3-Methyl-2-buten-1-thiol
Strukturformel
Struktur von 3-Methyl-2-buten-1-thiol
Allgemeines
Name 3-Methyl-2-buten-1-thiol
Andere Namen

MBT

Summenformel C5H10S
CAS-Nummer 5287-45-6
PubChem 146586
Kurzbeschreibung

farbloses Flüssigkeit[1]

Eigenschaften
Molare Masse 102,20 g·mol−1
Aggregatzustand

flüssig

Dichte

0,88 g·cm−3[1]

Siedepunkt

128–135 °C[1]

Löslichkeit
Brechungsindex

1,483–1,493[1]

Sicherheitshinweise
EU-Gefahrstoffkennzeichnung [2]
keine Einstufung verfügbar
R- und S-Sätze R: siehe oben
S: siehe oben
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen. Brechungsindex: Na-D-Linie, 20 °C

Vorlage:Infobox Chemikalie/Summenformelsuche vorhanden

3-Methyl-2-buten-1-thiol (MBT) ist ein schwefelhaltiges Terpenoid. Es ist ein stark geruchsaktives Thiol, das einen intensiven, schwefligen Geruch aufweist. Aufgrund dieser Eigenschaft und seiner Verwandtschaft mit 3-Methylbutanthiol, einer im Analdrüsensekret von Stinktieren enthaltenen Verbindung, wird es im englischen Sprachraum auch als Skunk Thiol bezeichnet.

Die Verbindung entsteht, wenn man helles Bier dem Tageslicht aussetzt. Dabei kommt es zur Zersetzung der im Bier enthaltenen iso-Alphasäuren. In Anwesenheit von schwefelhaltigen Aminosäuren, wie dem Cystein reagieren die Zersetzungsprodukte zu MBT. Im Brauereiwesen wird dieses unerwünschte Fehlaroma als Lichtgeschmack bezeichnet. Auch beim Rösten der Kaffeesorten Robusta und Arabica kann es zur Bildung von MBT kommen. Forscher des niederländischen Plant Research International in Wageningen haben kürzlich entdeckt, dass dieser Stoff auch von der Kaiserkrone als Fraßschutz gegen Maulwürfe produziert wird.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. a b c d e f FAO: Specifications for Flavourings.
  2. In Bezug auf ihre Gefährlichkeit wurde die Substanz von der EU noch nicht eingestuft, eine verlässliche und zitierfähige Quelle hierzu wurde noch nicht gefunden.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Chemikalienliste — Die Chemikalienliste stellt eine alphabetisch sortierte Liste von Chemikalien dar, ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Elemente sind fett gekennzeichnet, Stoffgruppen kursiv. Der Haupteintrag zu einer Chemikalie ist gleichzeitig der Name des… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste chemischer Verbindungen — Die Chemikalienliste stellt eine alphabetisch sortierte Liste von Chemikalien dar, ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Elemente sind fett gekennzeichnet, Stoffgruppen kursiv. Der Haupteintrag zu einer Chemikalie ist gleichzeitig der Name des… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von chemischen Verbindungen — Die Chemikalienliste stellt eine alphabetisch sortierte Liste von Chemikalien dar, ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Elemente sind fett gekennzeichnet, Stoffgruppen kursiv. Der Haupteintrag zu einer Chemikalie ist gleichzeitig der Name des… …   Deutsch Wikipedia

  • Lichtgeschmack — Als Lichtgeschmack wird das Fehlaroma von Lebensmitteln bezeichnet, das allein durch die Einwirkung von Tageslicht entsteht. Verursacht wird der Lichtgeschmack durch unterschiedliche, jedoch stets stark riechende, chemische Verbindungen. Bereits… …   Deutsch Wikipedia

  • MBT — Die Abkürzung MBT steht für: Main Battle Tank; siehe Kampfpanzer eine spezielle Art von Schuhen; siehe Masai Barefoot Technology Mentalization based treatment, eine störungsorientierte, manualisierte Behandlungsform insbesondere der Borderline… …   Deutsch Wikipedia

  • Allylic rearrangement — An allylic rearrangement or allylic shift is an organic reaction in which the double bond in an allyl chemical compound shifts to the next carbon atom. It is encountered in nucleophilic substitution.In reaction conditions that favor a SN1… …   Wikipedia

  • List of additives in cigarettes — This is the list of 599 additives in cigarettes submitted to the United States Department of Health and Human Services in April 1994. It applies, as documented, only to American manufactured cigarettes intended for distribution within the United… …   Wikipedia

  • Liste D'additifs Dans Les Cigarettes — Il s agit d une liste de 599 additifs aux cigarettes, adressée au Department of Health and Human Services des Etats Unis, en avril 1994, par cinq grands groupes du secteur du tabac : l American Tobacco Company Brown and Williamson Liggett… …   Wikipédia en Français

  • Liste d'additifs dans les cigarettes — Il s agit d une liste de 599 additifs aux cigarettes, adressée au Department of Health and Human Services des États Unis, en avril 1994, par cinq grands groupes du secteur du tabac : l American Tobacco Company Brown and Williamson Liggett… …   Wikipédia en Français

  • C4H8S —      Cette page répertorie différents isomères, c’est à dire les molécules qui partagent la même formule brute. C4H8 …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”