Argelander (Asteroid)
Asteroid
(1551) Argelander
Eigenschaften des Orbits (Simulation)
Orbittyp Hauptgürtelasteroid
Große Halbachse 2,3944 AE
Exzentrizität 0,0662
Perihel – Aphel 2,2358 – 2,5529 AE
Neigung der Bahnebene 3,764°
Siderische Umlaufzeit 3,705 a
Mittlere Orbitalgeschwindigkeit 19,25 km/s
Physikalische Eigenschaften
Durchmesser 23 km
Masse  ? kg
Albedo  ?
Mittlere Dichte  ? g/cm³
Rotationsperiode  ? h
Absolute Helligkeit 12,056
Spektralklasse  ?
Geschichte
Entdecker Yrjö Väisälä
Datum der Entdeckung 24. Februar 1938
Andere Bezeichnung 1938 DC1, 1930 BL, 1940 XD

(1551) Argelander ist ein Asteroid des Hauptgürtels, der am 24. Februar 1938 von dem finnischen Astronomen Yrjö Väisälä in Turku entdeckt wurde.

Benannt wurde der Asteroid nach dem deutschen Astronomen Friedrich Wilhelm August Argelander.

Siehe auch: Liste der Asteroiden


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Argelander — Friedrich Wilhelm August Argelander Friedrich Wilhelm August Argelander (* 22. März 1799 bei Memel; † 17. Februar 1875 in Bonn) war ein deutscher Astronom. Er leitete den Bau mehrerer Sternwarten in Europa, untersuchte …   Deutsch Wikipedia

  • Friedrich Argelander — Friedrich Wilhelm August Argelander Friedrich Wilhelm August Argelander (* 22. März 1799 bei Memel; † 17. Februar 1875 in Bonn) war ein deutscher Astronom. Er leitete den Bau mehrerer Sternwarten in Europa, untersuchte …   Deutsch Wikipedia

  • Friedrich Wilhelm Argelander — Friedrich Wilhelm August Argelander Friedrich Wilhelm August Argelander (* 22. März 1799 bei Memel; † 17. Februar 1875 in Bonn) war ein deutscher Astronom. Er leitete den Bau mehrerer Sternwarten in Europa, untersuchte …   Deutsch Wikipedia

  • (1551) Argelander — Asteroid (1551) Argelander Eigenschaften des Orbits (Animation) Orbittyp Hauptgürtelasteroid Große Halbachse 2,3944 AE …   Deutsch Wikipedia

  • Friedrich Wilhelm August Argelander — (* 22. März 1799 bei Memel; † 17. Februar 1875 in Bonn) war ein deutscher Astronom. Er leitete den Bau mehrerer Sternwarten in Europa, untersuchte Veränderliche Sterne und führte die Bonner Durchmusterung …   Deutsch Wikipedia

  • Friedrich Wilhelm Argelander — Infobox Scientist name = Friedrich Wilhelm Argelander box width = image width = 150px caption = Friedrich Wilhelm Argelander birth date = March 22 1799 birth place = death date = February 17 1875 death place = residence = citizenship =… …   Wikipedia

  • 1551 Argelander — Infobox Planet minorplanet = yes width = 25em bgcolour = #FFFFC0 apsis = name = Argelander symbol = caption = discovery = yes discovery ref = discoverer = Vaisala, Y. discovery site = Turku discovered = February 24, 1938 designations = yes mp… …   Wikipedia

  • Alphabetische Liste der Asteroiden/A — Namensliste der Asteroiden – A Name Nummer Gruppe / Typ A’Hearn 3192 Hauptgürtel Aaltje 677 Hauptgürtel Aarhus 2676 Hauptgürtel Aaronson 3277 Hauptgürtel Aaryn 2366 Hauptgürtel …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Asteroiden – Hauptgürtel 1501–2000 — Die nachfolgende Tabelle enthält eine Teilliste der Asteroidenübersicht. Die in der ersten Spalte aufgeführten Ziffern geben die Reihenfolge ihrer endgültigen Katalogisierung an, dienen als Identifikationsnummer und gelten als Bestandteil des… …   Deutsch Wikipedia

  • Observatório Astronómico de Lisboa — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”