Argaios II.

Argaios II. war der Sohn des Pausanias. Mit Hilfe der Illyrer vertrieb er Amyntas III. aus Makedonien und regierte hier für zwei Jahre. Mit thessalischer Unterstützung konnte Amyntas III. dann einen Teil seines Landes zurückerobern und Argaios II. vom Thron entfernen.

359 v. Chr., nach dem Tode Perdikkas III., erhob Argaios das Anrecht auf den Thron und sammelte ein Heer. Unterstützung erhielt er hierbei durch die Athener, die ihm den Feldherrn Mantias mit 3000 Hopliten schickten. Bei dem Versuch Aigai zu erobern wurde er abgewehrt und bei dem Rückzug nach Methone von Philipp II. besiegt.

Quellen


Vorgänger Amt Nachfolger
Amyntas III. König von Makedonien
393 - 392 v. Chr.
Amyntas III.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Argaios — Argaios, (griechisch Ἀργαῖος, lat. Argaeus) ist der Name folgender Personen: Argaios (Makedonien), Sohn des Perdikkas, König von Makedonien Argaios II. (Makedonien), König von Makedonien eines Bürgers von Melite in Thessalien, Vater des… …   Deutsch Wikipedia

  • Philippe II de Macédoine — Pour les articles homonymes, voir Philippe de Macédoine. Philippe II de Macédoine …   Wikipédia en Français

  • Philippe II de Macedoine — Philippe II de Macédoine Pour les articles homonymes, voir Philippe de Macédoine. Nikétérion à l effigie de Philippe II, frappé au …   Wikipédia en Français

  • Philippe ii de macédoine — Pour les articles homonymes, voir Philippe de Macédoine. Nikétérion à l effigie de Philippe II, frappé au …   Wikipédia en Français

  • Amyntas II — Amyntas III Amyntas III (ou II) (en grec ancien Ἀμύντας / Amýntas) est roi de Macédoine de 393 à 370–369. Il est le fils d un prince nommé Arrhidaios, lui même petit fils du roi Alexandre Ier. Le règne d Amyntas met fin à la période agitée qui… …   Wikipédia en Français

  • Liste der Biografien/Ar — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Makedonische Könige — (Die Liste ist nicht vollständig, die Zahlenangaben oft nicht sicher.) Inhaltsverzeichnis 1 Die mythischen Ahnen der Argeaden Dynastie 2 Die Dynastie der Argeaden 3 Die Dynastie der Antipatriden 4 Wechselnde Dynastien 5 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der makedonischen Könige — (Die Liste ist nicht vollständig, die Zahlenangaben oft nicht sicher.) Inhaltsverzeichnis 1 Die mythischen Ahnen der Argeaden Dynastie 2 Die Dynastie der Argeaden 3 Die Dynastie der Antipatriden 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste des rois de Macédoine — Liste des souverains de Macédoine : Sommaire 1 Dynastie des Argéades ou Téménides 1.1 Antipatrides 1.2 Divers 1.3 Antigonides …   Wikipédia en Français

  • Amyntas III. — Münze Amyntas III., Kopf des Herakles Amyntas III. (* vor 393 v. Chr.; † 370 v. Chr.), Sohn des Arrhidaios, Urenkel von Alexander I. von Makedonien, war König von Makedonien im Jahre 393 v. Chr. und nach einer Unterbrechung von 392 bis 370 v. Chr …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”