur aus dem Aresti Katalog. Das Umschlagen (s.u.) kann nach vorne oder nach hinten erfolgen, wobei die im Programm vorgegebene Richtung… …   Deutsch Wikipedia

  • Looping (Kunstflug) — Wird die Drehrate im Scheitelpunkt nicht reduziert, wird der Looping nicht kreisförmig. Im Wettbewerb erhält ein Pilot für diese Figur massive Punktabzüge, an Flugschauen werden bodennahe Loopings hingegen bewusst so geflogen, um hohe… …   Deutsch Wikipedia

  • Akaflieg Darmstadt D-34 — Akaflieg ist die Kurzform für Akademische Fliegergruppe. Akafliegs sind Segelflugvereine, die an einer Hochschule ansässig sind und sich primär aus Hochschulangehörigen zusammensetzen. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Flugwissenschaftliche… …   Deutsch Wikipedia

  • Akaflieg Darmstadt D-36 — Akaflieg ist die Kurzform für Akademische Fliegergruppe. Akafliegs sind Segelflugvereine, die an einer Hochschule ansässig sind und sich primär aus Hochschulangehörigen zusammensetzen. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Flugwissenschaftliche… …   Deutsch Wikipedia

  • Akaflieg Darmstadt D-37 — Akaflieg ist die Kurzform für Akademische Fliegergruppe. Akafliegs sind Segelflugvereine, die an einer Hochschule ansässig sind und sich primär aus Hochschulangehörigen zusammensetzen. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Flugwissenschaftliche… …   Deutsch Wikipedia

  • Akaflieg Darmstadt D-38 — Akaflieg ist die Kurzform für Akademische Fliegergruppe. Akafliegs sind Segelflugvereine, die an einer Hochschule ansässig sind und sich primär aus Hochschulangehörigen zusammensetzen. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Flugwissenschaftliche… …   Deutsch Wikipedia

  • Akaflieg Darmstadt D-39 — Akaflieg ist die Kurzform für Akademische Fliegergruppe. Akafliegs sind Segelflugvereine, die an einer Hochschule ansässig sind und sich primär aus Hochschulangehörigen zusammensetzen. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Flugwissenschaftliche… …   Deutsch Wikipedia

  • Akaflieg Darmstadt D-40 — Akaflieg ist die Kurzform für Akademische Fliegergruppe. Akafliegs sind Segelflugvereine, die an einer Hochschule ansässig sind und sich primär aus Hochschulangehörigen zusammensetzen. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Flugwissenschaftliche… …   Deutsch Wikipedia

  • Akaflieg Darmstadt D-41 — Akaflieg ist die Kurzform für Akademische Fliegergruppe. Akafliegs sind Segelflugvereine, die an einer Hochschule ansässig sind und sich primär aus Hochschulangehörigen zusammensetzen. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Flugwissenschaftliche… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”