1,2-Benzoldicarbonsäuredicyclohexylester
Strukturformel
Allgemeines
Name Dicyclohexylphthalat
Andere Namen
  • Phthalsäuredicyclohexylester
  • 1,2-Benzoldicarbonsäuredicyclohexylester
  • DCHP
Summenformel C20H26O4
CAS-Nummer 84-61-7
PubChem 6777
Kurzbeschreibung weißes, brennbares Pulver mit schwachem Geruch
Eigenschaften
Molare Masse 330,42 g/mol
Aggregatzustand

fest

Dichte

1,15 g/cm3[1]

Schmelzpunkt

62-64 °C[1]

Siedepunkt

226 °C[1]

Dampfdruck

0,39 mPa (50 °C)[1]

Löslichkeit

Praktisch unlöslich in Wasser (0,2 mg/l[1]), geringfügig löslich in Chloroform, löslich in Ethanol und Diethylether

Sicherheitshinweise
Gefahrstoffkennzeichnung [1]
keine Gefahrensymbole
R- und S-Sätze R: keine R-Sätze
S: keine S-Sätze
WGK 1[1]
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

Dicyclohexylphthalat ist eine chemische Verbindung aus der Gruppe der Phthalate, welches in Form eines weißen, kristallinen Pulvers vorliegt.

Inhaltsverzeichnis

Eigenschaften

Physikalische Eigenschaften

Die Dämpfe von Dicyclohexylphthalat sind schwerer als Luft.

Verwendung

Dicyclohexylphthalat als Weichmacher von Kunstharzen (z.B. für PVC, Epoxid- und Polyester-Harze) verwendet[2]. In Alkydharzen und Cellulosenitraten verbessert er die Licht und Wetterstabilität, in Kunststoffen die chemischen und physikalischen Eigenschaften.

Sicherheitshinweise

Bei Erwärmung von Dicyclohexylphthalat über seinen Flammpunkt von 180 °C an Luft, ist die Bildung explosionsfähiger Dämpfe möglich.

Quellen

  1. a b c d e f g Eintrag zu CAS-Nr. 84-61-7 in der GESTIS-Stoffdatenbank des BGIA, abgerufen am 14.09.2007 (JavaScript erforderlich)
  2. Datenblatt bei BG Chemie

Wikimedia Foundation.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”