Area 41

Der auditive oder auch auditorische Cortex/Kortex (von lat. audire „hören“ beziehungsweise auditio „Gehör“ und cortex „Rinde“) bzw. das Hörzentrum ist der Bereich der Großhirnrinde, der der Verarbeitung und dem Bewusstwerden von akustischen Reizen dient. Er ist somit der Endpunkt der Hörbahn.

Inhaltsverzeichnis

Anatomische Lage

Brodmann-Areale 41, 42

Beim Menschen liegt der auditive Cortex auf der oberen Windung des Temporallappens, dem Gyrus temporalis superior. Ein erheblicher Teil liegt in der Sylvischen Furche (Fissura lateralis) und wird vom Frontal- und Parietallappen bedeckt, dies sind die Gyri temporales transversi, die auch als Heschl-Querwindungen (nach Richard Heschl) bekannt sind. Das dem Sprachverständnis zugeordnete Wernicke-Areal auf dem Gyrus supramarginalis wird bisweilen der Hörrinde zugerechnet. Nach dem Hirnatlas von Korbinian Brodmann entsprechen dem auditiven Cortex die Areale (Brodmann-Areale) 41, 42 und 22 sowie zum Teil das Areal 52. Mikroanatomisch handelt es sich um sechsschichtigen Isocortex.

Gliederung und Funktion

Das primäre (41), das sekundäre (42) und das tertiäre auditive Gebiet umgeben einander konzentrisch. Ähnlich wie alle primären rezeptiven Felder zeigt das primäre Hörfeld eine räumliche Organisation: in diesem Fall sind es die Frequenzen, die einen kontinuierlichen Verlauf, die sogenannte Tonotopie, aufweisen. Man kann also eine Karte der repräsentierten Frequenzen auf der Hirnoberfläche zeichnen. Niedrige Frequenzen werden anterolateral (vorn und seitlich), hohe posteromedial (hinten und zur Mitte hin) zugeleitet. Die sekundären und tertiären Felder sind assoziativ, das heißt, sie dienen vorwiegend dazu, aktuelle Höreindrücke mit Bekanntem zu vergleichen, einzuordnen und zu bewerten. Dies geschieht überwiegend unbewusst. Ins Bewusstsein dringen hingegen Hörreize, die unbekannt, nicht einordbar und potentiell auf Bedrohliches hinweisend („Warnreize“) sind sowie alles, worauf man sich konzentriert. Wichtigster funktioneller Teilaspekt der Hörrinde beim Menschen ist das Sprachverständnis.

Die Lokalisation der Schallquellen in der Umwelt erfolgt über die Berechnung der interauralen Zeitdifferenz, das heißt, die Zeit, die der Schall länger braucht, um das von der Reizquelle weiter entfernte Ohr zu erreichen. Liegt die Schallquelle direkt hinter oder vor dem Betrachter, beträgt die Differenz Null. Befindet sie sich im Winkel von 90° seitlich von ihm, erreicht sie maximal 0,6 Millisekunden.

Siehe auch

Literatur

  • Otto Detlev Creutzfeldt: Cortex cerebri. Springer (1983). ISBN 3540121935
  • K. Zilles, G. Rehkämper: Funktionelle Neuroanatomie. Springer, Berlin 1993. ISBN 3-540-54690-1
  • D. Drenckhahn, W. Zenker: Benninghoff. Anatomie. Urban & Schwarzenberg, München 1994 ISBN 3-541-00255-7

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 41 Combat Engineer Regiment — Infobox Military Unit unit name=41 Combat Engineer Regiment caption=Cap badge of the Canadian Military Engineers dates=2008– country=Canada branch=Canadian Military Engineers type=Combat engineers role= size=two engineer squadrons one admin… …   Wikipedia

  • Área metropolitana de Madrid — Área metropolitana de Madrid. El Área metropolitana de Madrid se encuentra en el centro de la península Ibérica en torno a su ciudad principal: Madrid. Es el área metropolitana más poblada de España y la tercera de la Unión Europea, por detrás de …   Wikipedia Español

  • Área metropolitana de Chicago — Área metropolitana de los Estados Unidos Chicago …   Wikipedia Español

  • Area code 760 — Area code 916rect 220 242 245 256 Area code 909rect 243 274 265 287 Area code 951rect 136 323 160 338 Area code 858rect 171 332 196 345 Area code 619poly 19 20 12 70 28 122 42 138 76 138 78 129 72 129 68 108 48 63 55 60 41 55 24 31 40 32 41 20… …   Wikipedia

  • Area code 402 — Area code 605poly 477 147 389 154 383 146 386 131 376 103 374 104 372 95 369 77 359 58 356 49 343 41 354 12 347 7 350 1 477 0 Area code 712poly 390 155 408 186 416 192 420 191 425 182 418 178 418 175 449 173 449 180 463 185 472 176 480 179 480… …   Wikipedia

  • Area code 308 — Area code 605poly 477 147 389 154 383 146 386 131 376 103 374 104 372 95 369 77 359 58 356 49 343 41 354 12 347 7 350 1 477 0 Area code 712poly 390 155 408 186 416 192 420 191 425 182 418 178 418 175 449 173 449 180 463 185 472 176 480 179 480… …   Wikipedia

  • Área Reserva Cinturón Ecológico — Área Reserva Cinturón Ecológico …   Wikipedia

  • Àrea Metropolitana de Barcelona — 41°22′20″N 2°4′36″E / 41.37222, 2.07667 …   Wikipédia en Français

  • Area code 623 — Area code 775poly 73 58 68 92 64 92 58 88 48 88 51 125 49 135 13 98 10 58 Area code 702poly 74 49 250 49 250 1 73 1 Area code 435poly 250 0 319 0 319 51 249 49 Area code 970poly 248 50 322 51 318 279 286 281 289 299 256 299 Area code 505poly 0 84 …   Wikipedia

  • Area code 602 — Area code 775poly 73 58 68 92 64 92 58 88 48 88 51 125 49 135 13 98 10 58 Area code 702poly 74 49 250 49 250 1 73 1 Area code 435poly 250 0 319 0 319 51 249 49 Area code 970poly 248 50 322 51 318 279 286 281 289 299 256 299 Area code 505poly 0 84 …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”