Monolog


Monolog

Der Monolog (gr. μόνος mónos „allein“ und -log; lat. Soliloquium) ist im Gegensatz zum Dialog ein Selbstgespräch und findet vor allem im Drama Verwendung. Er richtet sich nicht direkt an einen Zuhörer, sondern an eine imaginäre Person. Faktisch ist das Publikum Adressat des Monologisierenden. Eine Sonderform des Monologs ist der Innere Monolog in der Erzählprosa.

Der Ausdruck Monolog bezeichnet auch eine Rede, die so formuliert ist, als sei sie nicht an einen Zuhörer oder Gesprächspartner gerichtet.

Meistens wird damit nicht das alltägliche Selbstgespräch bezeichnet, sondern der bewusste Einsatz des alleinigen Redens, in der Kunst, vor allem im Theater und in der Literatur, zusammen mit Gesten. Dort dient der Monolog häufig dazu, Gedanken und seelische Vorgänge einer Person hörbar oder lesbar nach außen zu tragen und damit für Zuschauer oder Leser deutlich werden zu lassen.

In vielen Theaterstücken bilden Monologe einen dramatischen Höhepunkt oder bezeichnen einen Wendepunkt der Handlung. Ein bekanntes Beispiel dafür ist der Hamlet-Monolog von Shakespeare.

Literarische Werke

Literarische Werke, die unter dem Titel Monolog oder in Monologform erschienen sind

Berühmte Monologe der Weltliteratur

„Habe nun, ach! Philosophie, Juristerei und Medizin, und leider auch Theologie durchaus studiert, mit heißem Bemühn. Da steh ich nun, ich armer Tor! Und bin so klug als wie zuvor; heiße Magister, heiße Doktor gar und ziehe schon an die zehen Jahr herauf, herab und quer und krumm meine Schüler an der Nase herum – und sehe, daß wir nichts wissen können! Das will mir schier das Herz verbrennen…“


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Monolog — Monolog …   Deutsch Wörterbuch

  • monolog — MONOLÓG, monoloage, s.n. 1. Scenă dintr o lucrare dramatică în care un personaj, fiind singur pe scenă, îşi exprimă cu glas tare gândurile. ♦ Monolog interior = procedeu literar specific romanului sau nuvelei de analiză psihologică, prin care… …   Dicționar Român

  • monolog — {{/stl 13}}{{stl 8}}rz. mnż IIa, D. u {{/stl 8}}{{stl 7}} ciągła wypowiedź jednej osoby; w dramacie: wypowiedź bohatera, będąca rozmową z samym sobą, skierowana bezpośrednio do widza lub czytelnika : {{/stl 7}}{{stl 10}}W dziele tym obok dialogów …   Langenscheidt Polski wyjaśnień

  • Monolog — Sm std. (18. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus frz. monologue, das als gräzisierendes Gegenstück zu Dialog gebildet wurde.    Ebenso nndl. monoloog, ne. monologue, nfrz. monologue, nschw. monolog, nnorw. monolog; Logik. ✎ DF 2 (1942), 145; Cottez… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Monŏlog — (v. gr.), Gespräch mit sich selbst, wobei Eine Person als Subject u. Object sich denkt od. gedacht wird; kommt bes. im Drama (s.d.) vor. Er versinnlicht, im Gegensatz vom Dialog (s.d. 2), den hohen Drang u. Kampf der innern Gefühle u.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Monolōg — (griech., »Alleinrede, Selbstgespräch«), im Drama im Gegensatz zum Dialog eine solche Szene oder Rede, in der eine einzelne Person für oder mit sich selbst spricht. Über die Berechtigung des Monologs, den schon Gottsched in seiner »Kritischen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Monolog — Monolōg (grch.), Einzelrede, Selbstgespräch …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Monolog — Monolog, Selbstgespräch im Drama oder. in einer andern Dichtung. Das dramatische Selbstgespräch darf, da es den Gang der Handlung unterbricht, nie allein Reflexion sein, sondern muß auf das Kommende spannend vorbereiten. B–l …   Damen Conversations Lexikon

  • Monolog — Monolog, das Selbstgespräch z.B. im Drama …   Herders Conversations-Lexikon

  • monòlog — m 〈N mn ozi〉 1. {{001f}}knjiž. kazal. film. duži dramski tekst jednog dramskog lika, govori ga sebi i publici; samogovor 2. {{001f}}razg. pejor. duži govor, dosadno izlaganje …   Veliki rječnik hrvatskoga jezika

  • monolog — monòlog m <N mn ozi> DEFINICIJA 1. knjiž. kazal. film. duži dramski tekst jednog dramskog lika, govori ga sebi i publici; samogovor 2. razg. pejor. duži govor, dosadno izlaganje ETIMOLOGIJA mono + log …   Hrvatski jezični portal


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.