Arctic Council

Der Arktische Rat (englisch Arctic Council) ist ein zwischenstaatliches Forum, das zum Interessenausgleich zwischen den arktischen Anrainerstaaten und den eingeborenen Völkern im Jahr 1996 gegründet wurde. Der Klimaschutz und die Sicherheit in der Region sollten gefördert werden. Er ist ein Zusammenschluss der Anrainer der Arktis-Region, der dem Schutz der Umwelt und der Ureinwohner der Region dient. Er koordiniert Forschungsprojekte und Entwicklungsvorhaben, z.B. im Verkehrsbereich und beim Abbau von Bodenschätzen. 2004 veröffentlichte der Rat beispielsweise das Arctic Climate Impact Assessment, eine umfassende Studie über die Folgen der globalen Erwärmung in der Arktis.

Zusammensetzung

Der Arktische Rat wurde 1996 gegründet, ihm gehören an

Den Ureinwohnern der Arktis ist dabei ein explizites Mitspracherecht eingeräumt worden. Es sind dies die Inuit aus den Polarregionen Grönlands, Kanadas, Alaskas und Russlands sowie die Samen Norwegens, Schwedens, Finnlands und Russlands und die indigenen Völker des russischen Nordens. Das ständige Büro des rates ist in Kopenhagen angesiedelt. Der Vorsitz des Gremiums rotiert alle zwei Jahre zwischen den staatlichen Mitgliedern. Seit Oktober 2006 hat ihn Norwegen inne.

Zudem sind sechs internationale Organisationen, die die indigenen Völker der Arktis vertreten, ständiges Mitglied des arktischen Rates: Aleut International Association, Arctic Athabaskan Council, Gwich'in Council International, Inuit Circumpolar Council, Russian Association of Indigenous Peoples of the North und Saami Council.

Nicht-Arktische Staaten sind als Beobachter (Observer) zugelassen. Zu diesen Beobachtern gehört auch die Bundesrepublik Deutschland.

Ende der 80er eröffneten sich durch die neue politische Weltlage Perspektiven für eine Kooperation. 1991 wurde die Arctic Environmental Protection Strategy (AEPS) ins Leben gerufen. 1996 wurde mit einer „Erklärung von Ottawa“ durch die Außenminister der Arctic Council gegründet.

Quellen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arctic Council — The Arctic Council   members …   Wikipedia

  • Arctic Council — ▪ intergovernmental body       intergovernmental body that promotes research and facilitates cooperation among Arctic countries on issues related to the environmental protection and sustainable development of the Arctic region. The council was… …   Universalium

  • Arctic Refuge drilling controversy — Arctic National Wildlife Refuge Map The question of whether to drill for oil in the Arctic National Wildlife Refuge (ANWR) has been an ongoing political controversy in the United States since 1977.[1] The issue has been used by both Democrats and …   Wikipedia

  • Arctic Ocean — Arctic Sea redirects here. For the cargo ship, see MV Arctic Sea. The Arctic Ocean Earth s oceans (World Ocean) …   Wikipedia

  • Arctic Alaska — or Far North Alaska is a region of the U.S. state of Alaska generally referring to the northern areas on or close to the Arctic Ocean. It commonly includes North Slope Borough, Northwest Arctic Borough, Nome Census Area, Wade Hampton Census Area …   Wikipedia

  • Arctic Regions — ▪ 2009 The Arctic regions may be defined in physical terms (astronomical [north of the Arctic Circle, latitude 66° 30′ N], climatic [above the 10 °C (50 °F) July isotherm], or vegetational [above the northern limit of the tree line]) or in human… …   Universalium

  • Arctic Environmental Protection Strategy — The Arctic Environmental Protection Strategy (AEPS) (sometimes referred to as the Finnish Initiative) is a multilateral, non binding agreementcite web |url=http://arcticcircle.uconn.edu/NatResources/Policy/uspolicy1.html |title=The Arctic… …   Wikipedia

  • Arctic — For the ships, see MV Arctic, SS Arctic, USS Arctic. For other uses, see Arctic (disambiguation) Location of the Arctic …   Wikipedia

  • Arctic Circle — This article is about one of the five major circles of latitude. For other uses, see Arctic Circle (disambiguation). World map showing the Arctic Circle in red …   Wikipedia

  • Arctic Ocean Conference — The inaugural Arctic Ocean Conference was held in Ilulissat, Greenland May 27 May 29 2008. Five countries, Canada, Denmark, Norway, Russia and the United States, discussed key issues relating to the Arctic Ocean. [Office] The meeting was… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”