Archivalische Zeitschrift

Archivalische Zeitschrift (AZ) ist eine Fachzeitschrift für das Archivwesen. Sie erschien erstmals 1876. Damit ist sie heute die älteste Fachzeitschrift deutscher Sprache im Archivbereich und auch weltweit eines der ältesten Fachperiodika.

Die AZ erscheint in Jahresbänden (bis 2009 91 Bände).

Zunächst gab sie das königlich bayerische Allgemeine Reichsarchiv (München) heraus, seit 1921 das Bayerische Hauptstaatsarchiv und seit 1972 die Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns.

Die AZ widmet sich dem deutschen und internationalen Archivwesen sowie unter Bezug auf Archivalien auch der Quellenkunde und den historischen Hilfswissenschaften. Es werden im Kern folgende Themen abgedeckt:

Neben Aufsätzen bietet die Zeitschrift auch Hinweise auf andere Beiträge zum Themenbereich "Archiv" in anderen Fachzeitschriften.

Für einen der nächsten Bände ist ein Gesamtverzeichnis der Beiträge und der Autoren der AZ geplant.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Archivar (Zeitschrift) — Der Archivar. Zeitschrift für Archivwesen (bis Ende 2007 unter dem Titel: Der Archivar. Mitteilungsblatt für das deutsche Archivwesen) ist die führende deutsche Fachzeitschrift für das Archivwesen. Das Heft Nr. 1 Der Archivar erschien im August… …   Deutsch Wikipedia

  • AOAT — Diese Liste der Abkürzungen für Fachzeitschriften enthält Links auf Fachzeitschriften, wie sie in wissenschaftlichen Beiträgen benutzt werden. In der Wikipedia sollten nach Möglichkeit diese nur im Fachgebiet bekannten Abkürzungen nicht verwendet …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Abkürzungen für Fachzeitschriften — Diese Liste der Abkürzungen für Fachzeitschriften enthält Links auf Fachzeitschriften, wie sie in wissenschaftlichen Beiträgen benutzt werden. In der Wikipedia sollten nach Möglichkeit diese nur im Fachgebiet bekannten Abkürzungen nicht verwendet …   Deutsch Wikipedia

  • Ivo Striedinger — (* 22. Juli 1868 in Bayreuth; † 3. Juni 1943 in Altötting) war Professor für Archivkunde an der Universität München und Direktor der Staatlichen Archive Bayerns. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Abkürzungen für Fachzeitschriften — Diese Liste der Abkürzungen für Fachzeitschriften enthält gebräuchliche Abkürzungen oder Siglen für Fachzeitschriften, wie sie in wissenschaftlichen Beiträgen benutzt werden. Solche Abkürzungen sind Wissenschaftlern der jeweiligen Fachgebiete… …   Deutsch Wikipedia

  • Archivbibliothek — Eingang zu den Archivkammern im Palast des Assurbanipals Zeichnung eines A …   Deutsch Wikipedia

  • Archivieren — Eingang zu den Archivkammern im Palast des Assurbanipals Zeichnung eines A …   Deutsch Wikipedia

  • Archivierung — Eingang zu den Archivkammern im Palast des Assurbanipals Zeichnung eines A …   Deutsch Wikipedia

  • Az — Die Abkürzung AZ steht für: Academisch Ziekenhuis, ein Universitätskrankenhaus in Belgien Aktionszentrum, ein meteorologischer und kultureller Ausdruck Alitalia, eine italienische Fluggesellschaft (als IATA Code) Alkalitätszahl Allgemeinzustand,… …   Deutsch Wikipedia

  • Charta partita — Chirograph von Ledesma, Mitte 13. Jahrhundert Die Charta partita (lateinisch, häufig auch: Chirograph, dt.: Teilurkunde, Kerbzettel) war eine im Mittelalter, als die Siegel noch nicht allgemein gebräuchlich waren, besonders in England und im… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”