Argumentum ad verecundiam

Das argumentum ad verecundiam (Autoritätsargument) ist eine Argumentiationsfigur, die etwas durch Berufung auf eine Autorität beweisen will. Das Autoritätsargument für sich allein ist ein Scheinargument, dass zu einem Fehlschluss führen kann, wenn die Autorität sich irrt. Erst in Kombination mit einem Sachargument kann das Autoritätsargument dieses stützen.

Die Autorität kann ein Fachmann, aber auch eine Menge vor Personen (Bürger eines Landes) oder ein Spezialist seines Standes (Bauer, Taxifahrer etc.) sein.

Ein Autoritätsargument muss, um berechtigt zu sein, folgende Eigenschaften aufweisen:[1]

  • Die Autorität ist vertrauenswürdig, weil sie sich bewährt hat.
  • Die Autorität wird richtig zitiert.
  • Die Autorität hat Sachkompetenz gerade in dem zitierten Sachgebiet
  • Die allgemeinen Regeln der Argumentation wurden eingehalten.
  • Autoritäten, die die Gegenansicht vertreten, werden, statt sie einfach zu ignorieren, zitiert und widerlegt.

Siehe auch

Schopenhauers Kunstgriffe

Weblinks

Quellen

  1. http://www.evolos.de/index.php?argumentative_rhetorik_praktisch_person

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Argumentum ad verecundiam — Saltar a navegación, búsqueda Un argumentum ad verecundiam ( argumento dirigido al respeto en latín) es una falacia lógica y un móvil retórico propio de la refutatio del discurso, e implica refutar un argumento o una afirmación de una persona… …   Wikipedia Español

  • argumentum ad verecundiam — /ve re kunˈdi am or kŭnˈ/ noun An appeal to awe or reverence (towards a prestigious or authoritative name or figure) • • • Main Entry: ↑argumentum …   Useful english dictionary

  • Argumentum ad verecundiam — Обращение к авторитету (лат. Argumentum ad verecundiam «аргумент к скромности»), вид ошибочной логической аргументации предложение считать некоторое утверждение корректным потому, что такое утверждение сделано неким источником, считающимся… …   Википедия

  • Argumentum ad verecundiam — Definición Un argumentum ad verecundiam, ( argumento dirigido al respeto en latín) es una falacia lógica y un móvil retórico propio de la refutatio del discurso, e implica refutar un argumento o una afirmación de una persona aludiendo al… …   Enciclopedia Universal

  • argumentum ad verecundiam — Ein argumentum ad verecundiam (lat. für ,Beweis durch Ehrfurcht‘) oder Autoritätsargument ist ein Argument, das eine These durch die Berufung auf eine Autorität beweisen will. Da Autorität als solche keine Garantie für Wahrheit ist, handelt es… …   Deutsch Wikipedia

  • argumentum ad verecundiam — noun An argument from authority, or an appeal to authority …   Wiktionary

  • argumentum ad verecundiam — An argument addressed to the sense of decency …   Ballentine's law dictionary

  • Argumentum ad personam — L argumentum ad personam désigne une attaque personnelle sans rapport avec le fond du débat portée par l une des partie à la partie adverse. Dans son opuscule L art d avoir toujours raison, le philosophe allemand Arthur Schopenhauer recense cette …   Wikipédia en Français

  • Argumentum ad hominem — L argument ad hominem ou argumentum ad hominem est une locution latine qui désigne le fait de confondre un adversaire en lui opposant ses propres paroles ou ses propres actes[1]. Il sert fréquemment à discréditer des arguments sans les discuter… …   Wikipédia en Français

  • ad verecundiam — To a sense of decency. See argumentum ad verecundiam …   Ballentine's law dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”