Arenshorst
Wappen Deutschlandkarte
Wappen der Gemeinde Bohmte
Bohmte
Deutschlandkarte, Position der Gemeinde Bohmte hervorgehoben
52.3666666666678.316666666666749Koordinaten: 52° 22′ N, 8° 19′ O
Basisdaten
Bundesland: Niedersachsen
Landkreis: Osnabrück
Höhe: 49 m ü. NN
Fläche: 110,75 km²
Einwohner: 13.257 (31. Dez. 2007)
Bevölkerungsdichte: 120 Einwohner je km²
Postleitzahl: 49163
Vorwahlen: 05471 (Bohmte) 05475 (Hunteburg)
Kfz-Kennzeichen: OS
Gemeindeschlüssel: 03 4 59 013
Gemeindegliederung: 3 Ortsteile
Adresse der Verbandsverwaltung: Bremer Straße 4
49163 Bohmte
Webpräsenz:
Bürgermeister: Klaus Goedejohann (CDU)

Bohmte ist eine Gemeinde im Osten des Landkreises Osnabrück in Niedersachsen.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Stirper Bruch

Bohmte liegt wenige Kilometer nördlich des Wiehengebirges am Beginn der Norddeutschen Tiefebene. Die Hunte durchfließt das Gemeindegebiet von Südosten nach Norden. In der südwestlichen Ortschaft Herringhausen-Stirpe-Oelingen hat Bohmte einen Hafen am Mittellandkanal. Etwa 300 Meter nördlich der Gemeindegrenze beginnt der Dümmer.

Klima

Gemäßigtes Seeklima beeinflusst durch feuchte Nordwestwinde von der Nordsee. Im langjährigen Mittel erreicht die Lufttemperatur in Bohmte 8,5–9,0°C und es fallen ca. 700 mm Niederschlag. Zwischen Mai und August kann mit durchschnittlich 20–25 Sommertagen (klimatologische Bezeichnung für Tage, an denen die Maximaltemperatur 25° C übersteigt) gerechnet werden.


Nachbargemeinden

Die Gemeinde grenzt im Süden an Bad Essen, im Westen an Ostercappeln, im Norden an Damme (Landkreis Vechta), im Nordosten an Hüde und Stemshorn (beide Landkreis Diepholz) sowie im Osten an die nordrhein-westfälische Gemeinde Stemwede (Kreis Minden-Lübbecke).

Gemeindegliederung

Ortsteile:

  • An der Haar
  • An der Hunte
  • Arenshorst
  • Auf dem Kerlfelde
  • Auf der Bruchheide
  • Bohmte
  • Bohmterheide
  • Eue
  • Feldkamp
  • Heesingen
  • Herringhausen
  • Hinterbruch
  • Lecker
  • Meyerhöfen
  • Nierhüsen
  • Osterwiehe
  • Schafbrink
  • Schwege
  • Schwegermoor
  • Stirpe

Geschichte

Die heutige Einheitsgemeinde Bohmte entstand durch den Zusammenschluss der Gemeinden Bohmte, Herringhausen, Meyerhöfen, Schwege, Stirpe-Oelingen und Welplage bei der Gebietsreform 1972.

Politik

Gemeinderat

Sitzverteilung im Gemeinderat:

(Stand: Kommunalwahl am 10. September 2006)

Städtepartnerschaften


Bildung/Kultur/Freizeit

  • Schulkindergarten an der Erich Kästner-Schule
  • Erich Kästner-Schule (Grundschule für Schüler aller Bekenntnisse)
  • Christophorus-Schule (Grundschule für Schüler des kath. Bekenntnisses)
  • Grundschule Herringhausen
  • Haupt- und Realschule Bohmte
  • Wilhelm-Busch-Schule, Hunteburg (Grundschule und Hauptschule)
  • Astrid-Lindgren-Schule

Wirtschaft und Infrastruktur

Verkehr

Eisenbahnverkehr

Bohmter Bahnhof

Der Bahnhof Bohmte liegt an der Bahnstrecke Osnabrück–Bremen und wird von RE-Zügen der DB Regio bedient. Ein Güterbahnhof befindet sich auf gesonderter Strecke der Verkehrsgesellschaft Landkreis Osnabrück (VLO, ehemals Wittlager Kreisbahn) im nördlichen Ortsteil Hunteburg (Hunteburg hat etwa 4000 Einwohner). Diese Wittlager Kreisbahn verkehrte von 1900 bis in die 60er Jahre zwischen Preußisch Oldendorf und Hunteburg. Ihr Bahnhof Bohmte Ost, der heute noch gelegentlich von der Museumseisenbahn Minden genutzt wird, grenzt nordöstlich an den Bahnhof der Deutschen Bahn AG.

Busverkehr

Die VLO Verkehrsgesellschaft Landkreis Osnabrück mbH betreibt Linienverkehr mit Omnibussen im Raum Bohmte.

Straßenverkehr

Siehe auch Shared Space in Bohmte
Bohmte Kreuzungsbereich Bremer Str./Leverner Str.

Nahe der südwestlichen Gemeindegrenze, im Kreisverkehr Leckermühle, treffen sich die Bundesstraßen B 51, B 65 und die dort endende B 218. B 51 und B 65 erreichen die Kreuzung auf einer gemeinsamen Strecke aus südwestlicher Richtung von Osnabrück kommend und führen von dort getrennt Richtung Bremen bzw. Hannover weiter.

Wegen des sich auf der historischen Dorfstraße konzentrierenden Durchgangs-Schwerlastverkehrs wird der Ortskern im Rahmen des Konzepts „Shared Space“ zur Verkehrsberuhigung umgestaltet. Das Grundprinzip „mehr Sicherheit durch weniger Regeln“ wurde seit Sommer 2006 zunächst an zwei Kreuzungen durch Demontage von 60 % der Verkehrsschilder, teilweise farbigen Straßenbelag und Kreisverkehr umgesetzt [1][2], seit dem 19. Mai 2008 wird im ca. 450 Meter langen Abschnitt auf sämtliche Verkehrsschilder verzichtet [3], und die strikte Trennung von Fahrbahn und Gehweg ist aufgehoben.

Luftverkehr

Bohmte besitzt einen kleinen Flugplatz. Der nächste internationale Flughafen ist der Flughafen Münster-Osnabrück in Greven.


Persönlichkeiten

  • Karl Janisch (* 1870 in Berlin; † 1946 in Schwegermoor) Baumeister und Architekt
  • Reinhold Tiling (* 13. Juni 1893 in Absberg/Franken; † 11. Oktober 1933 in Osnabrück) war ein deutscher Ingenieur, Pilot und Raketenpionier.
  • Rudolf Seiters (* 13. Oktober 1937 in Osnabrück) (CDU); Gründer der Jungen Union Bohmte (1958); war deutscher Innenminister (1991-1993) unter Bundeskanzler Helmut Kohl (CDU); derzeit Präsident des Deutschen Roten Kreuzes
  • Martin Schwanholz (* 19. Juni 1960); Politiker (SPD)

Regelmäßige Veranstaltungen

Feste:

Bohmter Nikolausmarkt 2008
  • „Spaß auf der Straß“ – letztes Aprilwochenende
  • Schützenfest in der Bohmterheide – Pfingsten
  • Schützenfest in Bohmte – 1. Wochenende im Juli
  • Schützenfest in Stirpe-Oelingen – 2. Wochenende im Juli
  • Schützenfest in Hunteburg – 4. Wochenende im Juli

Märkte:

  • Tag der offenen Tür am örtlichen Sportflugplatz Bohmte/Bad Essen mit Auto- und Gewerbeschau – 1. Mai
  • Erntefest Herringhausen-Stirpe-Oelingen mit Erntemarkt – 1. Wochenende im September
  • Bohmter Markt mit Gewerbeschau – 4. Wochenende im September
  • Norddeutscher Ponymarkt in Hunteburg – 2. Wochenende im Oktober

Weihnachtsmärkte:

  • Nikolausmarkt in Bohmte – 2. Advent
  • Weihnachtsmarkt in Hunteburg – 3. Advent

Bekannte Straßen/Gebäude

Mühle in Bohmte

siehe auch: Liste der Baudenkmäler in Bohmte


Einzelnachweise

  1. http://www.spiegel.de/auto/aktuell/0,1518,389289,00.html
  2. http://www.taz.de/pt/2006/05/30/a0328.1/text
  3. http://www.spiegel.de/auto/aktuell/0,1518,561214,00.html

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Johanniskirche (Arenshorst) — Ansicht von Südosten Die Johanniskirche in Arenshorst, einer Ortschaft in der Gemeinde Bohmte, ist die Pfarrkirche der evangelisch lutherischen Kirchengemeinde Arenshorst, die dem Kirchenkreis Melle der Evangelisch lutherischen Landeskirche… …   Deutsch Wikipedia

  • Kirchenkreis Melle — Basisdaten Landeskirche: Ev. luth. Landeskirche Hannovers Sprengel: Osnabrück Fläche: ca. 550 km² Gliederung: 15 Kirchengemeinden …   Deutsch Wikipedia

  • Johanniskirche — Johanneskirchen sind Kirchen, die das Patrozinium eines der zahlreichen Heiligen namens Johannes tragen bzw. nach diesem benannt sind. Gebräuchlich sind auch die Schreibweisen Sankt Johannes Kirche, St. Johannis (lat., Genitiv) oder St. Johann… …   Deutsch Wikipedia

  • St. Thomas-Kirche (Bohmte) — St. Thomas Kirche Die St. Thomas Kirche ist die Ev. luth. Kirche in der Ortschaft Bohmte. Sie liegt im Kirchenkreis Melle und gehört somit zur Ev. luth. Landeskirche Hannovers. Erbaut wurde sie 1955 nach Plänen des Architekten Werner Johannsen… …   Deutsch Wikipedia

  • St. Thomas zu Bohmte — St. Thomas Kirche Die St. Thomas Kirche ist die Ev. luth. Kirche in der Ortschaft Bohmte. Sie liegt im Kirchenkreis Melle und gehört somit zur Ev. luth. Landeskirche Hannovers. Erbaut wurde sie 1955 nach Plänen des Architekten Werner Johannsen… …   Deutsch Wikipedia

  • Bohmte — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Kirchen in der Landeskirche Hannovers — Die Liste der Kirchen in der Evangelisch Lutherischen Landeskirche Hannovers ist alphabetisch nach Ortsnamen sortiert: A Achim Laurentiuskirche (Achim) Dorfkirche (Baden) Adelebsen Martinikirche (Adelebsen) Vitikirche (Erbsen) Adelheidsdorf… …   Deutsch Wikipedia

  • Bohmte — Saltar a navegación, búsqueda Armas Mapa Datos básicos Bundesland: Niedersachsen Landkreis …   Wikipedia Español

  • Liste der Kirchen in der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers — Die Kirchen und Kapellen dieser Seite finden sich in dem dunkel hervorgehobenen Gebiet der Evangelisch lutherischen Landeskirche Hannovers Die Liste der Kirchen in der Evangelisch lutherischen Landeskirche Hannovers enthält alle Kirchen und… …   Deutsch Wikipedia

  • St.-Thomas-Kirche (Bohmte) — St. Thomas Kirche Die St. Thomas Kirche ist die evangelisch lutherische Kirche in der Ortschaft Bohmte. Sie liegt im Kirchenkreis Melle und gehört zur Evangelisch Lutherischen Landeskirche Hannover. Erbaut wurde sie 1955 nach Plänen des… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”