Argun (Fluss)

Vorlage:Infobox Fluss/BILD_fehltVorlage:Infobox Fluss/DGWK_fehltVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS_fehltVorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

Argun
Lage Innere Mongolei (China), Region Transbaikalien (Russland)
Länge 1.620 km
Quelle Großes Hinggan-Gebirge
49° 56′ 16″ N, 122° 27′ 53″ O49.937777777778122.464722222221200
Quellhöhe ca. 1.200 mVorlage:Infobox Fluss/HÖHENBEZUG-QUELLE_fehlt
Mündung Amur53.332777777778121.48027777778305Koordinaten: 53° 19′ 58″ N, 121° 28′ 49″ O
53° 19′ 58″ N, 121° 28′ 49″ O53.332777777778121.48027777778305
Mündungshöhe 305 mVorlage:Infobox Fluss/HÖHENBEZUG-MÜNDUNG fehlt
Höhenunterschied ca. 895 m
Abfluss über Amur
Einzugsgebiet 164.000 km²
Großstädte Hailar
Schiffbar 428 km (Olotschi bis Mündung)

Der Argun bzw. Ergun (burjatisch für „breiter Fluss“; russisch Аргунь/Argun; chin. 額爾古納河 / 额尔古纳河, E'erguna He) ist der etwa 1620 km lange rechte, d. h. südliche Quellfluss des Amur (Heilong Jiang) in Nordost-China (Asien).

Flusslauf

Er entspringt im Großen Hinggan-Gebirge. Von dort fließt er als Hailar-Argun zuerst über Hailar (heute Stadtbezirk Hailar von Hulun Buir) nach Westen, um dann auf 944 km Länge entlang der chinesisch-russischen Grenze nach Nordosten zu fließen. Schließlich vereinigt er sich westlich Mohe mit der Schilka zum Amur (Heilong Jiang).

Kerulen-Argun-Amur

Etwa 150 km westlich des am Argun liegenden Hailars befindet sich der See Hulun Nur, der eigentlich keinen Kontakt zum von ihm aus gesehen weiter östlich fließenden Argun hat. In besonders niederschlagsreichen Jahren kommt es vor, dass dieser See, der normalerweise abflusslos ist, an seinem Nordufer überläuft, um nach etwa 30 km in den Argun zu münden. Dadurch bekommt der in diesen See mündende Kerulen eine Verbindung zum Argun, der von dort an in seinem Unterlauf auf 944 km Länge die chinesisch-russische Grenze bildet und anschließend den Amur bildet, so dass dann der 5.052 km lange Flusslauf Kerulen-Argun-Amur entsteht.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Argun (Sunscha) — Argun Argun bei Schatili in Georgien, kurz vor der russischen GrenzeVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt …   Deutsch Wikipedia

  • Argun (Amur) — Argun Lage des Argun im Einzugsgebiet des AmurVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Daten …   Deutsch Wikipedia

  • Argun (Stadt) — Stadt Argun Аргун Vorlage:Infobox Ort in Russland/Wartung/AltFöderationskreis …   Deutsch Wikipedia

  • Fluss — Blick auf das Ulmer „Fischerviertel“ und die Donau vom Münster aus …   Deutsch Wikipedia

  • Ussuri-Fluss — Verlauf des Ussuri Der Ussuri (chin.: Wusuli Jiang, 乌苏里江 / 烏蘇里江) ist ein rechter Nebenfluss des Amur (Heilong Jiang) in Russland und China. Der 897 km lange Ussuri entspringt in Russisch Fernost ost nordöstlich von Wladiwostok im Süden des… …   Deutsch Wikipedia

  • Cherlen (Fluss) — Cherlen Lage des Cherlen DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ fehlt …   Deutsch Wikipedia

  • Schilka (Fluss) — Schilka Lage der Schilka im Einzugsgebiet des Amur DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ fehlt …   Deutsch Wikipedia

  • Unda (Fluss) — UndaVorlage:Infobox Fluss/GKZ fehlt Lage Region Transbaikalien (Russland)Vorlage:Infobox Fluss/FLUSSSYSTEM fehlt Vorlage:Infobox Fluss/ABFLUSSWEG fehlt Quelle Kukulbeigebirge …   Deutsch Wikipedia

  • Heilong Jiang — Vorlage:Infobox Fluss/DGWK fehlt Amur (chin.: Hēilóng Jiāng) Der Amur bei Heihe Daten Lage Nor …   Deutsch Wikipedia

  • Hēilóng Jiāng — Vorlage:Infobox Fluss/DGWK fehlt Amur (chin.: Hēilóng Jiāng) Der Amur bei Heihe Daten Lage Nor …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”