Ariobarzanes II. von Kios

Ariobarzanes II. von Kios regierte in den Jahren 363 v. Chr.-337 v. Chr. in Kios, einer Stadt an der Ostküste des Marmarameers.

Ariobarzanes war Sohn und Nachfolger von Mithridates I. und regierte Diodor zufolge 26 Jahre unter der Oberhoheit der Perser. Xenophon erwähnt ihn als Inhaber einer hohen Stellung am persischen Hof bereits für das Jahr 368 v. Chr. Diodor nennt Ariobarzanes Satrap von Phrygien, Nepos dagegen Satrap von Lydien, Ionien und Phrygien. Ariobarzanes rebellierte im Jahr 362 v. Chr. gegen den persischen Großkönig Artaxerxes II. Demosthenes erklärt im Jahre 352 v. Chr., Ariobarzanes habe das Athener Bürgerrecht erlangt. Im folgenden Jahr sandten die Athener offenbar ihren Feldherrn Timotheos zur Unterstützung, vermieden aber weitere Hilfeleistungen, als Ariobarzanes sich offen gegen den persischen Großkönig stellte. Ariobarzanes' Nachfolger wurde Mithridates II., möglicherweise sein Sohn.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mithridates II. von Kios — (* um 386 v. Chr., † 302 v. Chr. in Kios, ermordet) regierte von 337 v. Chr. bis zu seinem Tod über die Stadt Kios am Ostufer des Marmarameers. Mithridates war Nachfolger (und möglicherweise Sohn) von Ariobarzanes II. Diodor zufolge regierte… …   Deutsch Wikipedia

  • Ariobarzanes II. (Kios) — Ariobarzanes von Kios (altgriech: Ἀριοβαρζάνης) herrschte in den Jahren 363 v. Chr. bis 337 v. Chr. in Kios, einer Stadt an der Ostküste des Marmarameers. Nach Diodor starb Ariobarzanes im Jahr 337 v. Chr. nach einer Herrschaftszeit von… …   Deutsch Wikipedia

  • Mithridates I. von Kios — Mithridates von Kios war im 4. Jh. v. Chr. Herrscher der am Marmarameer gelegenen Stadt Kios. Xenophon berichtet, dass er seinen Vater Ariobarzanes an den persischen Großkönig auslieferte; auch bei Aristoteles findet sich eine entsprechende… …   Deutsch Wikipedia

  • Mithridates von Kios — war im 4. Jh. v. Chr. Herrscher der am Marmarameer gelegenen Stadt Kios. Xenophon berichtet, dass er seinen Vater Ariobarzanes an den persischen Großkönig auslieferte; auch bei Aristoteles findet sich eine entsprechende Anspielung. Ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Ariobarzanes (Phrygien) — Ariobarzanes († um 362 v. Chr.) war ein persischer Adliger und seit 387 v. Chr. Satrap von Phrygien. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Familie 3 Literatur 4 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Ariobarzanes — ist ein Herrschername der Dynastie von Kios, die später zu Königen von Pontos aufstiegen. Den Namen trugen: Ariobarzanes I. (Kios) (4. Jh. v. Chr.) Ariobarzanes II. (Kios) (reg. 363 337 v. Chr.) Ariobarzanes (Pontos) (reg …   Deutsch Wikipedia

  • Mithridates II. (Kios) — Mithridates von Kios (griech: Mιθριδάτης; * um 386 v. Chr.; † 302 v. Chr., ermordet) regierte von 337 v. Chr. bis zu seinem Tod über die Stadt Kios am Ostufer des Marmarameers. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft 2 Herrschaft 3 Anmerkungen …   Deutsch Wikipedia

  • 364 v. Chr. — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 5. Jahrhundert v. Chr. | 4. Jahrhundert v. Chr. | 3. Jahrhundert v. Chr. | ► ◄ | 380er v. Chr. | 370er v. Chr. | 360er v. Chr. | 350er v. Chr. |… …   Deutsch Wikipedia

  • Mithridates I. (Pontus) — Mithridates I. Ktistes († 266 v. Chr.) war der Begründer (das ist die deutsche Bedeutung des griechischen Beinamens Ktistes) des Königreiches Pontos an der Südküste des Schwarzen Meeres. Mithridates war der Sohn von Mithridates II. von Kios, der… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ar — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”