Areu Areu
Camouflage
Gründung 1983
Genre Synthie Pop
Website http://www.camouflage-music.com
Gründungsmitglieder
Keyboard, Synthesizer Heiko Maile
Gesang Marcus Meyn
Gesang, Electronic Drums Oliver Kreyssig

Camouflage ist der Name einer deutschen Synthie-Pop-Band.

Inhaltsverzeichnis

Bandgeschichte

Die Band wurde 1983 in Bietigheim-Bissingen (Baden-Württemberg) gegründet, weiteres Gründungsmitglied war Martin Kähling. Ursprünglicher Name war Lizenced Technology. 1984 stieg Martin Kähling wieder aus, und die verbleibenden Bandmitglieder gaben sich den neuen Namen Camouflage (französisch für Tarnung, Verhüllung), inspiriert von einem Lied der Gruppe Yellow Magic Orchestra.

Das erste Studio wurde „Boys Factory“ benannt und befand sich im Keller des Elternhauses von Heiko Maile in Sachsenheim, dort wurden 1985 zwei Demokassetten aufgenommen. Eine dieser Kassetten reichte ein Freund bei einem Radiosender für einen Wettbewerb ein, bei dem sie den ersten Platz belegte, wodurch das kleinere Frankfurter Label Westside auf die Band aufmerksam wurde. Mit diesem wurde 1987 der Titel The Great Commandment aufgenommen, was schließlich zu einem Vertrag mit der Plattenfirma Metronome führte. The Great Commandment wurde vorher unter dem Namen Suddenly went away auf einem in der damaligen Zeit üblichen Tape-Sampler namens New Music veröffentlicht und hauptsächlich unter der Hand im Großraum Bietigheim-Bissingen verkauft. Während die Debüt-Single The Great Commandment in Deutschland Platz 16 erreichte, schaffte sie es in den USA auf Platz 1 der Billboard-Dance-Charts. Ein weiterer großer internationaler Hit der Gruppe war 1989 Love Is A Shield.

Kreyssig verließ Camouflage im Jahr 1990. Ein Jahr darauf brachte die Band mit Meanwhile ein Album mit hauptsächlich akustischer Instrumentierung heraus. Allerdings wurde die Vorabsingle Heaven (I Want You) kein kommerzieller Erfolg. Sie erreichte lediglich Platz 53 der deutschen Single-Hitparade.

Bereits ein Jahr später brachten sie unter dem Namen Areu Areu ein gleichnamiges Album mit Coverversionen und frühen Stücken von Camouflage heraus. Die Grundlage zu diesem Album waren Backing-Aufnahmen für einen Live-Auftritt auf einer Geburtstagsparty des mit der Band befreundeten Fotografen Reiner Pfisterer. Zwei Jahre später kehrten sie mit Bodega Bohemia zu ihren elektronischen Wurzeln zurück. Auch dieses Album wurde kommerziell nicht erfolgreich. Zwei Jahre später brachten sie auf BMG Spice Crackers heraus. Auch dieses Album verkaufte sich kaum. 1997 erschien mit We Stroke The Flames eine Best-of-Compilation, zu der auch in limitierter Auflage eine 12"-Single mit alten Mixes, u. a. von Love Is A Shield, erschien.

Erst 1999 ließen Camouflage wieder etwas von sich hören, allerdings wieder zu dritt mit Oliver Kreyssig: Die Elektropopsingle Thief erschien noch in jenem Jahr. Auch sie hielt sich nicht lange in der Hitparade, weshalb die Pläne für ein weiteres Album wieder auf Eis gelegt wurden. 2000 erschien eine Neufassung von The Great Commandment, mit Platz 85 in der deutschen Hitparade hielt sie jedoch auch nicht die Erwartungen, die die Plattenfirma an sie stellte. Nicht allzu lange später wurde We Stroke The Flames vom Markt genommen, da Rewind – The Best Of 1995–1987, eine Best-of-Compilation, die von Camouflage persönlich zusammengestellt wurde, herauskam. Auf dieser befanden sich auch, im Gegensatz zur We Stroke The Flames, die Singles vom 95er Album Spice Crackers und in der Special Edition auch eine DVD mit Videos.

2003 kam Sensor auf Polydor heraus. Es gelangte auf Platz 26 der deutschen Hitparade, die beiden Singles kamen in die Top 80. Am 28. Juli 2006 erschien die neue Single „motif sky“. Diese schaffte es nicht in die Top 100 der deutschen Single-Hitparade. Am 25. August 2006 wurde das dazugehörige Album „Relocated“ veröffentlicht. Obwohl vom neuen Plattenlabel SPV kaum eine Promotion für die Platte angestrengt wurde, schaffte es „Relocated“ auf Platz 57 in der Album-Hitparade. Am 23. Januar 2009 erschien die erste Live-DVD unter dem Titel "Camouflage - Live in Dresden" bei SPV. Kernstück ist ein Konzert von der 2006er "Relocated-Tour" in Dresden. Zusätzlich enthält das Box-Set eine Audio-CD mit einem Live-Mitschnitt des Konzertes sowie eine eigene DVD mit umfangreichem Bonus-Material.

Diskografie

Singles

  • 1987: The Great Commandment
  • 1988: Strangers' Thoughts
  • 1988: Neighbours
  • 1988: That Smiling Face (nur in den USA veröffentlicht)
  • 1989: Love Is A Shield
  • 1989: One Fine Day
  • 1991: Heaven (I Want You)
  • 1991: This Day / Handsome
  • 1993: Suspicious Love
  • 1993: Close
  • 1993: Jealousy
  • 1995: Bad News
  • 1996: X-Ray
  • 1997: Love Is A Shield '97 (limitierte 12" Single)
  • 1999: Thief
  • 2001: The Great Commandment 2.0
  • 2003: Me And You
  • 2003: I Can't Feel You
  • 2003: Perfect (unveröffentlicht)
  • 2006: Motif Sky
  • 2006: Something wrong (limitierte Auflage - nur bei einigen Konzerten erhältlich gewesen)
  • 2006: The Pleasure Remains (Promo-Single - nur in Polen erschienen)

Alben

  • 1988: Voices & Images
  • 1989: Methods Of Silence
  • 1991: Meanwhile
  • 1993: Bodega Bohemia
  • 1992: Areu Areu von Areu Areu (Camouflage)
  • 1995: Spice Crackers
  • 1997: We Stroke The Flames – Best Of Camouflage
  • 2001: Rewind << The Best Of 95–87
  • 2003: Sensor
  • 2006: Relocated
  • 2007: Archive #01

Videos

  • 1991: Images

DVDs

  • 2001: Rewind (als Teil der Limited Edition)
  • 2009: Live in Dresden (2 DVD + CD)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • areu\ areu — [ arøarø ] interj. ♦ Onomatopée censée transcrire l un des premiers sons du langage que le bébé émet en signe de bien être …   Encyclopédie Universelle

  • areu — ARÉU s. v. laptele câinelui, laptele cucului. Trimis de siveco, 13.09.2007. Sursa: Sinonime  aréu s.m. – Buruiană de venin (Euphorbia helioscopia). – var. ariu. Origine necunoscută. DAR presupune o legătură cu alior. Trimis de blaurb, 03.06.2006 …   Dicționar Român

  • Aréu — aréu, agréu nm houx Gascogne …   Glossaire des noms topographiques en France

  • aréu — adj. 1. Que não sabe o que fazer. = ATRAPALHADO, CONFUSO, HESITANTE • aréus s. m. pl. 2.  [Portugal: Alentejo] Antepassados. 3. Pequeno proprietário, herdeiro. • [Brasil] Feminino: areia. • [Portugal] Feminino: areia …   Dicionário da Língua Portuguesa

  • areu — obs. variant of argh a. cowardly …   Useful english dictionary

  • areu — sb. == fear. O. and N. 1496. See areȝ …   Oldest English Words

  • areu, s —  n.m. et interj. Onomatopée imitant les premiers sons émis par un bébé …   Le dictionnaire des mots absents des autres dictionnaires

  • Aparthotel Spa Areu — (Areu,Испания) Категория отеля: 2 звездочный отель Адрес: Sant Feliu, 30, 25575 …   Каталог отелей

  • Afghanistan Research and Evaluation Unit (AREU) — The Afghanistan Research and Evaluation Unit (AREU) is an independent research organization based in Kabul, Afghanistan. Since early 2002 it has published research papers about contemporary Afghanistan issues, with the aim to influence policy to… …   Wikipedia

  • Pointe d'Areu — Face Ouest de la pointe d Areu Géographie Altitude 2 478 m Massif Chaîne des Aravis …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”