Arctic Circle Raceway
Arctic-Circle-Raceway-Logo

Der Arctic Circle Raceway ist eine Rennstrecke bei Storforshei, rund 20 km nördlich von Mo i Rana, in der norwegischen Provinz Nordland. Sie wurde 1995 für 61 Millionen NOK gebaut.

Sie ist die nördlichste Rennstrecke Europas und mit einer Länge von 3,753 km die längste Asphaltrennstrecke in Norwegen. Eine weitere Besonderheit der Strecke ist, dass sie nahe dem Polarkreis liegt. Dies würde es in den Sommermonaten ermöglichen, ein 24-Stunden-Rennen komplett bei Tageslicht zu bestreiten.

Ab 1999 war die Schwedische Tourenwagen-Meisterschaft (STCC) mehrfach in Mo i Rana am Start. Zuletzt war dies jedoch 2004 der Fall. Beide Läufe konnten damals von Richard Göransson auf einem BMW gewonnen werden. Seit 2005 wird der norwegische Lauf der STCC aber auf der Vålerbanen bei Flisa ausgetragen. Heutzutage finden auf der Strecke zumeist Fahrtrainings und Clubveranstaltungen statt, nicht einmal mehr die in Norwegen heimischen Rennsport-Meisterschaften besuchen den Arctic Circle Raceway.

Weblinks

66.41833333333314.504166666667

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arctic Circle Raceway — is the biggest race track in Norway. It is 30 km south of the Arctic Circle and 25 km north of Mo I Rana. The track was opened in 1995.The racetrack price was $10 million. The racetrack is custom built for road racing, and it also has the… …   Wikipedia

  • Liste der Rennstrecken — Dies ist eine Liste von aktuellen und ehemaligen Motorsport Rennstrecken, sortiert nach Kontinenten, Ländern und unterschiedlichen Streckenbelägen. Während Rundstrecken in der Regel asphaltiert oder heutzutage weit seltener betoniert sind,… …   Deutsch Wikipedia

  • Tourenwagen Simulator — Swedish Touring Car Championship Entwickler: Digital Illusions Verleger: Digital Illusions Publikation: 2000 …   Deutsch Wikipedia

  • List of auto racing tracks — This is a list of auto racing tracks sorted by country. Argentina*Autódromo 9 de Julio, 9 de Julio, Buenos Aires *Autódromo Ciudad de Mar del Plata, Mar del Plata, Buenos Aires *Autódromo Ciudad De Río Cuarto, Río Cuarto, Córdoba, Córdoba… …   Wikipedia

  • Liste der Motorsport-Rennstrecken —  Karte mit allen verlinkten Seiten: OSM, Google oder …   Deutsch Wikipedia

  • Mo i Rana —   Town   Rana Museum, department for cultural history …   Wikipedia

  • Му-и-Рана — Город Му и Рана норв. Mo i Rana Страна НорвегияНорвегия …   Википедия

  • ACR — is a three letter acronym that may refer to:* Absolute Category Rating, a subjective video quality test method * Access Control Router * Dodge Viper ACR (American Club Racing) *Accrington railway station, United Kingdom, from its National Rail… …   Wikipedia

  • Swedish Touring Car Championship (Computerspiel) — Swedish Touring Car Championship Entwickler Digital Illusions CE Publisher …   Deutsch Wikipedia

  • Storforshei — is a village in Rana municipality, Norway, located northeast of Mo i Rana. Its population is 690 [cite paper | author=Statistics Norway | title=Urban settlements. Population and area, by municipality. 1 January 2005 | date=2005 |… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”