Archie Williams

Archie Williams (eigentlich Archibald Franklin Williams; * 1. Mai 1915 in Oakland, Kalifornien; † 24. Juni 1993 in Fairfax, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Sprinter und Olympiasieger.

Archie Williams als Soldat (ca. 1950)

Williams hatte als Sportler nur ein großartiges Jahr, erreichte in dieser Zeit aber mehr als andere im ganzen Leben. Das erste Lauftraining erhielt er am San Mateo Junior College, heute College of San Mateo. Später zog er um nach Berkeley, studierte Maschinenbau an der University of California, Berkeley und setzte sein Lauftraining fort. Vor 1936 war es ihm nie gelungen, die 47 Sekunden über 440 Yards zu unterbieten, aber bei den NCAA-Meisterschaften 1936 in Chicago war er in Top-Form und stellte mit 46,1 Sekunden einen Weltrekord auf.

Bei den Olympischen Spielen 1936 in Berlin präsentierte er sich ebenfalls in Bestform und gewann die Goldmedaille im 400-Meter-Lauf, vor dem Briten Godfrey Brown (Silber) und dem US-Amerikaner James LuValle (Bronze).

Eine komplizierte Verletzung am Oberschenkelmuskel beendete 1937 seine sportliche Karriere, und nach dem Studiumabschluß 1939 ergriff er im Rahmen des Civilian Pilot Training Programm (CPT) den Beruf des Píloten auf Verkehrsmaschinen. Er war einer von 91 Afro-Amerikanern die im ersten Jahr des CPT-Programms ihre private Pilotenlizenz erhielten. Er arbeitete danach für ein Flugserviceunternehmen am Flughafen Oakland und erwarb sich die Fluglehrerlizenz. Ab August 1941 war er ziviler Ausbilder an der Tuskegee Army Flying School in Tuskegee (Alabama). Eine Ausbildung zum Kampfpiloten wurde ihm versagt und er nahm als Pilot am Meteorology Aviation Cadet Program der United States Army Air Forces (USAAF) teil. In Tuskegee wurde er ab 1943 im Rang eines 2nd Lieutenant zuständig für die Wettervorhersage. Ab September 1944 wird er Fluglehrer für die Tuskegee-Airmen.

Während des Koreakrieges war er bei der 20. Weather Squadron in Nagoya, Japan stationiert. Weitere Stationen während des Kalten Kriwges waren Long Island und Alaska und zuletzt die March Air Force Base, Riverside County in Kalifornien, wo er am 31. Mai 1964 im Rang eines Lieutenant Colonel das Militär verließ. Danach war er für ein Jahr als Lehrer in Riverside tätig und zog 1965 in den Marin County und unterrichtete als Lehrer für Mathematik und Physik bis zu einem Alter von 72 Jahren, an der Sir Francis Drake High School in San Anselmo.

Williams war Mitglied der ersten afroamerikanischen Studentenverbindung Alpha Phi Alpha (ΑΦΑ).

Er war mit Vesta Williams verheiratet und hinterließ zwei Söhne, Carlos und Archie jr.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Archie Williams — Archibald ( Archie ) Franklin Williams (May 1, 1915 ndash; June 24, 1993) was an African American athlete and teacher, winner of 400 meter run at the 1936 Summer Olympics.Born in Oakland, California, Archie Williams had one great year but he did… …   Wikipedia

  • Archie Williams — Archibald ( Archie ) Franklin Williams (né le 1er mai 1915 à Oakland (Californie) mort le 24 juin 1993 à Fairfax) était un athlète américain, spécialiste du 400 m. Il remporte la médaille d or lors des Jeux olympiques de… …   Wikipédia en Français

  • Williams (Familienname) — Williams ist ein englischer Familienname. Bedeutung Der Name ist eine patronymische Ableitung und bedeutet Sohn des William. Verbreitung Williams ist mit 0,69 Prozent Namensträgern an der Gesamtbevölkerung dritthäufigster Familienname in den… …   Deutsch Wikipedia

  • Archie Manning — No. 4, 8      Quarterback Personal information Date of birth: May 19, 1949 (1949 05 19) (age 62) Place of birth: Drew, Mississippi …   Wikipedia

  • Archie Moore — Fiche d’identité Nom complet Archibald Lee Wright Surnom Old Mongoose Nationalité …   Wikipédia en Français

  • Archie Griffin — Données générales Nom complet Archie Mason Griffin …   Wikipédia en Français

  • Archie Bleyer — (* 12. Juni 1909 in Corona, Queens, New York City; † 20. März 1989 in Sheboygan, Wisconsin) war ein US amerikanischer Bandleader, Musikproduzent und Besitzer der Schallplattenfirma Cadence Records. Biografie Mit sieben Jahren begann Bleyer mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Archie Bleyer — (June 12, 1909 March 20, 1989) was an American song arranger and bandleader.He was born in the Corona section of the New York City borough of Queens. He began playing the piano when he was only seven years old. In 1927 he went to Columbia College …   Wikipedia

  • Archie Moore — Archie Moore, Born Archibald Wright (December 13 1913 ndash; December 9 1998), was light heavyweight world boxing champion between 1952 and 1959 (and again in 1961) and had one of the longest professional careers in the history of his sport. A… …   Wikipedia

  • Archie Doyle — (d. c. 1987) was one of three anti Treaty members of the IRA who on July 10, 1927 assassinated the Irish Justice Minister Kevin O Higgins. He had had a long subsequent career in the organisation s ranks. Doyle fought in the Irish War of… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”