Archäologisches Museum Geldersheim

Das Archäologische Museum Geldersheim ist ein archäologisches Museum in der unterfränkischen Gemeinde Geldersheim im Landkreis Schweinfurt. Das Museum wurde 2001 in einem Teil der Gaden an der Kirchenburg eingerichtet. Sein Schwerpunkt liegt auf der Darstellung der Ur- und Frühgeschichte des Geldersheimer Raumes. Die ausgestellten Funde stammen aus der Jungsteinzeit bis in das Frühmittelalter.

Anlass der Museumsgründung war eine umfangreiche Schenkung des Geldersheimer Arztes Dr. Hans Hahn, der in seiner Freizeit bei Feldbegehungen Fundstücke sammelte und durch seine enge Zusammenarbeit mit dem zuständigen Landesamt für Denkmalpflege viele Funde vor der Zerstörung durch Bauarbeiten retten konnte. Ergänzt wird die Ausstellung durch weitere Leihgaben von Sammlern aus der Region. Zu den Glanzstücken der Ausstellung gehören ein urnenfelderzeitliches Großgefäß und bronzezeitliche Sicheln.

Weblinks

50.04113888888910.154805555556

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Museen in Bayern — nach Ortschaft: Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A Abenberg …   Deutsch Wikipedia

  • Liste archäologischer Museen — Liste archäologischer Museen: Museen der Archäologie einschließlich einiger bedeutender archäologischer Abteilungen und Sammlungen von allgemeineren Museen (natur , kunst , und kulturhistorische Museen). Inhaltsverzeichnis 1 Fachmuseen nach… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”