Ariete
Ariete
Ariete lato.jpg

Kampfpanzer Ariete

Allgemeine Eigenschaften
Besatzung 4 Mann
Länge 7,59 m
Breite 3,60 m
Höhe 2,51 m
Masse 53,9 t
Panzerung und Bewaffnung
Panzerung Verbundpanzerung
Hauptbewaffnung 120-mm-Melara-Glattrohrkanone L/44 (42 Granaten)
Sekundärbewaffnung 7,62-mm-Fla-MG (2000 Schuss)
7,62-mm-MG koaxial (2000 Schuss)
Beweglichkeit
Antrieb V12-Turbo-Dieselmotor Iveco/Fiat MTCA
883 kW (1200 PS)
Federung Torsionsstab
Höchstgeschwindigkeit 65 km/h
Leistung/Gewicht 16,4 kW/t (22,3 PS/t)
Reichweite 570 km
Ein Ariete von vorne gesehen

Der Ariete (dt. „Rammbock“), ursprüngliche Bezeichnung C1 Ariete sowie international auch als Ariete MBT bekannt, ist ein italienischer Kampfpanzer. Er verfügt über aktuelle optische und digitale Bildvergrößerer sowie Feuerleitsysteme und ist nachtkampffähig. Die ersten Exemplare wurden 1995 geliefert, die bislang letzten im August 2002.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Der Ariete wurde zusammen mit dem Radpanzer Centauro in den späten 1980er-Jahren von einem Firmenkonsortium bestehend aus Oto Melara, Fiat und IVECO (Consorzio IVECO-Oto Melara − CIO) für das italienische Heer entwickelt. Dabei werden die Panzerwanne und der Turbo-Dieselmotor mit aktuell 938 kW (1250 PS) von IVECO/Fiat hergestellt, der Drehturm mit der Hauptwaffe sowie das Feuerleitsystem kommen von Oto Melara.

Von 1995 bis 2002 wurden insgesamt 200 dieser Panzer bei vier verschiedenen Einheiten in Dienst gestellt. Ursprünglich sollten zwischen 1990 und 1994 insgesamt 300 (nach anderen Quellen 400) Panzer beschafft werden, es kam jedoch wegen finanzieller Probleme zu einer erheblichen Verzögerung des Programms bzw. zu einer bevorzugten Beschaffung des Centauro.

Die Entwicklung des kampfwertgesteigerten „Ariete 2“ wurde inzwischen eingestellt, jedoch werden die bereits beschafften Panzer schrittweise auf den Standard „Ariete 2“ gebracht (stärkerer Motor mit 1175 kW (1600 PS), Common-Rail-Einspritzung, Zusatzpanzerung). Die ursprüngliche Bezeichnung „C-1“ wird praktisch nicht mehr verwendet.

Technische Daten

Nachstehende Angaben beziehen sich auf die ursprüngliche Version:

  • Hersteller: Oto Melara, Fiat, Iveco
  • Länge Wanne: 7,59 m
  • Länge über alles: 9,67 m
  • Breite: 3,60 m
  • max. Höhe: 2,51 m
  • Gewicht: 53,9 t
  • Antrieb: V12-Turbo-Dieselmotor Iveco/Fiat MTCA
  • Leistung: 883 kW (1200 PS)
  • Drehmoment: 4615 Nm bei 1600 U/min
  • Kraftübertragung: Vollautomatisches Getriebe ZF LSG3000
  • Geschwindigkeit: 65 km/h
  • Reichweite: 570 km (1100 Liter Treibstoffkapazität)
  • Überschreitfähigkeit: 3 m
  • Kletterfähigkeit: 0,9 m
  • Steigfähigkeit: 65º
  • Seitenneigung: 30º
  • Wattiefe: 1,40 m (ohne Vorbereitung)
  • Leistungs-Gewichts-Koeffizient: 16,4 kW pro Tonne
  • Bodendruck: 0,90 kg/cm²
  • Bewaffnung:
    • 120-mm-Melara-Glattrohrkanone L/44 (42 Granaten)
    • 7,62-mm-Fla-MG MG42/59 (2000 Schuss)
    • 7,62-mm-MG koaxial (2000 Schuss)
    • 2 × 4 Nebeltöpfe/HE-FRAG/CS
    • Stabilisierte Kanone, Laserentfernungsmesser, Nachtsichtgerät, ABC-Schutz
  • Besatzung: 4 Mann (Kommandant, Ladeschütze, Richtschütze, Fahrer)
  • Stückpreis: 2,9 Mio. Euro

Siehe auch

 Commons: Kampfpanzer Ariete – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ariete — Saltar a navegación, búsqueda Para otros usos de este término, véase 132ª División blindada Ariete. Réplica de ariete en Château des Baux, Francia. Un ariete es un arma de asedio originada en épocas antiguas, usada para romper las …   Wikipedia Español

  • Ariete — (Понсакко,Италия) Категория отеля: Адрес: Via Mattei 7, 56038 Понсакко, Италия …   Каталог отелей

  • ariete — (Del lat. arĭes, ĕtis, carnero). 1. m. Máquina militar que se empleaba antiguamente para batir murallas, consistente en una viga larga y muy pesada, uno de cuyos extremos estaba reforzado con una pieza de hierro o bronce, labrada, por lo común,… …   Diccionario de la lengua española

  • aríete — s. m. 1.  [Antigo] Máquina de guerra para arrombar portas e se desconjuntar muralhas. = CARNEIRO, VAIVÉM 2. Cilindro robusto, geralmente manobrado por duas ou mais pessoas, destinado a arrombar portas. 3.  [Linguagem poética] Carneiro. 4. aríete… …   Dicionário da Língua Portuguesa

  • ariete — sustantivo masculino 1. Área: militar Máquina antigua de guerra formada por una viga, generalmente con una figura de carnero en la punta, para hacer agujeros en los muros. 2. Área: deporte Delantero centro de un equipo de fútbol: El equipo ha… …   Diccionario Salamanca de la Lengua Española

  • ariete — /a rjɛte/, alla lat. /a riete/ s.m. [dal lat. aries ĕtis ]. (zool.) [maschio adulto della pecora] ▶◀ montone …   Enciclopedia Italiana

  • Ariete — Infobox Weapon name=C1 Ariete caption= origin=Italy type=Main battle tank is vehicle=yes crew=4 length=9.67 m (7.59 without gun) width=3.42 m production date= 1995 Present height=2.50 m weight=54 tonnes armour=Classified, steel/composite blend… …   Wikipedia

  • Ariete — Char Ariete Char Ariete Ari …   Wikipédia en Français

  • Ariete — (Del lat. aries, carnero, ariete.) ► sustantivo masculino 1 MILITAR Viga de madera, rematada con una pieza de hierro o bronce en uno de sus extremos, que se usaba para derribar murallas y portones. 2 DEPORTES Delantero centro de un equipo de… …   Enciclopedia Universal

  • ariete — a·riè·te, a·ri·è·te s.m., s.m.inv. 1. s.m. CO maschio della pecora e di altri ovini Sinonimi: 1montone. 2. s.m.inv. TS astrol. spec. con iniz. maiusc., il primo segno dello zodiaco che domina il periodo dal 21 marzo al 20 aprile: essere dell A. | …   Dizionario italiano

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”