3. Königlich Bayerische Infanterie-Brigade

Die 3. Königlich Bayerische Infanterie-Brigade war ein Großverband der Bayerischen Armee. Das Brigadekommando stand in Augsburg.

1914 war die sie Teil der 2. Division. Der Brigade unterstanden folgende Einheiten:

Die Brigade wurde zu Beginn des Ersten Weltkrieges im Rahmen der 6. Armee an der Westfront eingesetzt. Sie führte ab 1. April 1915 die Bezeichnung "4. bayerische Infanterie-Brigade".

Kommandeure

(Dienstgrad, wenn nicht anders angegeben: Generalmajor) 1867 – März 1915:

Vorname, Name Kommandeur von bis
Ignaz Schuhmacher 1867–1870
Albert Roth 1870–1871
Anton Ritter von Täuffenbach (* 17. August 1817; † 25. Februar 1880) 1871–1873
Aloys Schrott 1873–1881
Otto von Parseval 1881–1887
Theodor Ritter von Angstwurm (* 18. Dezember 1826; † 20. März 1893) 1887–1889
Heinrich Ritter von Xylander (* 19. Februar 1840; † 20. März 1905) 1890–1894
Karl Lobenhoffer 1894–1896
Joseph von Brückner 1896–1899
August von Manz 1899–1902
Ernst Freiherr von Barth zu Harmating 1902–1903
Alfred Pöppl 1903–1905
Karl Ritter von Martini 1905–1909
Christoph Kiefhaber (* 19. Oktober 1855; † 19. Januar 1955) 1. April 1909–1912
Albert Schoch (* 23. Juli 1860; † 8. März 1943) 1913
Emil Schoch 1913–20. Oktober 1914
Prinz Franz von Bayern (* 10. Oktober 1875; † 25. Januar 1957) 20. Oktober 1914 – 1. April 1915

Literatur

  • Konrad Krafft von Dellmensingen, Friedrichfranz Feeser: Das Bayernbuch vom Weltkriege 1914–1918, Chr. Belser AG, Verlagsbuchhandlung, Stuttgart 1930
  • Wegner, Günter: Deutschlands Heere bis 1918, Band 10 Bayern, Biblio Verlag, Osnabrück 1984
  • Rudolf v. Kramer, Otto Freiherr von Waldenfels: Der königlich bayerische Militär-Max-Joseph-Orden, Selbstverlag des k. b. Militär-max-Joseph-Ordens, München 1966

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 3. Königlich Bayerische Kavallerie-Brigade — Die 3. Königlich Bayerische Kavallerie Brigade war ein Großverband der Bayerischen Armee. Das Brigadekommando stand in Dieuze. 1914 war die Brigade Teil der 3. Division. Ihr unterstanden folgende Einheiten: 3. Chevaulegersregiment Herzog Karl… …   Deutsch Wikipedia

  • 8. Königlich Bayerische Infanterie-Brigade — La 8e Königlich Bayerische Infanterie Brigade était une formation de l Armée bavaroise. L Etat major de la brigade se trouvait à Metz. Sommaire 1 Formation 2 Commandants 3 Première guerre mondiale 4 …   Wikipédia en Français

  • 4. Königlich Bayerische Infanterie-Brigade — Die 4. Königlich Bayerische Infanterie Brigade war ein Großverband der Bayerischen Armee. Das Brigadekommando stand in Neu Ulm. 1914 war die Brigade Teil der 2. Division. Ihr unterstanden folgende Einheiten: 12. Infanterieregiment Prinz Arnulf in …   Deutsch Wikipedia

  • 1. Königlich Bayerische Infanterie-Brigade — Die 1. Königlich Bayerische Infanterie Brigade war ein Großverband der Bayerischen Armee. Das Brigadekommando stand in München. Die Brigade wurde zu Beginn des Ersten Weltkrieges im Rahmen der 6. Armee an der Westfront eingesetzt. Der Brigadestab …   Deutsch Wikipedia

  • 20. Königlich Bayerische Infanterie-Brigade — Die 20. Königlich Bayerische Infanterie Brigade war ein Großverband der Bayerischen Armee. Die Brigade wurde am 9. März 1915 aus dem Stab der 1. Königlich Bayerischen Infanterie Brigade gebildet. Sie war der 10. Königlich Bayerischen Division… …   Deutsch Wikipedia

  • 8. Königlich Bayerische Infanterie-Brigade — Die 8. Königlich Bayerische Infanterie Brigade war ein Großverband der Bayerischen Armee. Das Brigadekommando stand in der Festung Metz. Inhaltsverzeichnis 1 Friedensgliederung 1914 2 Kommandeure 3 Erster Weltkrieg …   Deutsch Wikipedia

  • 21. Königlich Bayerische Infanterie-Brigade — Die 21. Königlich Bayerische Infanterie Brigade war ein Großverband der Bayerischen Armee. Die Brigade wurde am 1. April 1915 aus der 4. Infanterie Brigade gebildet. Sie war der 11. Königlich Bayerischen Division unterstellt, deren Aufstellung… …   Deutsch Wikipedia

  • 11. Königlich Bayerische Infanterie-Brigade — Die 11. Königlich Bayerische Infanterie Brigade war ein Großverband der Bayerischen Armee. Das Brigadekommando stand in Ingolstadt. 1914 war die Brigade Teil der 6. Division. Ihr unterstanden folgende Einheiten: 10. Infanterieregiment „König… …   Deutsch Wikipedia

  • 5. Königlich Bayerische Infanterie-Brigade — Die 5. Königlich Bayerische Infanterie Brigade war ein Großverband der Bayerischen Armee. Das Brigadekommando stand in Zweibrücken. 1914 war die Brigade Teil der 3. Division. Ihr unterstanden folgende Einheiten: 22. Infanterieregiment Fürst… …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Königlich Bayerische Infanterie-Brigade — Die 2. Königlich Bayerische Infanterie Brigade war ein Großverband der Bayerischen Armee. Das Divisionskommando stand in München. Die Brigade wurde zu Beginn des Ersten Weltkrieges im Rahmen der 6. Armee an der Westfront eingesetzt. Sie wurde am… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”