Arfè

Gaetano Arfé (* 12. November 1925 in Somma Vesuviana (NA); † 13. September 2007 in Neapel) war ein italienischer Politiker, Journalist und Historiker.

Arfé schloss sich 1944 in der Resistenza einer Partisanengruppe der Organisation Giustizia e Libertà an und trat 1945 der Partito Socialista Italiano (PSI) bei. Von 1966 an war er für zehn Jahre Herausgeber der PSI-Tageszeitung Avanti!. Innerhalb der PSI war er von 1957 bis 1982 Mitglied des Zentralkomitees und gehörte von 1979 bis 1984 als Mitglied der ESP-Fraktion für die PSI dem Europaparlament an. Dort stieß er insbesondere zwei Entschließungen zum Schutz von Minderheitensprachen an (Resolutionen Arfé I und Arfé II). Nach seinem Austritt aus der PSI wurde er im Jahr 1987 als Unabhängiger auf der Liste des PCI in den Senat gewählt.

Bibliografie

Ciro Raia, „Gaetano Arfé. Un socialista del mio Paese“, Piero Lacaita (Hrsg.), Manduria-Bari, 2003

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arfé — Saltar a navegación, búsqueda Arfé es la técnica donde se utiliza el pigmento del café como medio en las diversas manifestaciones de las Bellas Artes. Esta técnica fue registrada por el artista puertorriqueño Francisco Rivera Rosa, para describir …   Wikipedia Español

  • Arfé — is the creation of artworks by staining with coffee. [cite news |url=http://query.nytimes.com/gst/fullpage.html?res=9902E0D8163EF930A35754C0A96E958260 |title= About New York; Double Mocha With a Shot Of Watercolor |author=David Gonzalez… …   Wikipedia

  • Arfe — Arfe, Antonio de Arfe, Enrique de …   Enciclopedia Universal

  • Arfe — Arfe, eine spanische Künstlerfamilie, deren Ahn, Heinrich, ein geborner Deutscher war, welcher sich zu Anfang des 16. Jahrh. in Leon niederließ; bes. bekannt ist Juan de A. y Villafane, Heinrichs Enkel, geb. 1535 in Leon, war Münzmeister in… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Arfe — Arfe, span. Künstlerfamilie, von der sich drei Mitglieder besonders bekannt gemacht haben: 1) Henrique de, ein aus Deutschland gebürtiger Goldschmied, der sich 1506 in Leon niederließ und für Kirchen in Leon, Cordoba und Toledo Tabernakel in… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • arfeð — variant of arveð a. Obs. difficult …   Useful english dictionary

  • Arfe — Gaetano Arfé (* 12. November 1925 in Somma Vesuviana (NA); † 13. September 2007 in Neapel) war ein italienischer Politiker, Journalist und Historiker. Arfé schloss sich 1944 in der Resistenza einer Partisanengruppe der Organisation Giustizia e… …   Deutsch Wikipedia

  • Arfé — Gaetano Arfé (* 12. November 1925 in Somma Vesuviana (NA); † 13. September 2007 in Neapel) war ein italienischer Politiker, Journalist und Historiker. Arfé schloss sich 1944 in der Resistenza einer Partisanengruppe der Organisation Giustizia e… …   Deutsch Wikipedia

  • Arfe — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Arfe ou Arfé peut désigner : Gaetano Arfé : homme politique, journaliste et historien italien. Ave et Auffe : section de la ville belge de… …   Wikipédia en Français

  • Arfe — Como Arfe se conoce a una familia de orfebres españoles de origen alemán: Enrique de Arfe. Juan de Arfe y Antonio de Arfe, hijos del anterior. Juan de Arfe, nieto del primero. Esta página de desambiguación cataloga artículos relacionados con el… …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”