Archivwürdigkeit

Mit Archivwürdigkeit bezeichnet man im Archivwesen die Eigenschaft von zu übernehmenden Archivgut in ein historisches Endarchiv.

Die Ermittlung der Archivwürdigkeit geschieht durch den Vorgang der archivischen Bewertung. Nicht archivwürdiges Schriftgut wird in der Regel kassiert.

Unterlagen sind archivwürdig, wenn sie für Fragestellungen in der Zukunft auswertbar erscheinen.

Der Begriff spielt nicht nur in Bewertungsdiskussionen eine zentrale Rolle, sondern auch in den Archivgesetzen der Länder und des Bundes.

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Archivische Bewertung — Akten vor der Bewertung Akten nach der Bewertung …   Deutsch Wikipedia

  • Aktenführung — Unter Schriftgutverwaltung versteht man die systematische Aufzeichnung von Geschäftsvorgängen und ergebnissen. Synonym werden die Begriffe Recordkeeping, Aktenführung und Records Management verwendet. Zum Teil wird der Begriff auch mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Archivar — Der Archivar bewertet, sichert und erschließt vor allem Schriftgut, das in der Regel von öffentlichen und privaten Verwaltungen an das Archiv abgegeben wird. Archivar kann aber auch der Kurator eines schriftlichen oder künstlerischen Nachlasses… …   Deutsch Wikipedia

  • Archivgut — Unter dem Begriff Archivgut ist derjenige Teil des Registraturguts gemeint, der die Eigenschaft der Archivwürdigkeit besitzt. Dazu zählen alle Informationsträger wie z. B. Urkunden, Akten, Amtsbücher, Karten und Baupläne, Bild , Film ,… …   Deutsch Wikipedia

  • Archivrecht — Als Archivrecht bezeichnet man die Rechtsthemen, die mit dem Archivwesen verbunden sind. Anders als das Bibliotheksrecht ist das Archivrecht noch ein sehr junges Spezialgebiet, mit dem sich wenige Experten beschäftigen. Inhaltsverzeichnis 1 Zur… …   Deutsch Wikipedia

  • Archivwesen — Das Archivwesen ist das organisatorische Geflecht der Archive. Prägend sind im deutschsprachigen Bereich die öffentlichen Staats und Kommunalarchive, in denen hauptamtliche Archivare mit fachlicher Ausbildung beschäftigt sind. Das Berufsbild wird …   Deutsch Wikipedia

  • Gesetz über die Sicherung und Nutzung von Archivgut des Bundes — Die Archivgesetze des Bundes und der Länder regeln die Archivierung von Unterlagen der Dienststellen des Bundes bzw. der Länder sowie die Organisation des jeweiligen Archivs. Die Voraussetzung für die Aufnahme von Unterlagen (Akten,… …   Deutsch Wikipedia

  • Records Management — Unter Schriftgutverwaltung versteht man die systematische Aufzeichnung von Geschäftsvorgängen und ergebnissen. Synonym werden die Begriffe Recordkeeping, Aktenführung und Records Management verwendet. Zum Teil wird der Begriff auch mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Schriftgutverwaltung — Unter Schriftgutverwaltung versteht man die systematische Aufzeichnung von Geschäftsvorgängen und ergebnissen. Synonym werden die Begriffe Recordkeeping, Aktenführung und Records Management verwendet. Zum Teil wird der Begriff auch mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Staatsarchiv Zürich — Das Hauptgebäude (rechts) des Staatsarchivs auf dem Gelände der Universität Zürich im Irchelpark Das Staatsarchiv des Kantons Zürich ist das Archiv des Schweizer Kantons Zürich und seiner Rechtsvorgänger, insbesondere des …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”