Architekturpreis der Deutschen Demokratischen Republik

Der Architekturpreis der Deutschen Demokratischen Republik war ein Architekturpreis, der 1976 vom Ministerrat der DDR gestiftet wurde.

Inhaltsverzeichnis

Vergaberichtlinien

Der Preis konnte jedes Jahr bis zu fünfmal verliehen werden und war mit 5.000 beziehungsweise 25.000 Mark dotiert. Mit dem Preis sollten hauptsächlich Einzelpersonen ausgezeichnet werden, aber auch Kollektive konnten ihn erhalten. Auch ausländische Architekten durften mit dem Preis ausgezeichnet werden.

Preisträger

1977–1979

  • 1979: Kollektiv Gerhard Landgraf für das Neubaugebiet Prohlis in Dresden
  • 1979: Projektkollektiv Johannes Gitschel für die Neugestaltung des Südrandes der Leipziger Straße in Berlin

1980–1989

  • 1984: Karl-Heinz Barth für die Rekonstruktion des Stadtbades Karl-Marx-Stadt
  • 1985: Kollektiv Jens Ebert für den Entwurf des 1976-85 erbauten Haus der Berg- und Energiearbeiter Hoyerswerda
  • 1986: Kollektiv Wulf Brandstädter für den Entwurf zur 1984–86 erfolgten Bebauung der südlichen Innenstadt von Halle (Saale).[1]
  • 1987: Karl-Heinz Barth für das Ferienheim Schöneck
  • 1988: Karlheinz Effenberger (Grafiker)

Datum fehlt

  • Wolf. R. Eisentraut

Einzelnachweise

  1. Frank Betker: „Einsicht in die Notwendigkeit“: Kommunale Stadtplanung in der DDR. Franz Steiner Verlag, 2005. ISBN 3-515-08734-6. S. 325, Fußnote 165.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der deutschen Orden und Ehrenzeichen — Diese Liste enthält die offiziellen, von deutschen Ländern oder Staaten oder ihren Untergliederungen vergebenen Orden und Ehrenzeichen. Inhaltsverzeichnis 1 Auszeichnungen der ehemaligen Staaten (vor der Reichseinigung 1871) 1.1 Territorien des… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der deutschen Orden, Ehrenzeichen und Abzeichen — Diese Liste enthält die offiziellen, von deutschen Ländern oder Staaten oder ihren Untergliederungen vergebenen Orden und Ehrenzeichen. Inhaltsverzeichnis 1 Orden und Ehrenzeichen 1.1 Deutsches Reich bis 1918 1.1.1 Auszeichnungen der ehemaligen… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der staatlichen Auszeichnungen der DDR — Diverse Auszeichnungen der DDR In dieser Liste werden die von der Deutschen Demokratischen Republik vergebenen staatlichen Auszeichnungen alphabetisch erfasst und aufgelistet: Liste …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der staatlichen und nichtstaatlichen Auszeichnungen der DDR — Provisorisches Staatswappen der DDR (12. Januar 1950 bis 28. Mai 1953) …   Deutsch Wikipedia

  • Karl-Heinz Barth — (* 3. März 1937 in Zwickau; † 1. Februar 2011 am Aconcagua) war ein deutscher Architekt und Kunsthistoriker. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werk 2.1 Bauten und Entwürfe …   Deutsch Wikipedia

  • Stadtbad (Chemnitz) — Stadtbad Chemnitz …   Deutsch Wikipedia

  • Magdeburger Straßen/L — Nachfolgend werden Bedeutungen und Umstände der Namengebung von Magdeburger Straßen und ihre Geschichte aufgezeigt. Aktuell gültige Straßenbezeichnungen sind in Fettschrift angegeben, nach Umbenennung oder Überbauung nicht mehr gültige… …   Deutsch Wikipedia

  • Altona/Elbe — Hamburg Altona Bezirk von Hamburg …   Deutsch Wikipedia

  • Altona (Holstein) — Hamburg Altona Bezirk von Hamburg …   Deutsch Wikipedia

  • Altonaer Geschichte — Hamburg Altona Bezirk von Hamburg …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”