1,2-Butadien
Strukturformel
Struktur von 1,2-Butadien
Allgemeines
Name 1,2-Butadien
Andere Namen
  • Buta-1,2-dien
  • Methylallen
Summenformel C4H6
CAS-Nummer 590-19-2
Kurzbeschreibung

farbloses, süßlich riechendes Gas[1]

Eigenschaften
Molare Masse 54,09 g·mol−1
Aggregatzustand

gasförmig

Dichte

0,56 kg·m−3 (15 °C);[1]

Schmelzpunkt

−136,21 °C[1]

Siedepunkt

10,8 °C[1]

Dampfdruck

0,14 MPa (20 °C)[1]

Löslichkeit

sehr schlecht in Wasser (ca. 1 g·l−1 bei 20 °C)[1]

Sicherheitshinweise
GHS-Gefahrstoffkennzeichnung [2]
04 – Gasflasche

Achtung

H- und P-Sätze H: 280
EUH: keine EUH-Sätze
P: 410+403 [2]
EU-Gefahrstoffkennzeichnung [1]
Hochentzündlich
Hoch-
entzündlich
(F+)
R- und S-Sätze R: 12
S: 9-16-33
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

Vorlage:Infobox Chemikalie/Summenformelsuche vorhanden

1,2-Butadien ist eine organische, zweifach ungesättigte chemische Verbindung aus der Gruppe der Alkene. Es ist ein Isomer von 1,3-Butadien.

Inhaltsverzeichnis

Gewinnung und Darstellung

1,2-Butadien kann durch Dampfphasenisomerisierung von 2-Butin über basenmodifizierten Katalysatoren gewonnen werden.[3]

Eigenschaften

1,2-Butadien ist ein hochentzündliches Gas, welches mit Luft explosionsfähige Gemische bildet. Es ist schwerer als Luft. In Wasser löst es sich nur schlecht (ca. 1 g/l), jedoch ist es löslich in Kohlenwasserstoffen, Alkoholen und Ethern.[4] Seine kritische Temperatur liegt bei 176,1 °C, der kritischer Druck bei 43 bar, die kritische Dichte bei 0,247 kg/l und die Tripelpunkt-Temperatur bei −136 °C (Schmelztemperatur).[1] Es besitzt eine spezifische Wärmekapazität von 1,471 kJ/kg K (im gasförmigen Zustand bei 25 °C) bzw. 2,247 kJ/kg K (als Flüssigkeit am Siedepunkt. Es ist unter Druck leicht kondensierbar.[4]

Verwendung

1,2-Butadien wird als Zwischenprodukt bei organischen Synthesen verwendet.[5]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. a b c d e f g h Eintrag zu 1,2-Butadien in der GESTIS-Stoffdatenbank des IFA, abgerufen am 9. Feb. 2008 (JavaScript erforderlich)
  2. a b Datenblatt 1,2-Butadien bei Sigma-Aldrich, abgerufen am 15. März 2011.
  3. Colloid & Polymer Science;Volume 256, Number 3 / März 1978
  4. a b 1,2-Butadien (Oxeno)
  5. 1,2-butadiene (Intergas)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 1,3-Butadien — Strukturformel Allgemeines Name 1,3 Butadien Andere Namen …   Deutsch Wikipedia

  • Acrylnitril-Butadien-Styrol — Strukturformel …   Deutsch Wikipedia

  • 2-Methyl-1,3-butadien — Strukturformel Allgemeines Name Isopren Andere Namen 2 Methylbuta 1,3 dien …   Deutsch Wikipedia

  • Buta-1,3-dien — Strukturformel Allgemeines Name 1,3 Butadien Andere Namen 1,3 Butadien Pyrrolylen Buta 1,3 dien …   Deutsch Wikipedia

  • HTPB — Strukturformel Allgemeines Name 1,3 Butadien Andere Namen 1,3 Butadien Pyrrolylen Buta 1,3 dien …   Deutsch Wikipedia

  • Kunstkautschuk — Stäbchenmodell des Polypropylens, Kohlenstoff blau – Wasserstoff grau Als Kunststoff (umgangssprachlich: Plastik oder Plaste) bezeichnet man einen Festkörper, dessen Grundbestandteil synthetisch oder halbsynthetisch erzeugte Polymere mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Kunststoffe — Stäbchenmodell des Polypropylens, Kohlenstoff blau – Wasserstoff grau Als Kunststoff (umgangssprachlich: Plastik oder Plaste) bezeichnet man einen Festkörper, dessen Grundbestandteil synthetisch oder halbsynthetisch erzeugte Polymere mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Flüssiglatex — Kautschukplantage in Malaysia Kautschukplantage in Kerala (Indien) …   Deutsch Wikipedia

  • Kautschuk — Kautschukplantage in Malaysia Kautschukplantage in Kerala (Indien) …   Deutsch Wikipedia

  • Latex (Kautschukbaum) — Kautschukplantage in Malaysia Kautschukplantage in Kerala (Indien) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”