Arieş

Vorlage:Infobox Fluss/DGWK_fehltKoordinaten fehlen! Hilf mit.Vorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS_altVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS_fehltVorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

Arieş
Der Arieş in Rumänien

Der Arieş in Rumänien

Daten
Lage Siebenbürgen (Rumänien)
Länge 164 kmdep1
Quelle Bei Arieşeni (Quellfluss Arieşul Mare); Avram Iancu (Quellfluss Arieşul Mic)Vorlage:Infobox Fluss/QUELLKOORDINATE_fehlt
Quellhöhe 1.500 mdep1Vorlage:Infobox Fluss/HÖHENBEZUG-QUELLE_fehlt
Mündung Bei Gura Arieşului in den MureşVorlage:Infobox Fluss/MÜNDUNGSKOORDINATE_fehlt
Mündungshöhe 260 mdep1Vorlage:Infobox Fluss/HÖHENBEZUG-MÜNDUNG fehlt
Höhenunterschied 1240 mdep1
Abfluss über Donau
Einzugsgebiet 3000 km²dep1
Rechte Nebenflüsse Abrud
Linke Nebenflüsse Iara
Mittelstädte Turda
Kleinstädte Câmpeni, Baia de Arieş, Câmpia Turzii

Der Arieş (ungarisch Aranyos, von ung. „arany“ = Gold, deutsch selten Goldfluss) ist ein Fluss in Rumänien. Seine beiden Quellflüsse Arieşul Mare (Großer Arieş) und Arieşul Mic (Kleiner Arieş) entspringen in der Nähe der Ortschaften Arieşeni (in ca. 1150 m Höhe) bzw. Avram Iancu (in ca. 1500 m Höhe). Der Zusammenfluss liegt in der Nähe von Câmpeni. Von dort an fließt der Arieş zunächst in einem engen Tal zwischen den Gebirgen Muntele Mare und Trascău ostwärts. Bei Turda erreicht der Fluss das Siebenbürgische Becken und wendet sich südostwärts, um nach insgesamt 164 km in ca. 260 m Höhe bei Gura Arieşului in den Mureş zu münden.

Der Name des Flusses geht möglicherweise auf die lateinische Bezeichnung Aureus (etwa „goldener Fluss“) zurück. Diese könnte auf dem relativ hohen Gehalt an Mineralien (u. a. Gold) beruhen.

Die Abstammung des rumänischen Flussnamens vom ungarischen Flussnamen Aranyos (= goldig, goldhaltig) ist eine alternative Erklärung.

Der Oberlauf des Flusses ist Hauptsiedlungsgebiet der Volksgruppe der Motzen.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ARIES — Ariès (automobiles) Logo de Ariès (automobiles) Création 1903 Disparition 1938 Personnages clés …   Wikipédia en Français

  • Arieș — Der Arieș in RumänienVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ fehlt …   Deutsch Wikipedia

  • Aries — steht für: Arieș, ein Fluss in Rumänien Aries, ein antiker Rammbock, siehe Aries (Militärtechnik) Aries, ein Ort in Panama, siehe Aries (Panama) Aries, eine amerikanische Höhenforschungsrakete, siehe Aries (Rakete) Aries, die lateinische… …   Deutsch Wikipedia

  • Ariès — Aries Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Aries et Ariès sont des patronymes, toponymes, noms de marques, et un nom de constellation. Sommaire 1 Patronyme 2 Marques, sociétés …   Wikipédia en Français

  • Aries — may refer to: *Aries (astrology) *Aries (constellation) *Aries (rocket) *Dodge Aries, an automobile *Arieş River (Mureş), a river in Romania, tributary of the Mureş River *Arieş River (Cugir), a river in Romania, tributary of the Râul Mic *Arieş… …   Wikipedia

  • ARIES — (Algorithms for Recovery and Isolation Exploiting Semantics) ist eine Familie von Algorithmen zur Wiederherstellung (Recovery) von Datenbanksystemen nach einem Fehlerfall. Nach einem Fehlerfall, beispielsweise durch einen Absturz oder einen… …   Deutsch Wikipedia

  • Ariès — steht für: SA Ariès, ehemaliger französischer Fahrzeughersteller Ariès ist der Familienname folgender Personen: Philippe Ariès (1914−1984), französischer Historiker Diese Seite ist eine Begriffsklärung …   Deutsch Wikipedia

  • Arieş — l Arieş Caractéristiques Longueur 164 km Bassin  ? Bassin collecteur …   Wikipédia en Français

  • aries — (Del lat. arĭes, carnero). adj. Dicho de una persona: Nacida bajo el signo zodiacal de Aries. Yo soy aries, ella es piscis. U. t. c. s.) …   Diccionario de la lengua española

  • Aries — (Леза,Италия) Категория отеля: 3 звездочный отель Адрес: Via Sempione 37, 28040 Леза, Италия …   Каталог отелей

  • aries — sustantivo masculino 1. (con mayúscula) Área: astronomía Una de las constelaciones del Zodiaco. 2. (preferentemente con mayúscula) Área: astronomía Signo del Zodiaco que el Sol recorre aparentemente entre el 20 de marzo y el 20 de abril …   Diccionario Salamanca de la Lengua Española

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”