Arinae
 

Dieser Artikel wurde aufgrund von formalen und/oder inhaltlichen Mängeln in der Qualitätssicherung Biologie zur Verbesserung eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Biologie-Artikel auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Bitte hilf mit, diesen Artikel zu verbessern! Artikel, die nicht signifikant verbessert werden, können gegebenenfalls gelöscht werden.

Lies dazu auch die näheren Informationen in den Mindestanforderungen an Kurzartikel der Biologie.

Neuweltpapageien
Sonnensittiche (Aratinga solstitialis)

Sonnensittiche (Aratinga solstitialis)

Systematik
Klasse: Vögel (Aves)
Ordnung: Papageien (Psittaciformes)
Familie: Eigentliche Papageien (Psittacidae)
Unterfamilie: Eigentliche Papageien (Psittacinae)
Tribus: Neuweltpapageien
Wissenschaftlicher Name
Arini

Die Neuweltpapageien sind ein artenreicher Tribus (Arini) aus der Unterfamilie der Eigentlichen Papageien. Alle kurz- und langschwänzigen neotropischen Papageienarten sind Arini zugeordnet. Die Lebensräume der Arten reichen vom nordwestlichen und östlichen Mexiko bis nach Feuerland, einschließlich vieler Inseln der Großen und Kleinen Antillen und den Bahamas. Bis zum Ende des 19. Jahrhunderts waren die neotropischen Papageien mit dem Karolinasittiche sogar bis in den Nordosten der USA verbreitet.

In Kolumbien, Venezuela, Peru und Brasilien, besonders an den Hängen der östlichen Anden, ist der Artenreichtum besonders groß. Die Lebensräume der neotropischen Papageien sind vielgestaltig, reichen sie doch von den Tieflandregenwäldern hoch hinauf bis in die Hochlagen der Anden (über 6000m) und auch hinein in die Trockenwälder und Dornbuschsavannen.

Die Gattungen und Arten

  • Blauaras (Anodorhynchus) :
  • Spix-Aras (Cyanopsitta)
  • Eigentliche Aras (Ara)
  • Rotbaucharas (Orthopsittaca)
  • Kleinaras (Primolius) - 3 Arten
  • Zwergaras (Diopsittaca)
    • Blaustirn-Zwergara (Diopsittaca nobilis)
  • Keilschwanzsittiche (Aratinga) - 23 Arten, viele Unterarten
  • Guaruba
  • Nandaysittiche (Nandayus)
  • Hochlandsittiche (Leptosittaca)
  • Gelbohrsittiche (Ognorhynchus)
  • Arasittiche (Rhynchopsitta) - 2 Arten
    • Arasittich (R. pachyrhyncha)
    • Maronenstirnsittich (R. terresi)
  • Felsensittiche (Cyanoliseus)
  • Rotschwanzsittiche (Pyrrhura) - 18 Arten
  • Langschnabelsittiche (Enicognathus) - 2 Arten
    • Langschnabelsittich (E. leptorhynchus)
    • Smaragdsittich (E. ferrugineus)
  • Mönchssittiche (Myiopsitta)
  • Karolinasittiche (Conuropsis)
  • Dickschnabelsittiche (Bolborhynchus) - 5 Arten
    • Aymarasittich (B. aymara)
    • Zitronensittich (B. aurifrons)
    • Katharinasittich (B. lineolea)
    • Andensittich (B. orbygnesius)
    • Rotstirnsittich (B. ferrugineifrons)
  • Sperlingspapageien (Forpus) - 7 Arten
  • Schmalschnabelsittiche (Brotogeris) - 8 Arten
    • Tirikasittich (B. tirika)
    • Weißflügelsittich (B. versicolorus)
    • Kanarienflügelsittich (B. chiriri)
    • Feuerflügelsittich (B. pyrrhopterus)
    • Tovisittich (B. jugularis)
    • Blauflügelsittich (B. cyanoptera)
    • Goldflügelsittich (B. chrysopterus)
    • Tuisittich (B. sanctithomae)
  • Nannopsittacapapageien (Nannopsittaca) - 2 Arten
    • Tepuipapageichen (N. panychlora)
    • Amazonaspapageichen (N. dachilleae)
  • Buntschwanzpapageien (Touit) - 8 Arten
    • Siebenfarbenpapagei oder Trinidadpapagei (T. batavica)
    • Schwarzstirnpapagei (T. huetii)
    • Rotstirnpapagei (T. costaricensis)
    • Kronenpapagei (T. dilectissimus)
    • Purpurschwanzpapagei (T. purpurata)
    • Braunrückenpapagei (T. melanonotus)
    • Goldschwanzpapagei (T. surda)
    • Tüpfelpapagei oder Braunschulterpapagei (T. strictoptera)
  • Weißbauchpapageien (Pionites) - 2 Arten
  • Zierpapageien (Pionopsitta) - 8 Arten
    • Scharlachkopfpapagei (P. pileata)
    • Kahlkopfpapagei (P. vulturina ) (Syn. Gypopsitta vulturina )
    • Nacktkopfpapagei (P. aurantiocephala)
    • Kappenpapagei (P. caica)
    • Goldwangenpapageipapagei (P. barrabandi)
    • Blutohrpapagei (P. haematotis)
    • Rosenwangenpapagei (P. pulchra)
    • Goldkopfpapagei (P.pyrilla )
  • Zwergamazonen / Braunohrpapageien (Hapalopsittaca) - 4 Arten
    • Braunohrpapagei (H. melanotis)
    • DesMurs Zwergamazone (H. amazonina)
    • Chapmans Zwergamazone (H. fuertesi)
    • Salvins Zwergamazone (H. pyrrhops)
  • Kurzschwanzpapageien (Graydidascalus)
  • Ribeiropapageien (Alipiopsitta)
  • Rotsteißpapageien (Pionus) - 8 Arten
  • Fächerpapageien (Deroptyus)
  • Blaubauchpapageien (Triclaria)
  • Amazonenpapageien (Amazona) - 31 Arten

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arinae — Ara chloroptera …   Wikipédia en Français

  • Arini — Arinae Arinae …   Wikipédia en Français

  • Psittaciformes — Ara …   Wikipédia en Français

  • Papageien i.e.S. — Eigentliche Papageien Hellroter Ara (Ara macao) Systematik Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata) …   Deutsch Wikipedia

  • Psittacidae — Eigentliche Papageien Hellroter Ara (Ara macao) Systematik Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata) …   Deutsch Wikipedia

  • Psittacidé — Psittacidae Psittacidés …   Wikipédia en Français

  • Psittacidés — Psittacidae Psittacidés …   Wikipédia en Français

  • Psittaciforme — Psittacidae Psittacidés …   Wikipédia en Français

  • Parrot — Taxobox name = Parrots fossil range = fossil range|54|0Early Eocene – Recent image width = 240px image caption = Peach fronted Parakeets Aratinga aurea regnum = Animalia phylum = Chordata classis = Aves infraclassis = Neognathae ordo =… …   Wikipedia

  • Monk Parakeet — Wild Myiopsitta monachus monachus in Argentina. Conservation status …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”