Ariyoshi Sawako

Sawako Ariyoshi (jap. 有吉 佐和子, Ariyoshi Sawako; * 20. Januar 1931 in Wakayama, Japan; † 30. August 1984 in Tokio) war eine japanische Schriftstellerin.

Ariyoshi begann 1949 ein Studium der Literatur- und Theaterwissenschaften in Tokio, dass sie 1952 abschloss. 1959 verbrachte sie als Rockefeller-Stipendiatin ein Jahr am Sara Lawrence College in New York. Sie schrieb sowohl Kurzgeschichten als auch Romane, Theaterstücke und Drehbücher. Ihre Werke beschäftigen sich oft mit dem häuslichen Leben in Japan und greifen soziale Probleme auf. Sie wurden in erster Linie ins Englische übersetzt und bisher nur zum Teil ins Deutsche. Ihr bekanntestes Werk ist der historische Roman Hanaoka Seishū no tsuma (dt. Kae und ihre Rivalin, engl. The Doctor's Wife), der einerseits die Experimente Hanaoka Seishūs an seiner Mutter und seiner Frau und andererseits das gestörte Verhältnis beider Frauen untereinander behandelt.

Werke (Auswahl)

  • 1959: Kinokawa (紀ノ川; Eine Braut zieht flussabwärts, engl. The River Ki)
  • 1961: Sambaba (三婆; Die drei Alten)
  • 1966: Hanaoka Seishū no tsuma (華岡青洲の妻; Kae und ihre Rivalin, engl. The Doctor's Wife)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ariyoshi Sawako — Sawako Ariyoshi Sawako Ariyoshi (有吉佐和子) (née en 1931 à Wakayama morte en 1984 à Tôkyô) est une écrivaine japonaise. Elle a très tôt connu un immense succès avec des romans, des nouvelles et des pièces de théâtre qui traitent souvent de la… …   Wikipédia en Français

  • ARIYOSHI SAWAKO — (1931–1984)    Ariyoshi Sawako was a bestselling novelist, playwright, and director from Wakayama. She attended Tokyo Woman’s Christian University and studied English literature, but after a long absence graduated with a two year degree. An… …   Japanese literature and theater

  • Ariyoshi Sawako — ▪ Japanese author born Jan. 21, 1931, Wakayama City, Japan died Aug. 30, 1984, Tokyo       Japanese novelist, short story writer, and playwright who reached a popular audience with serialized novels of social realism that chronicled domestic life …   Universalium

  • Sawako Ariyoshi — (jap. 有吉 佐和子, Ariyoshi Sawako; * 20. Januar 1931 in Wakayama, Japan; † 30. August 1984 in Tokio) war eine japanische Schriftstellerin. Leben Ariyoshi begann 1949 ein Studium der Literatur und Theaterwissenschaften in Tokio, dass sie 1952… …   Deutsch Wikipedia

  • Ariyoshi —   [ ʃ ], Sawako, japanische Schriftstellerin, * Wakayama 20. 1. 1931, ✝ Tokio 30. 8. 1984; behandelte in Romanen und Dramen historische Stoffe und aktuelle Themen. Mit Romanen wie »Die Entrückten« (1972; englisch »The Twighlight Age«) und… …   Universal-Lexikon

  • Sawako Ariyoshi — was a Japanese writer.Born in Wakayama City and a graduate of Tokyo Women s Christian College, Sawako Ariyoshi spent part of her childhood in Java. A prolific novelist, she dramatises significant issues in her fiction such as the suffering of the …   Wikipedia

  • Sawako Ariyoshi — (有吉佐和子) (née en 1931 à Wakayama morte en 1984 à Tôkyô) est une écrivaine japonaise. Elle a très tôt connu un immense succès avec des romans, des nouvelles et des pièces de théâtre qui traitent souvent de la condition féminine. On l a beaucoup… …   Wikipédia en Français

  • Ariyoshi — ist der Name folgender Personen: George Ariyoshi (* 1926), Gouverneur von Hawaii Sawako Ariyoshi (1931–1984), japanische Schriftstellerin Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort …   Deutsch Wikipedia

  • Ariyoshi — /ariˈjɒʃi/ (say ahree yoshee) noun Sawako /saˈwakoʊ/ (say sah wahkoh), 1931–84, Japanese writer of social and historical novels and short stories, and of murder mysteries …   Australian English dictionary

  • Liste der Biografien/Ar — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”