Arethusa dei Siri

Arethusa dei Siri (ital.: Aretusa dei Siri) ist ein Titularbistum der katholischen Kirche, das vom Papst an Titularbischöfe der mit Rom unierten Syrisch-katholischen Kirche vergeben wird.

Es geht zurück auf einen untergegangenen Bischofssitz in der antiken Stadt Arethusa, die in der römischen Provinz Syria Coele bzw. Syria lag.

Titularbischöfe von Arethusa dei Siri
Nr. Name Amt von bis
1 Moisé Sarkis
(Eustazio Sarkin)
14. September 1912 21. August 1918
2 Théophile Joseph Georgi 21. November 1921 1942
3 Atanasio Paolo Hindo Weihbischof 18. Januar 1949 5. August 1949
4 Joseph Parecattil Weihbischof in Ernakulam (Indien) 28. Oktober 1953 20. Juli 1956
5 Sebastian Mankuzhikary Weihbischof in Ernakulam (Indien) 15. November 1969 28. April 1986
6 Flavien Joseph Melki Weihbischof in Antiochia (Libanon) 24. Juni 1995 25. Mai 1996

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arethusa — (griechisch Ἀρέθουσα) ist: in der griechischen Mythologie: Arethusa (Mythologie), eine der Najaden Arethusa (Hesperide), eine der Hesperiden Arethusa (Nereide), eine der Nereiden Arethusa, ein Hund des Aktaion in der historischen Geographie …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Titularbistümer — Diese Liste der Titularbistümer der römisch katholischen Kirche listet in alphabetischer Reihenfolge alle erloschenen Bistümer und Erzbistümer (EB), denen dem Titel nach ein Titularbischof vorsteht. Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N… …   Deutsch Wikipedia

  • List of titular sees — This is an incomplete list of titular sees of the Roman Catholic Church. There are over 2,000 titular sees. A*Abaradira *Abari *Abbir Germaniciana *Abbir Maius *Abdera *Abercornia *Abernethia *Abidda *Abila in Palaestina *Abila Lysaniae *Abitinae …   Wikipedia

  • Flavien Joseph Melki — (* 10. Oktober 1931 in Hassaké in Syrien) ist ein Erzbischof der mit Rom unierten Syrisch antiochenisch katholischen Kirche und Großkanzler des Syrisch katholisches Patriarchats in Beirut (Libanon). Gleichzeitig ist er Weihbischof des Patriarchen …   Deutsch Wikipedia

  • Joseph Parecattil — Joseph Kardinal Parecattil (* 1. April 1912 in Kindagoor, Kerala; † 20. Februar 1987 in Kochi, Kerala) war Erzbischof von Ernakulam der syro malabarischen Kirche. Leben Joseph Parecattil studierte in Ernakulam und Chennai die Fächer Philosophie,… …   Deutsch Wikipedia

  • Mar Joseph Parecattil — His Eminence  Mar Joseph Parecattil Archbishop of Ernakulam Angamaly See Ernakulam Angamaly Enthrone …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”