Argentinische Männer-Handballnationalmannschaft

Die argentinische Männer-Handballnationalmannschaft vertritt Argentinien bei internationalen Turnieren im Herrenhandball.

Die Mannschaft wurde insgesamt viermal Panamerikameister (zuletzt im Jahr 2010) und nahm bisher siebenmal an Handball-Weltmeisterschaften teil, die beste Platzierung erreichte sie mit dem 12. Platz bei der WM 2011 in Schweden.

Für die Handball-Weltmeisterschaft 2007 in Deutschland war das Team als Vize-Panamerikameister des Jahres 2006 automatisch qualifiziert, nach dem dritten Platz in der Vorrundengrundengruppe C und dem verlorenen Platzierungsspiel um den 15. Platz (31:38 gegen Südkorea) belegte man am Ende den 16. Rang.

Trainiert wird die Mannschaft von Mauricio Torres.

Inhaltsverzeichnis

Erfolge bei Meisterschaften

Handball-Weltmeisterschaft

Panamerika-Meisterschaft

  • 1979: 5.
  • 1981: 4.
  • 1985: 5.
  • 1994: 4.
  • 1996: 2.
  • 1998: 2.
  • 2000: 1.
  • 2002: 1.
  • 2004: 1.
  • 2006: 2.
  • 2008: 2.
  • 2010: 1.

Olympische Spiele

bisher keine Teilnahme

Bekannte Nationalspieler

Bekannte ehemalige Nationalspieler

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Argentinische Handballnationalmannschaft — Als argentinische Handballnationalmannschaft bezeichnet man die: Argentinische Männer Handballnationalmannschaft Argentinische Frauen Handballnationalmannschaft Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort… …   Deutsch Wikipedia

  • Handballweltmeisterschaft der Männer 2003 — Die 18. Handball Weltmeisterschaft der Herren wurde vom 20. Januar bis zum 2. Februar 2003 in Portugal ausgetragen. Insgesamt traten 24 Mannschaften in Vorrunde und Hauptrunde zunächst in Gruppen gegeneinander an. Danach folgten… …   Deutsch Wikipedia

  • Handball-WM 2007 — Die 20. Handball Weltmeisterschaft der Herren wurde vom 19. Januar bis zum 4. Februar 2007 in Deutschland ausgetragen. Insgesamt traten 24 Mannschaften in Vorrunde und Hauptrunde zunächst in Gruppen gegeneinander an. Danach folgten… …   Deutsch Wikipedia

  • Handballweltmeisterschaft der Herren 2007 — Die 20. Handball Weltmeisterschaft der Herren wurde vom 19. Januar bis zum 4. Februar 2007 in Deutschland ausgetragen. Insgesamt traten 24 Mannschaften in Vorrunde und Hauptrunde zunächst in Gruppen gegeneinander an. Danach folgten… …   Deutsch Wikipedia

  • Ruksi — Das Maskottchen dieser WM ist die Raupe Ruksi Die 21. Handball Weltmeisterschaft (WM) der Herren wurde vom 16. Januar bis zum 1. Februar 2009 in Kroatien ausgetragen. Insgesamt traten 24 Mannschaften in Vorrunde und Hauptrunde zunächst in Gruppen …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Sommerspiele 2008/Handball — Bei den Olympischen Sommerspielen 2008 in Peking wurde sowohl bei den Frauen als auch den Männern jeweils ein Handballturnier ausgetragen. Insgesamt waren bei beiden Turnieren 12 Teams spielberechtigt. Pro Team durften 15 Sportler nominiert… …   Deutsch Wikipedia

  • Pan-Amerika-Meisterschaft — Die Panamerika Meisterschaft (offiziell: PanAmericano) ist ein Wettbewerb im Hallenhandball, der vom gesamtamerikanischen Handballverband für Männer seit 1977 in regelmäßigen Abständen, seit 1994 in geraden Jahren, ausgetragen wird. Im Turnier… …   Deutsch Wikipedia

  • Pan-Amerika-Meisterschaft 2006 — Die Panamerika Meisterschaft (offiziell: PanAmericano) ist ein Wettbewerb im Hallenhandball, der vom gesamtamerikanischen Handballverband für Männer seit 1977 in regelmäßigen Abständen, seit 1994 in geraden Jahren, ausgetragen wird. Im Turnier… …   Deutsch Wikipedia

  • Matias Carlos Schulz — Matías Carlos Schulz (* 12. Dezember 1982) ist ein argentinischer Handballspieler. Matías Schuz Großeltern kamen aus Deutschland nach Argentinien, weshalb Matías Carlos Schulz perfekt Deutsch spricht. Im Jahr Juli 2006 wechselte er aus Buenos… …   Deutsch Wikipedia

  • Weltmeisterschaften — Mit Weltmeisterschaft bzw. Weltmeisterschaften, oft nur als WM abgekürzt, bezeichnet man einen von Einzelsportlern oder Nationalmannschaften auf globaler Ebene ausgetragenen sportlichen Wettbewerb, zumeist in Turnierform, der von dem jeweiligen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”