Ardex
Emblem
Ardex von 1952-1955

Ardex war ein kleiner französischer Automobilhersteller, der in Nanterre ansässig war.

1934 baute Ardex ein Cyclecar im Stile des englischen Dreiradmobils Morgan. Es wurde von einem V2-Motor mit 500 cm³ Hubraum angetrieben. Ein vierrädriges Auto folgte 1937; es war das billigste auf dem französischen Markt.

1952 führte Ardex ein viersitziges Leichtfahrzeug ein. Es wurde von einem Einzylinder-Zweitaktmotor von Saab angetrieben. Der Hubraum betrug 100 cm³ oder 125 cm³. Die Produktion endete 1955.

Weblinks und Quelle


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ARDEX — GmbH Rechtsform GmbH Gründung 1949 Sitz Witten, Deutschlan …   Deutsch Wikipedia

  • ARDEX — GmbH Тип Общество с ограниченной ответственностью Деятельность производство сухих строительных смесей Девиз компании Создаем лучшие соединения! Год основания …   Википедия

  • ARDEX GmbH — Unternehmensform GmbH Gründung 1949 Unternehmenssitz …   Deutsch Wikipedia

  • ARDEX Gruppe — ARDEX GmbH Unternehmensform GmbH Gründung 1949 Unternehmenssitz …   Deutsch Wikipedia

  • Ardex GmbH — Unternehmensform GmbH Gründung 1949 Unternehmenssitz …   Deutsch Wikipedia

  • Ardex (car manufacturer) — Ardex was a small French automobile manufacturer. In 1934, Ardex used the Morgan lines to produce a cyclecar, which was propelled by engines of up to 500 cc. A four wheel car followed in 1937 which was at the time the cheapest car on the French… …   Wikipedia

  • Ardex GmbH — Infobox Company company name = Ardex GmbH company company type = GmbH foundation = 1949 location = Witten, Germany key people = Dieter A. Gundlach (chair) Dr. Jochen Billecke Werner Denniger Mark Eslamlooy industry = Chemical industry products =… …   Wikipedia

  • Rüdinghausen — ist einer von acht Stadtteilen der Stadt Witten im Ruhrgebiet. Die Einwohnerzahl beträgt 6.761 (Stand: 31. Dezember 2006). Ortsansicht Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 1.1 Anfänge …   Deutsch Wikipedia

  • Zwiebelkirmes — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Automobilmarken — Automobilmarken, kurz Automarken, sind die Handelsnamen, unter denen Automobil Hersteller Fahrzeuge vertreiben. Aufgelistet werden Hersteller von Pkw und Rennwagen, die Automobile gebaut haben, bauen oder bauen wollten. Nutzfahrzeuge werden in… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”