Aristolochia
Pfeifenblumen
Aristolochia gigantea

Aristolochia gigantea

Systematik
Klasse: Einfurchenpollen-
Zweikeimblättrige
(Magnoliopsida)
Unterklasse: Magnolienähnliche (Magnoliidae)
Ordnung: Pfefferartige (Piperales)
Familie: Osterluzeigewächse (Aristolochiaceae)
Unterfamilie: Aristolochioideae
Gattung: Pfeifenblumen
Wissenschaftlicher Name
Aristolochia
L.

Die Pfeifenblumen (Aristolochia) sind eine Pflanzengattung aus der Familie der Osterluzeigewächse (Aristolochiaceae). Zu dieser Gattung zählen etwa 500 Arten. Die Kletterpflanzen sind wegen ihrer herzförmigen Blätter und ungewöhnlich geformten Blüten am häufigsten in Kultur. Sie sind weitverbreitet und kommen in vielen Klimazonen vor, nur in Australien ist keine Art heimisch.

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Pfeifenblumen sind immergrüne oder laubwerfende, holzige Kletterpflanzen oder mehrjährige krautige Pflanzen. Die wechselständigen Laubblätter sind einfach und oft herzförmig. Es sind keine Nebenblätter vorhanden.

In den Blattachseln werden die Blüten meist einzeln gebildet. Die Blütenhüllblätter sind zu einer Röhre verwachsen. Die Blüten haben einen besonderen Bestäubungsmechanismus. Sie duften stark um bestimmte Insekten anzulocken. Der innere Bereich der Blütenröhre ist behaart, was dafür sorgt, dass das angelockte Insekt die Blüte erst wieder verlassen kann wenn es mit Pollen bedeckt ist. Es sind sechs bis 40 Staubblätter in einem Staubblattkreis vorhanden, die mit dem Griffel verwachsen sind. Der Fruchtknoten ist unterständig. Es werden Kapselfrüchte gebildet.

Arten (Auswahl)

Zu den Arten der Gattung Aristolochia zählen unter anderem:

  • Aristolochia arborea, eine strauchige Art deren Blüten Pilzfruchtkörper nachahmen aus Mexiko
  • Gewöhnliche Osterluzei (A. clematitis), eine europäische Art, die früher wegen der ihr zugesprochenen Heilwirkung in den Gärten häufiger angebaut wurde.
  • Hängende Osterluzei (Aristolochia cymbifera)
  • Gespensterpflanze (Aristolochia littoralis syn. elegans)
  • Großblütige Osterluzei (Aristolochia grandiflora)
  • Rundknollige Osterluzei (Aristolochia rotunda)
  • Traubige Osterluzei (Aristolochia chamissonis)
  • Fahle Osterluzei (Aristolochia pallida)
  • Kleine Osterluzei (Aristolochia cruenta)
  • Gallen-Osterluzei (Aristolochia galeata)
  • Zarte Osterluzei (Aristolochia gracilis)
  • Rote Osterluzei (Aristolochia gorgona)
  • Wenignervige Osterluzei (Aristolochia paucinervis)
  • Pistolochia-Osterluzei (Aristolochia pistolochia)
  • Pfeifenwinde (A. macrophylla), eine 5 bis 10 Meter hoch werdende Kletterpflanze aus Nordamerika.
  • Große Osterluzei (A. gigantea)

Bilder

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aristolochia — Saltar a navegación, búsqueda ? Aristolochia flor Calico (Aristolochia elegans) …   Wikipedia Español

  • Aristolochĭa — Tourn. (Osterluzei), Gattung der Aristolochiazeen, Kräuter oder windende, oft baumartige Gehölze mit meist herzförmigen, bisweilen sehr großen Blättern und achselständigen, vielgestaltigen Blüten mit am Geunde bauchig erweiterter Rohre. Etwa 180… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Aristolochĭa — (A. L., Osterluzei), Pflanzengattung aus der Familie der Aristolochieae, 3. (4.) Ordn. 20. Kl. L., mit einfacher, unten bauchiger, an der Spitze schief in eine Lippe verbreiterter u. verlängerter Blüthenhülle, 6 unter der Narbe angewachsenen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Aristolochia — Aristolochīa L., Osterluzei, Pflanzengattg. der Aristolochiazeen, perennierende Kräuter oder Holzgewächse mit meist herzförmigen, großen Blättern und röhrigen Blüten. Die Wurzel der deutschen gemeinen Osterluzei (A. clematītis L. [Abb. 114])… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Aristolochia — Aristolochia, s. Asarinae …   Herders Conversations-Lexikon

  • Aristolochia — taxobox name = Aristolochia image caption = Calico Flower ( Aristolochia littoralis , sometimes called A. elegans ) regnum = Plantae unranked divisio = Angiosperms unranked classis = Magnoliids ordo = Piperales familia = Aristolochiaceae genus =… …   Wikipedia

  • Aristolochia — Aristoloche Aristolochia …   Wikipédia en Français

  • aristolochia — a·ri·sto·lò·chia s.f. 1. TS bot.com. → stalloggi 2. TS bot. pianta del genere Aristolochia diffusa nelle regioni temperate e tropicali, un tempo chiamata efesia | con iniz. maiusc., genere della famiglia delle Aristolochiacee, comprendente molte… …   Dizionario italiano

  • Aristolochia — kartuolė statusas T sritis vardynas apibrėžtis Kartuolinių (Aristolochiaceae) šeimos augalų gentis (Aristolochia). atitikmenys: lot. Aristolochia angl. birthwort; pelican flower vok. Osterluzei; Pfeifenblume rus. аристолохия; кирказон lenk.… …   Dekoratyvinių augalų vardynas

  • Aristolochia — noun birthworts; Dutchman s pipe • Syn: ↑genus Aristolochia • Hypernyms: ↑dicot genus, ↑magnoliopsid genus • Member Holonyms: ↑Aristolochiaceae, ↑family Aristolochiaceae, ↑ …   Useful english dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”