Argo 680

Die ARGO 680 ist ein sportliches Kielboot mit guten Gleiteigenschaften. Es wird im Freizeitbereich, vor allem aber international als kleine Regattayacht genutzt.

Technische Daten

  • Länge: 6,80 m / 22 Fuß (mit Ruder und Bugspriet 8,39 m)
  • Breite: 2,5 m
  • Tiefgang: 1,53 m
  • Gewicht: 790 kg
  • Segelfläche gesamt: 66,6 m²
  • am Wind: 25,5 m²
  • Gennaker/Spi: 41,2 m²
  • Baumaterial: Sandwichlaminat mit gewebten Glasfasern, PVC-Schaum und Isophtalsäurepolyester. Teilweise unter Verwendung von Vakuumtechnik. Carbon-Epoxy-Vakuumbauweise als Option.
  • Crewgewicht: maximal: 400 kg (Regatta)

Allgemeines

Gesegelt wird zumeist mit einer Besatzung zwischen drei und sechs Personen. Das Schiff ist aber ab einer Besatzung von zwei Seglern zu beherrschen. Die ARGO hat keine Backstagen, was für moderne Regattaschiffe ungewöhnlich ist. Die Beseglung besteht aus Fock, Genua, Großsegel sowie einem Spinnaker oder alternativ Gennaker. Auf Regatten wird die ARGO meist von vier Leuten gesegelt. Das Boot ist leicht trailerbar.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Argo (Begriffsklärung) — Argo steht für: Argo, Schiff der griechischen Mythologie den Namen eines der Hunde des Aktaion Argo E 5, Argo D 4, Höhenforschungsraketen die Landmaschinengruppe ARGO das britische Motorsport Unternehmen Argo Racing Cars das Segelboot Argo 680… …   Deutsch Wikipedia

  • валенок — [22/5] Растяпа. Ну ты и валенок, однако! Молодёжный сленг …   Cловарь современной лексики, жаргона и сленга

  • Liste der Bootsklassen — Eine Bootsklasse im Sinne des Dachverbandes des Segelsports, der International Sailing Federation (ISAF), umfasst Boote, die durch ihre Bauart geeignet sind, um gemäß den von der ISAF entwickelten und veröffentlichten Racing Rules of Sailing in… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Bootsklassen — Eine Bootsklasse im Sinne des Dachverbandes des Segelsports, der International Sailing Federation (ISAF), umfasst Boote, die durch ihre Bauart geeignet sind, um gemäß den von der ISAF entwickelten und veröffentlichten Racing Rules of Sailing in… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Automobilmarken — Automobilmarken, kurz Automarken, sind die Handelsnamen, unter denen Automobil Hersteller Fahrzeuge vertreiben. Aufgelistet werden Hersteller von Pkw und Rennwagen, die Automobile gebaut haben, bauen oder bauen wollten. Nutzfahrzeuge werden in… …   Deutsch Wikipedia

  • Jefferson County, Alabama — Downtown Birmingham …   Wikipedia

  • Argonavtae — ARGONAVTAE, árum, Gr. Ἀργονάυτααι, ῶν. 1 §. Namen. Diesen haben sie von ihrem Schiffe Argo, worinnen sie nach Kolchis fuhren, und ναύται, Schiffer, da sie so viel heißen, als Leute, die in dem Schiffe Argo gefahren. Sonst werden sie auch Myniæ… …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • List of United States Navy ships, A — A * (USS|Plunger|SS 2|1, USS|A 1|SP 1370|1) * (USS|Adder|SS 3|1) * (USS|Grampus|SS 4|1) * (USS|Moccasin|SS 5|1) * (USS|Pike|SS 6|1) * (USS|Porpoise|SS 7|1) * (USS|Shark|SS 8|1) * USS AA 1 (SS 52/SF 1) * USS AA 2 (SS 60/SF 2) * USS AA 3 (SS 61/SF… …   Wikipedia

  • Ancient maritime history — Maritime history dates back hundreds of years. In ancient maritime history, the first boats are presumed to have been dugout canoes which were developed independently by various stone age populations. In ancient history, various vessels were used …   Wikipedia

  • FiatAgri — Fiat Trattori Fiat Trattori S.p.A. est une société du groupe Fiat, créé le 11 juillet 1899 à Turin par Giovanni Agnelli. Fiat Trattori est le spécialiste du matériel agricole et notamment un grand constructeur de tracteurs. Sommaire 1 L …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”