Aristippos aus Theben

Aristeides von Theben II (tätig in der 2. Hälfte des 4. Jahrhunderts v. Chr. in Theben) war ein griechischer Maler. Er war möglicherweise ein Enkel oder Urenkel des Malers Aristeides von Theben I, er war Schüler seines Vaters Nikomachos. Er war ein Zeitgenosse des Apelles und galt als ein Meister in der Darstellung menschlicher Empfindungen und Leidenschaften. Er war ein geschickter Maler und wurde hoch geschätzt. Besonders berühmt ist eine Szene aus einem Schlachtengemälde, das die Eroberung einer Stadt zeigt. In dieser Szene sah man ein Kind, das auf die Brust seiner sterbenden Mutter zukriecht. Ein weiteres Schlachtgemälde soll 100 Figuren umfasst haben. Daneben schuf er zahlreiche Porträts, von denen besonders das eines Tragischen Schauspielers gerühmt wurde.

Aristeides aus Theben wurde von Plinius in seiner Naturalis historia 35, 98-110 erwähnt.

Literatur

  • Zedlers Universal-Lexicon Bd. 2, 1732 – 1754
  • Meyers Konversationslexikon Bd. 1, 1885 – 1889, Sp. 811 s.v. Aristeides 2.
  • Künstlerlexikon der Antike Bd. 1, 2001, S. 82-83 s.v. Aristeides II (G. Bröker)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Menon aus Pharsalos — Menon von Pharsalos (* um 422 v. Chr.; † 400 v. Chr.) war ein thessalischer Adliger aus wohlhabender Familie, der aus Larisa (oder Larissa) stammte.[1] Er wuchs während des Peloponnesischen Krieges (431–404 v. Chr.) auf und führte nach diesem… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Philosophen — …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ar — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Zeittafel zur Philosophiegeschichte — Die nachstehende Zeittafel zur Philosophiegeschichte ist eine zeitlich geordnete Liste ausgewählter Philosophen. Sie ermöglicht eine Schnellorientierung zur Geschichte der Philosophie. Zur Einführung in philosophisches Denken ist die Zeittafel… …   Deutsch Wikipedia

  • Menon von Pharsalos — (griechisch Mένων, * um 422 v. Chr.; † 400 v. Chr.) war ein thessalischer Adliger aus wohlhabender Familie, der aus Larisa (oder Larissa) stammte.[1] Er wuchs während des Peloponnesischen Krieges (431–404 v. Chr.) auf und führte nach diesem… …   Deutsch Wikipedia

  • Griechischer Philosoph — Durch Fettdruck hervorgehoben sind Philosophen, die am nachhaltigsten in der europäischen Philosophie fortwirken. Inhaltsverzeichnis 1 A 2 B 3 C 4 D 5 E 6 G 7 …   Deutsch Wikipedia

  • Griechische Literatur. — Griechische Literatur. I. Man unterscheidet in der Geschichte der G n L. sechs verschiedene Perioden. A) Die erste Periode umfaßt die vorhomerische Zeit, den elementaren od. vorbereitenden Zeitraum. Dieselbe ermangelt der eigentlichen Literatur… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • griechische Philosophie. — griechische Philosophie.   Als Begründer der griechischen Philosophie und damit als Begründer der Philosophie in ihrer europäischen Gestalt überhaupt gelten Thales von Milet (6. Jahrhundert v. Chr.), mit dem die ionische Schule, und Pythagoras… …   Universal-Lexikon

  • Liste griechischer Philosophen — Durch Fettdruck hervorgehoben sind Philosophen, die am nachhaltigsten in der europäischen Philosophie fortwirken. Inhaltsverzeichnis 1 A 2 B 3 C 4 D 5 …   Deutsch Wikipedia

  • Dionysios [2] — Dionysios, 1) D. I., der ältere, Tyrann von Syrakus, geb. 431 v. Chr. Von niederer Herkunft, aber ein tapferer Soldat, erreichte er durch Verdächtigungen der im Felde stehenden Feldherren, daß diese abgesetzt wurden und er an ihrer Stelle nach… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”