Are We There Yet?
Filmdaten
Deutscher Titel: Sind wir schon da?
Originaltitel: Are We There Yet?
Produktionsland: USA
Erscheinungsjahr: 2005
Länge: 94 Minuten
Originalsprache: Englisch
Altersfreigabe: FSK 6
Stab
Regie: Brian Levant
Drehbuch: David N. Weiss,
I. David Stern,
Claudia Grazioso,
Steven G. Banks
Produktion: Dan Kolsrud,
Ice Cube,
Matt Alvarez
Musik: David Newman
Kamera: Thomas E. Ackerman
Schnitt: Lawrance Jordan
Besetzung

Sind wir schon da? ist eine US-amerikanische Filmkomödie des Regisseurs Brian Levant aus dem Jahr 2005.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Der Junggeselle Nick ist begeisterter Sammler von Fanartikeln aus dem Sport. Er lernt Suzanne kennen und fühlt sich zu ihr hingezogen. Suzanne hat zwei Kinder: die 11-jährige Tochter Lindsey und den 7-jährigen Kevin. Die beiden sind der Meinung, der einzig richtige Mann für ihre Mutter sei ihr richtiger Vater, den sie seit Jahren nicht mehr gesehen haben.

Suzanne muss geschäftlich nach Vancouver. In letzter Minute sagt der Vater wegen Krankheit ab, der auf die beiden Kinder in der Zeit aufpassen sollte. Nick bietet sich an, die Kinder von Portland nach Vancouver zu fahren. Er will in erster Linie Suzanne einen Gefallen tun, auf der anderen Seite ist er froh, die Kinder, die ihn nerven, aus dem Weg zu haben. Lindsey und Kevin tun ihr Bestes, damit die Fahrt für Nick zum Horrortrip wird. Von Beginn der Fahrt passieren unzählige Unfälle, Malheure und Pannen. Die Kinder bekommen heraus, dass die Krankengeschichte ihres Vaters eine Lüge war. Der Vater ist verheiratet und hat ein Kind. Als Nick ihnen erzählt, dass ihn sein Vater auch verlassen habe, als er ein Kind war, beginnen Lindsey und Kevin Zutrauen zu Nick zu fassen. Am Ende sind Nick und Suzanne zusammen, mit dem Segen der Kinder.

Kritiken

Obwohl der Film für verschiedene Preise vorgeschlagen wurde (siehe Rubrik Auszeichnungen), waren die Kritiken vernichtend:

  • Der film-dienst bezeichnet den Film als eine „simpel gestrickte Komödie von der Stange, die gedankenlos und ohne Gespür für pädagogische Untertöne die ungehemmte Zerstörungswut der Kinder in Szene setzt.“[1]
  • Jürgen Armbruster war in seiner Wortwahl nicht sehr zimperlich. Er sprach von dem „an Schwachsinn kaum zu übertreffende, unterirdisch peinliche Drehbuch“. Auch der Hauptdarsteller kam nicht gut weg: „Das letzte Fünkchen an Komik wird durch den grauenhaften Hauptdarsteller Ice Cube („Barber Shop“, „Hart am Limit“) im Keim erstickt.“[2]
  • Lars Lehmann hingegen blieb neutral: „Es gab schon deutlich witzigere Komödien, aber auch schlechtere. Wer sich mit einer äußerst simplen und nicht wirklich sinnigen Story zufrieden geben kann und sich zudem leicht durch Schadenfreude zu belustigen weiß, kann „Sind wir schon da?“ durchaus etwas abgewinnen.“[3]

Auszeichnungen

Der Film wurde u. a. für den Young Artist Award (Aleisha Allen und Philip Daniel Bolden), den Teen Choice Award, den Kids Choice Award und den Black Movie Award nominiert. Ice Cube und der Film wurden 2005 für den BET Comedy Award nominiert. David Newman gewann 2005 den BMI Film Music Award.

Hintergründe

Der Film wurde in Vancouver und in einigen anderen Orten in British Columbia sowie in Portland (Oregon) gedreht.[4] Seine Produktionskosten betrugen schätzungsweise 32 Millionen US-Dollar. Der Film spielte in den Kinos der USA ca. 82,3 Millionen US-Dollar ein.[5] Im Jahr 2007 wurde die Fortsetzung Sind wir endlich fertig? veröffentlicht.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. vgl. Lexikon des internationalen Films 2000/2001 (CD-ROM)
  2. http://www.filmstarts.de/produkt/38021,Sind%20wir%20schon%20da.html
  3. http://www.mpex.net/movies/archiv/sindwirschonda.html
  4. Filming locations für Are We There Yet?, abgerufen am 4. Januar 2008
  5. Box office / business für Are We There Yet?, abgerufen am 4. Januar 2008

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Are We There Yet — may refer to: *The children s television show Are We There Yet (TV show) *A 2005 comedy film Are We There Yet? *An episode from the television show Barney and Friends …   Wikipedia

  • Are We There Yet? — Infobox Film name = Are We There Yet? writer = Steven Gary Banks, Claudia Graziolo starring = Ice Cube Nia Long Jay Mohr and Tracy Morgan director = Brian Levant producer = Matt Alvarez, Ice Cube, Dan Kolsrud distributor = Columbia Pictures… …   Wikipedia

  • Are We There Yet (TV show) — Are We There Yet is a children s television show that features real life siblings exploring the world.The show can be seen in 7 minute or 30 minute formats, and is currently in production for its second season. Are We There Yet is produced by… …   Wikipedia

  • Are We There Yet? (John Reuben album) — Infobox Album Name = Are We There Yet? Type = studio Artist = John Reuben Released = May 9, 2000 Genre = Christian hip hop Length = 53:17 Label = Gotee Last album = This album = Are We There Yet? (2000) Next album = Hindsight (2002) Are We There… …   Wikipedia

  • Are We Done Yet? — Infobox Film name = Are We Done Yet? image size = 200px caption = Promotional movie poster for the film director = Steve Carr producer = Steve Carr Derek Dauchy Todd Garner Neil A. Machlis Aaron Ray writer = Hank Nelken starring = Ice Cube Nia… …   Wikipedia

  • Are We Nearly There Yet? (album) — Infobox Album Name = Are We Nearly There Yet? Type = studio Artist = Television Personalities Released = February 20, 2007 Recorded = 2006 Genre = Indie Length = 37:11 Label = Overground Records Producer = Reviews = *Culturedeluxe rating 10|7… …   Wikipedia

  • Are We Changing Planet Earth? — Infobox nature documentary bgcolour = show name = Are We Changing Planet Earth? caption = Programme title card picture format = 16:9 audio format = Stereo runtime = 59 minutes creator = developer = director = Nicolas Brown producer = Jeremy… …   Wikipedia

  • Are You Smarter Than a 5th Grader? (U.S. game show) — Are You Smarter Than a 5th Grader? Title card Format Game show Created by Barry Poznick John Steven …   Wikipedia

  • We Shall Overcome — is a protest song that became a key anthem of the US civil rights movement. The lyrics of the song are derived from a gospel song by Reverend Charles Tindley. The song was published in 1947 as We Will Overcome in the People s Songs Bulletin (a… …   Wikipedia

  • We're Only in It for the Money — Studio album by The Mothers of Invention Released …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”