Arges Pitesti
Argeş Piteşti
Voller Name Fotbal Club Argeş Piteşti
Gegründet 6. August 1953
Vereinsfarben Weiß-Violett
Stadion Nicolae-Dobrin-Stadion
Plätze 16.500
Präsident Rumäne Cornel Penescu
Trainer Rumäne Ionuţ Badea
Homepage www.argesfc.ro
Liga Liga 1, Rumänien
2007/08 Liga 2, Aufstieg
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts

FC Argeş Piteşti ist ein rumänischer Fußballverein aus Piteşti. Er wurde zweimal rumänischer Fußballmeister.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

FC Argeş Piteşti wurde im Jahr 1953 auf Veranlassung des rumänischen Innenministeriums als Dinamo Piteşti gegründet. Der Aufstieg des Vereins begann, als im Jahr 1959 die Mannschaft von Dinamo-Miliţie Bukarest nach Piteşti umgesiedelt wurde. In der Saison 1960/61 gelang der Aufstieg in die Divizia A. Nach dem sofortigen Abstieg in der Saison 1962/63 gelang der umgehende Wiederaufstieg und in der Saison 1964/65 mit dem Erreichen des rumänischen Pokalfinals gegen Ştiinţa Cluj der erste Erfolg. In der darauffolgenden Saison erreichte Dinamo den 4. Platz.

Im Jahr 1968 änderte Dinamo seinen Namen in FC Argeş Piteşti, der auch heute noch bestand hat. Im gleichen Jahr wurde Argeş Vizemeister hinter Steaua Bukarest. Nach einigen Jahren im unteren Mittelfeld wurde Argeş in der Saison 1971/72 erstmals rumänischer Fußballmeister und konnte in der darauffolgenden Saison im Europapokal der Landesmeister das Achtelfinale erreichen, in dem Argeş zwar als erster (und bislang einziger) rumänischer Verein Real Madrid schlug, aber dennoch ausschied.

In den 1970er-Jahren konnte Argeş zunächst Kontakt zur Spitze halten, fiel aber Mitte der 1970er-Jahre ins Mittelfeld zurück. Die letzten großen Erfolge feierte die Mannschaft in der Saison 1977/78 mit dem Gewinn der Vizemeisterschaft hinter Steaua Bukarest (und zwar punktgleich) und dem anschließenden zweiten Meistertitel in der Saison 1978/79. Im Europapokal der Landesmeister erreichte Argeş erneut nach einem Sieg gegen AEK Athen das Achtelfinale, musste sich dort aber dem späteren Sieger Nottingham Forest zwei Mal geschlagen geben.

Bis in die Mitte der 1980er-Jahre konnte sich Argeş zwar stets im Vorderfeld platzieren, ohne jedoch an die früheren Erfolge anknüpfen zu können. In der Saison 1987/88 begann der Kampf gegen den Abstieg, der schließlich in der Saison 1991/92 nicht mehr vermieden werden konnte. Nach dem sofortigen Wiederaufstieg gelang Argeş in der Saison 1997/98 mit einem dritten Platz letztmals die Qualifikation für den UEFA-Pokal, an dem der Klub insgesamt fünf Mal teilnehmen konnte. Nach einigen Jahren im vorderen Mittelfeld und einigen Jahren im Abstiegskampf musste Argeş schließlich am Ende der Saison 2006/07 den Gang in die Liga 2 antreten. In der Saison 2007/2008 gelang der direkte Wiederaufstieg.

Erfolge

  • Rumänischer Meister: 1972, 1979
  • Rumänischer Vizemeister: 1968, 1978
  • Rumänischer Pokalfinalist: 1965
  • Finalist im Balkanpokal für Vereinsmannschaften: 1985
  • Achtelfinale im Messepokal: 1967
  • Achtelfinale im Europapokal der Landesmeister: 1973, 1980

Bekannte Spieler

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Argeş Piteşti — Diese Schreibung ist obsolet. Das Stichwort ist unter „Argeș Pitești“ zu finden. In der rumänischen Orthographie finden statt der Buchstaben Şş und Ţţ die Buchstaben Șș und Țț Anwendung …   Deutsch Wikipedia

  • FC Argeş Piteşti — Argeş Piteşti Full name Fotbal Club Argeş Piteşti Nickname(s) Vulturii violeţi (Violet Eagles) Trupa din Trivale (Trivale S …   Wikipedia

  • FC Arges Pitesti — Argeş Piteşti Voller Name Fotbal Club Argeş Piteşti Gegründet 6. August 1953 Vereinsfarben …   Deutsch Wikipedia

  • FC Argeş Piteşti — Argeş Piteşti Voller Name Fotbal Club Argeş Piteşti Gegründet 6. August 1953 Vereinsfarben …   Deutsch Wikipedia

  • FC Argeș Pitești — Argeș Pitești Voller Name Fotbal Club Argeș Pitești Gegründet 6. August 1953 …   Deutsch Wikipedia

  • FC Argeș Pitești — Argeş Piteşti Nombre completo Fotbal Club Argeş Piteşti Apodo(s) Vulturii violeţi (Águilas violetas) Alb Violeţii (Blanquivioletas) Fundación 1953 …   Wikipedia Español

  • FC Argeș Pitești — Infobox club sportif Argeș Pitești Géné …   Wikipédia en Français

  • FC Arges Pitesti — FC Argeş Piteşti FC Argeş Piteşti Club fondé le …   Wikipédia en Français

  • FC Argeş Piteşti — Club fondé le …   Wikipédia en Français

  • Hotel Arges Pitesti — (Питешти,Румыния) Категория отеля: 3 звездочный отель Адрес: Piata Muntenia, nr. 3, 110017 …   Каталог отелей

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”