Ariobarzanes II. (Kios)

Ariobarzanes von Kios (altgriech: Ἀριοβαρζάνης) herrschte in den Jahren 363 v. Chr. bis 337 v. Chr. in Kios, einer Stadt an der Ostküste des Marmarameers.

Nach Diodor starb Ariobarzanes im Jahr 337 v. Chr. nach einer Herrschaftszeit von sechsundzwanzig Jahren. Möglicherweise war er einer der zwei von Demosthenes genannten Söhne des Satrapen von Phrygien, Ariobarzanes († 362 v. Chr.), die das attische Bürgerrecht verliehen bekamen.

Sein Nachfolger in Kios war Mithridates, der vermutlich sein Bruder gewesen war. Der Begründer des Königreichs Pontos, Mithridates Ktistes, war wohl sein Sohn.

Quellen

  • Diodor 16.90.2; 19.40.2; 20.111.4
  • Demosthenes Gegen Aristokrates 23.202
  • Plutarch Demetrios 4.1

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ariobarzanes II. von Kios — regierte in den Jahren 363 v. Chr. 337 v. Chr. in Kios, einer Stadt an der Ostküste des Marmarameers. Ariobarzanes war Sohn und Nachfolger von Mithridates I. und regierte Diodor zufolge 26 Jahre unter der Oberhoheit der Perser. Xenophon erwähnt… …   Deutsch Wikipedia

  • Mithridates II. (Kios) — Mithridates von Kios (griech: Mιθριδάτης; * um 386 v. Chr.; † 302 v. Chr., ermordet) regierte von 337 v. Chr. bis zu seinem Tod über die Stadt Kios am Ostufer des Marmarameers. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft 2 Herrschaft 3 Anmerkungen …   Deutsch Wikipedia

  • Ariobarzanes — ist ein Herrschername der Dynastie von Kios, die später zu Königen von Pontos aufstiegen. Den Namen trugen: Ariobarzanes I. (Kios) (4. Jh. v. Chr.) Ariobarzanes II. (Kios) (reg. 363 337 v. Chr.) Ariobarzanes (Pontos) (reg …   Deutsch Wikipedia

  • Ariobarzanes (Phrygien) — Ariobarzanes († um 362 v. Chr.) war ein persischer Adliger und seit 387 v. Chr. Satrap von Phrygien. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Familie 3 Literatur 4 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Mithridates I. von Kios — Mithridates von Kios war im 4. Jh. v. Chr. Herrscher der am Marmarameer gelegenen Stadt Kios. Xenophon berichtet, dass er seinen Vater Ariobarzanes an den persischen Großkönig auslieferte; auch bei Aristoteles findet sich eine entsprechende… …   Deutsch Wikipedia

  • Mithridates von Kios — war im 4. Jh. v. Chr. Herrscher der am Marmarameer gelegenen Stadt Kios. Xenophon berichtet, dass er seinen Vater Ariobarzanes an den persischen Großkönig auslieferte; auch bei Aristoteles findet sich eine entsprechende Anspielung. Ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Mithridates II. von Kios — (* um 386 v. Chr., † 302 v. Chr. in Kios, ermordet) regierte von 337 v. Chr. bis zu seinem Tod über die Stadt Kios am Ostufer des Marmarameers. Mithridates war Nachfolger (und möglicherweise Sohn) von Ariobarzanes II. Diodor zufolge regierte… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ar — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Memnon (Soldat) — Memnon, auch Mamnon († 333 v. Chr.), war der Bruder des Mentor und ein Heerführer des Perserkönigs Dareios III. im Krieg gegen Alexander den Großen. Er wurde in der ersten Hälfte des vierten Jahrhunderts vor Christus auf Rhodos geboren. Als… …   Deutsch Wikipedia

  • Assos (Troas) — Assos (Άσσος) ist eine antike Stadt an der Südwestküste der Troas in der türkischen Provinz Çanakkale; die Stadt heißt heute Behramkale. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Ruinen 3 Forschungsgeschichte 4 Literatur 5 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”