Arenhold
Ida Arenhold, um 1840

Ida Arenhold (* 11. November 1798 in Herzberg am Harz; † 24. September 1863 in Hannover) war die Gründerin des Krankenhauses Friederikenstift in Hannover.

Leben

Ida war die älteste Tochter von acht Kindern des Hofbeamten Wilhelm Arenhold (1768-1849) und seiner Frau Ilse Leßmann. Ein Jahr nach ihrer Geburt zog die Familie nach Hannover, wohin ihr Vater versetzt wurde. Im Jahr 1822 starb ihre Mutter nach langer Krankheit und Ida übernahm deren Aufgaben.

Friederikenstift in Hannover, um 1877

Nach dem Vorbild von Amalie Sieveking entstand in Hannover das erste „Frauenverein für Armen- und Krankenpflege”. Die Vereinsarbeit wurde durch Spenden finanziert. König Ernst August I. war begeistert von dieser Initiative und schenkte dem Verein den „Weisshaarschen Hof”. Die Um- und Ausbauarbeiten wurden nach den Plänen des Architekten und Hofbaumeisters Georg Ludwig Friedrich Laves auf Kosten des Königs für die neuen Bedürfnisse umgebaut. Am 23. Mai 1844 weihte der König das Krankenhaus auf dem Namen Friederikenstift, die Namensgebung geschah im Gedenken an seine verstorbene Ehefrau der Königin Friederike von Hannover.

Ida Arenhold, die nie verheiratet war, starb mit 64 Jahren als erste Vorsteherin im Friederikenstift und wurde auf dem Gartenfriedhof in Hannover bestattet.

Literatur

  • Angela Dinghaus: Frauenwelten - Biographisch-historische Skizzen aus Niedersachsen, Verlag Olms, Hildesheim (1993) ISBN 3-487-09727-3
  • Walter Ködderitz: 125 Jahre Friederikenstift Hannover 1840-1965, Friedrich Quantz (Hrsg.) (1965)
  • Hiltrud Schroeder: Sophie & Co. Bedeutende Frauen Hannovers - Biographische Portraits, Lappan Verlag (1990) ISBN 3-7716-1521-6
  • Albert Schütze: Ida Arenhold, Gründerin des Friederikenstifts Hannover, In: Heimatblätter für den süd-westlichen Harzrand, Ausgabe 54 (1998), S. 187–192

Weblink


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ida Arenhold — (um 1840). Ida Arenhold (* 11. November 1798 in Herzberg am Harz; † 24. September 1863 in Hannover) war die (Mitbe [1])gründerin und erste Vorsteherin[1] des Krankenhauses Friederik …   Deutsch Wikipedia

  • Der Königliche Ernst August (Schiff) — p1 Der Königliche Ernst August p1 Schiffsdaten Flagge Deutscher Bund …   Deutsch Wikipedia

  • Hansa (1848) — p1 Hansa p1 Schiffsdaten Flagge Vereinigte Staaten 29 …   Deutsch Wikipedia

  • Friederike (Mecklenburg-Strelitz) — Johann Tischbein: Prinzessin Friederike von Preußen, 1796 Friederike, Prinzessin von Mecklenburg Strelitz, vollständiger Name Herzogin Friederike Luise Karoline Sophie Charlotte Alexandrine zu Mecklenburg (* 2. März 1778 im Alten Palais in… …   Deutsch Wikipedia

  • Gartenfriedhof (Hannover) — Gartenfriedhof mit Gartenkirche links, dahinter die Marienstraße Der Gartenfriedhof in Hannover wurde 1741 angelegt und liegt an der 1749 erbauten Gartenkirche. Friedhof und Kirche sind nach der hier ansässigen Gartengemeinde außerhalb des… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ar — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Diocesan College — (Bishops) Motto Pro Fide Et Patria Established 1849 Type All Boys Independent College School …   Wikipedia

  • Adler von Lübeck — The Adler von Lübeck (German for Eagle of Lübeck ), also called Der Große Adler or Lübscher Adler, was a 16th century warship of the Hanseatic city of Lübeck, Germany. The Adler was at its time the largest ship in the world, being 78.30 m long… …   Wikipedia

  • Adler von Lübeck — Schiffsdaten Name: Adler von Lübeck …   Deutsch Wikipedia

  • Erzherzog Johann (Schiff) — Erzherzog Johann p1 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”