Arctic Sunrise
Arctic Sunrise
Arctic sunrise (ship).JPG
p1
Schiffsdaten
Flagge NorwegenNorwegen Norwegen
NiederlandeNiederlande Niederlande
andere Schiffsnamen
  • Polarbjørn
Schiffstyp Forschungs- und Versorgungsschiff mit Eisklasse
Rufzeichen PE6851
Heimathafen Amsterdam, Niederlande
Eigner Greenpeace
Bauwerft AS Vaagen Verft
Stapellauf 1975
Übernahme 1996
Verbleib In Fahrt
Schiffsmaße und Besatzung
Länge
49,62 m (Lüa)
Breite 11,5 m
Tiefgang max. 5,3 m
Verdrängung 1.478 tdep1
Vermessung 949 BRT
 
Besatzung 12 (max. 30)
Maschine
Maschine MaK 9M452AK Diesel
Maschinen-
leistungVorlage:Infobox Schiff/Wartung/Leistungsformat
PSi/2495 PS
(1619 kW)
Geschwindigkeit max. 13 kn (24 km/h)
Propeller 1
Sonstiges
Registrier-
nummern

7382902

Die Arctic Sunrise ist der Eisbrecher der Greenpeace-Flotte.

Ursprünglich hieß das 1975 gebaute Schiff Polarbjørn (norwegisch für Eisbär) und wurde bis zu seiner Übernahme für die Seehundjagd eingesetzt. Seinen ersten Einsatz für Greenpeace fuhr das Schiff bei der versuchten Versenkung des Öltanks Brent Spar.[1] Es wurde 1996 innerhalb von vier Monaten für Greenpeace umgebaut und auf eine Länge von 49,62 Meter erweitert. Im Zuge dieses Umbaus wurde der Funkraum erneuert und ein Vortragsraum eingebaut. Um Schlauchboote schneller zu Wasser zu lassen, wurden die Kräne ausgetauscht. Das 100 Personen fassende Schiff hat aufgrund seines großen Aktionsradius (theoretisch wäre eine Weltumrundung ohne Nachtanken möglich) eine enorme Bedeutung für Greenpeace.

Der Heimathafen der Arctic Sunrise ist Amsterdam. Das Schiff wird von einer 12-köpfigen Crew betreut und schafft eine Geschwindigkeit von 13 Knoten. Angetrieben wird es von einem MaK 9M452AK Dieselmotor mit 1619 kW, der seine Kraft auf einen Verstellpropeller überträgt. Vorn und achtern ist je eine Querstrahlanlage mit je 400 PS eingebaut. Die Stromversorgung übernehmen zwei Dieselgeneratoren mit jeweils 175 kVA. Das 11,55 m breite Schiff ist bei einem Tiefgang von 5,30 m mit BRZ 949 vermessen und hat eine Tragfähigkeit von 610 Tonnen.

Am 8. Januar 2006 wurde die Arctic Sunrise bei der Kollision mit dem japanischen Fabrikschiff Nisshin Maru beschädigt.[2]

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Arctic Sunrise – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Quellen

  1. The Arctic Sunrise - History, englisch, abgerufen am 22. Juli 2011
  2. Greenpeace ship rammed by whalers bei www.greenpeace.org, abgerufen am 7. Juli 2010

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • MV Arctic Sunrise — Este artículo o sección necesita referencias que aparezcan en una publicación acreditada, como revistas especializadas, monografías, prensa diaria o páginas de Internet fidedignas. Puedes añadirlas así o avisar al a …   Wikipedia Español

  • MV Arctic Sunrise — Specifications * Port of registry: Amsterdam, Netherlands * Former Name: Polar Bjorn * Date of charter: 1977 * Number of berths: 30 * Inflatable boats: * Helicopter capable: Yes * Type of ship: Former Seismic Research Vessel * Call sign: PCTK *… …   Wikipedia

  • MV Arctic Sunrise — L Arctic Sunrise à l ancre à Mäntyluoto (Finlande). Le MV Artic Sunrise est un brise glace appartenant à l association écologique Greenpeace. Il fut construit en 1975 en Norvège. Il a un tonnage de 949 tonnes, une longueur de 50 m et une vitesse… …   Wikipédia en Français

  • Sunrise — (engl. für Sonnenaufgang) bezeichnet: Sunrise (Apfel), eine Apfelsorte Tequila Sunrise, einen Longdrink Sunrise (Teleskop), ein ballongetragenes Teleskop zur Sonnenbeobachtung Sunrise Adams, eine US amerikanische Pornodarstellerin Orte: Sunrise… …   Deutsch Wikipedia

  • Sunrise (Alaska) — Pour les articles homonymes, voir Sunrise. 60° 53′ 08″ N 149° 25′ 28″ W …   Wikipédia en Français

  • USS Arctic — is the name of several ships of the U.S. Navy:*, was a screw steamer built by the Philadelphia Navy Yard in 1855.*, was a sidewheel steamer built in 1873.*, was built in 1913 at Eagle Harbor, WA, by Hall Bros.*, was a steel hulled, single screw… …   Wikipedia

  • Greenpeace e.V. — Greenpeace Gegründet 1971, Vancouver, BC, Kanada Sitz Amsterdam, Niederlande …   Deutsch Wikipedia

  • List of coalition military operations of the Iraq War — Operation Aloha redirects here. For the band, see Operation Aloha (band). Nordlicht redirects here. For the Kriegsmarine ship, see SS Nordlicht. Operation Falcon Freedom redirects here. For the United Nations Security Council Resolution 1973… …   Wikipedia

  • Nisshin Maru — The Nisshin Maru Career (Japan) …   Wikipedia

  • Случаи предъявления обвинения по статье "Пиратство" в 2009-2013 гг. — Случаи предъявления обвинения по статье Пиратство в 2009 2013 гг. 24 сентября 2013 года стало известно, что следственное управление Следственного комитета России по Северо Западному федеральному округу возбудило уголовное дело по признакам… …   Энциклопедия ньюсмейкеров

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”