Arcjet

Das Thermische Lichtbogentriebwerk (TLT), (engl. Arcjet), ist ein elektrischer Raumfahrtantrieb.

Inhaltsverzeichnis

Funktion

Zwischen einer Kathode und einer Anode wird ein Lichtbogen gebildet. Dabei ist die Anode meist die gesamte Düsenkammer bis zum Austritt; der Ansatz des Lichtbogens an ihr wird mittels eines Kaltgasmantels so weit wie möglich nach hinten verschoben, dazwischen fließt der Treibstoff, welcher durch den Lichtbogen stark aufgeheizt wird (ca. 5.000 K). Der Schub wird also nur durch den thermischen Effekt der Expansion erzeugt und nicht durch Magnetfelder (im Unterschied zum MPD). Arcjet-Triebwerke werden zur Lageregelung von Satelliten eingesetzt, hierbei verwendet man als Treibstoff typischerweise Ammoniak oder Hydrazin. Bei größeren Triebwerken ist der Einsatz von Wasserstoff geplant, weil man damit einen höheren spezifischen Impuls erreichen kann. Die Bezeichnung Treibstoff ist in Verbindung mit elektrischen Triebwerken irreführend, da der Treibstoff nur den Impuls liefert. Der eigentliche Treibstoff ist der Strom, der von Solarpanelen oder durch einen Atomreaktor geliefert wird. Der verfügbare Schub ist gering im Vergleich zu chemischen Raketentriebwerken und liegt typischerweise im mNewton- bis Newton-Bereich, dagegen ist die Laufdauer erheblich höher und es wird weniger Treibstoff benötigt.

Technische Realisierungen

TLTs werden u.a. am Institut für Raumfahrtsysteme (IRS) der Universität Stuttgart untersucht und entwickelt. Leistungsklassen reichen von 1 kW und einigen Ampère bis 100 kW und ca. 1 kA. Die dabei erzielten Austrittsgeschwindigkeiten liegen im Bereich von 15 km/s mit Wasserstoff.

Für zwei im Rahmen des Stuttgarter Kleinsatellitenprogramms geplante Missionen soll ein TLT als Hauptantriebssystem eingesetzt werden: Die Perseus-Mission des Instituts für Raumfahrtsysteme (IRS) der Universität Stuttgart soll als Testplattform für ein Duo von elektrischen Antriebssystemen fungieren. Der Satellit Baden-Württemberg 1 soll dann mit dem Lichtbogenantrieb und mehreren iMPD-Triebwerken 2012 zum Mond fliegen.

Siehe auch

Weiterführende Literatur

  • Prof. Monika Auweter-Kurtz: Lichtbogenantriebe für Weltraumaufgaben. B.G. Teubner, Stuttgart 1992, ISBN 978-3519061397.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arcjet rocket — Arcjets are a form of electric propulsion for spacecraft, whereby an electrical discharge (arc) is created in a flow of propellant (typically hydrazine or ammonia). This imparts additional energy to the propellant, so that one can extract more… …   Wikipedia

  • Spacecraft propulsion — A remote camera captures a close up view of a Space Shuttle Main Engine during a test firing at the John C. Stennis Space Center in Hancock County, Mississippi Spacecraft propulsion is any method used to accelerate spacecraft and artificial… …   Wikipedia

  • Liste der Raumflugkörper mit elektrischem Antrieb — In chronologischer Reihenfolge werden alle Raumflugkörper aufgeführt, die mit elektrischen Antrieben ausgerüstet sind. Das können sowohl Marschtriebwerke als auch Triebwerke zur Lagekorrektur im Erdorbit sein. Nicht aufgelistet ist, ob es sich… …   Deutsch Wikipedia

  • Variable Specific Impulse Magnetoplasma Rocket — Artist s impression of several VASIMR engines propelling a craft through space The Variable Specific Impulse Magnetoplasma Rocket (VASIMR) is an electro magnetic thruster for spacecraft propulsion. It uses radio waves to ionize and heat a… …   Wikipedia

  • Lichtbogenantrieb — Das Thermische Lichtbogentriebwerk (TLT), (engl. Arcjet), ist ein elektrischer Raumfahrtantrieb. Inhaltsverzeichnis 1 Funktion 2 Technische Realisierungen 3 Siehe auch 4 Weiterführende Literatur 5 Weblin …   Deutsch Wikipedia

  • Lichtbogentriebwerk — Das Thermische Lichtbogentriebwerk (TLT), (engl. Arcjet), ist ein elektrischer Raumfahrtantrieb. Inhaltsverzeichnis 1 Funktion 2 Technische Realisierungen 3 Siehe auch 4 Weiterführende Literatur 5 Weblin …   Deutsch Wikipedia

  • Thermisches Lichtbogentriebwerk — Das Thermische Lichtbogentriebwerk (TLT), (engl. Arcjet), ist ein elektrischer Raumfahrtantrieb. Inhaltsverzeichnis 1 Funktion 2 Technische Realisierungen 3 Siehe auch 4 Weiterfüh …   Deutsch Wikipedia

  • Propulseur magnetoplasmadynamique — Propulseur magnétoplasmadynamique Un propulseur magnétoplasmadynamique (MPD ou MPDT pour magnetoplasmadynamic thruster), appelé aussi LFA (Lorentz Force Accelerator), est l une des technologies de propulsion électrique[1] s inscrivant dans le… …   Wikipédia en Français

  • Propulseur magnétoplasmadynamique — Un propulseur magnétoplasmadynamique (MPD ou MPDT pour magnetoplasmadynamic thruster), appelé aussi LFA (Lorentz Force Accelerator), est l une des technologies de propulsion électrique[1] s inscrivant dans le futur proche de l exploration… …   Wikipédia en Français

  • Magnetoplasmadynamic thruster — An MPD thruster during test firing The Magnetoplasmadynamic (MPD) thruster (MPDT) is a form of electrically powered spacecraft propulsion which uses the Lorentz force (a force resulting from the interaction between a magnetic field and an… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”