3. Jänner


3. Jänner

Der 3. Januar (in Österreich und Südtirol: 3. Jänner) ist der 3. Tag des Gregorianischen Kalenders, somit bleiben 362 (in Schaltjahren 363) Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
Dezember · Januar · Februar

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Um den 3. Januar (2.–4. Januar) befindet sich die Erde an ihrem sonnennächsten Punkt (Perihel).

Inhaltsverzeichnis

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

1777: Schlacht von Princeton
1868: Meiji-tennō
1959: Flagge Alaskas

Wirtschaft

1749: Erstausgabe der Berlingske Tidende
1851: Foucault und die Funktionsweise des Foucaultschen Pendels

Wissenschaft und Technik

1999: Mars Polar Lander – Flugkonfiguration

Kultur

1799: Antonio Salieri
1908: Kaziranga-Nationalpark

Gesellschaft

Religion

Katastrophen

Gedenkstein an die Flut 1976
  • 1976: Bei einer Sturmflut an der deutschen Nordseeküste wird die Haseldorfer Marsch überflutet. Es entsteht ein Schaden in dreistelliger Millionenhöhe.
  • 1994: Eine Tupolew Tu-154 der Baikal Air stürzt kurz nach dem Start von Irkutsk in Russland Richtung Moskau wegen Triebwerksproblemen ab. Alle 125 Menschen an Bord und einer am Boden sterben.
  • 2004: Eine ägyptische Passagiermaschine der Fluggesellschaft Flash Airlines vom Typ Boeing 737 stürzt ins Rote Meer. Alle 148 Personen an Bord kommen ums Leben.

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik; für Ereignisse aus dem Bereich der Formel 1 siehe die im Formel-1-Saisonüberblick aufgelisteten Artikel.

Geboren

Vor dem 18. Jahrhundert

Cicero

18. Jahrhundert

19. Jahrhundert

20. Jahrhundert

1901–1950

1951–2000

Gestorben

Vor dem 19. Jahrhundert

George Monck, Herzog von Albemarle

19. Jahrhundert

20. Jahrhundert

21. Jahrhundert

Feier- und Gedenktage



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • JANNER, BARNETT, LORD — (1892–1982), British politician and communal leader. Janner was born in Lithuania and moved with his family to Barry, South Wales, when he was six months old. He was educated at Cardiff University, became a solicitor, and was a Liberal member of… …   Encyclopedia of Judaism

  • Janner — is a British regional nickname associated with people from Plymouth, both as a noun and as an adjective for the local accent and colloquialisms. Cyril Tawney s Grey Funnel Lines describes its meaning as a person from Devon , deriving from Cousin… …   Wikipedia

  • Janner — ist der Familienname folgender Personen: ‎Brigitte Janner (* 1945), deutsche Schauspielerin Ferdinand Janner (1836–1895), katholischer Theologe und Pädagoge Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mi …   Deutsch Wikipedia

  • Jänner — Jänner, deutscher Name des Januars …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Jänner — Jänner, der Januar …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Janner, Ferdinand — • Theologian, born at Hirschau, in the Upper Palatinate (Bavaria), 4 Feb., 1836; died 1 November, 1895 Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006 …   Catholic encyclopedia

  • Jänner-Rallye — Die Jänner Rallye (auch Castrol Jänner Rallye oder IQ Jänner Rallye) ist eine Automobil Rallye im Raum Freistadt (Mühlviertel, Oberösterreich), die in den Jahren ihrer Durchführung jeweils Anfang Jänner stattfindet. 1984: Wittmann/Nestinger auf… …   Deutsch Wikipedia

  • Jänner — Janus Statue Historische Jahrestage Dezember · Januar · Februar …   Deutsch Wikipedia

  • Jänner — Januar; erster Monat des Jahres * * * Jän|ner [ jɛnɐ], der; s, (österr.): Januar: am 6. Jänner. * * * Jạ̈n|ner 〈m. 3; österr.〉 Januar [<frühmhd. jenner <lat. Ianuarius; → Januar] * * * Jạ̈n|ner …   Universal-Lexikon

  • Jänner, der — Der Jänner, des s, plur. ut nom. sing. der Nahme des Januars in einer Deutschen Gestalt, welcher gemeiniglich, aber nicht so richtig, Jenner geschrieben wird, S. Januar …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Janner, Greville — (b. 1928)    Welsh politician and communal leader, son of Barnett Janner. He was born in Cardiff. He became a barrister and served as a Labour member of parliament. He worked in various Jewish comunal bodies and has written and contributed to a… …   Dictionary of Jewish Biography


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.