Arkaah

Kow Nkensen Arkaah (* 14. Juli 1927 in Senya Breku, Goldküste (heute Ghana); † 25. April 2001 in Atlanta, Georgia, USA) ist einer der führenden Politiker Ghanas. Er war der erste Vizepräsident der vierten Republik Ghanas unter Präsident Jerry Rawlings.

Inhaltsverzeichnis

Ausbildung

Arkaah besuchte zwischen 1941 und 1946 zunächst die Mfantsipim School und später das Achimota College, dem Vorgängerinstitut der Universität von Ghana. Im Anschluss wechselte er zur Studium der Wirtschaftswissenschaften an das Tufts College in den USA um seinen ersten Abschluss zu machen. Zwischen 1952 und 1954 war er Student in Betriebswirtschaftslehre (Business Administration) an der Harvard University und schloss sein Studium mit dem Master ab.

Karriere

Seine Tätigkeit begann Arkaah in New York, USA als Verkaufsassistent der Secondary Oil Corporation. Nach seiner Rückkehr nach Ghana arbeitete er ebenfalls für die Ölindustrie als Marketingassistent der Mobil Oil Ghana Limited. Weitere Tätigkeiten entfaltete Arkaah als Vorsitzender der Nationalen Handelvereinigung Ghanas (Ghana National Trading Corporation, GNTC).

Arkaah wurde vor den Parlamentswahlen des Jahres 1992 Parteivorsitzender der National Convention Party (NCP). Mit dem National Democratic Congress von Jerry Rawlings und der Partei Every Ghanaian Living Everywhere (EGLE) schloss sich die NCP zu einer Wahlvereinigung zur Unterstützung von Rawlings zusammen, der zuvor das Land als Militärdiktator regiert hatte. Rawlings gewann die Wahlen und Arkaah wurde, den Vereinbarungen vor der Wahl folgend, für die erste vierjährige Amtszeit von Rawlings Vizepräsident Ghanas. Die Zusammenarbeit zwischen Arkaah und Rawling gestaltete sich häufiger als schwierig. Höhepunkt der Auseinandersetzungen zwischen den beiden Politikern wurde eine Kabinettssitzung.

Tod

Kow Nkensen Arkaah wurde im April 2001 in einer Kurve im Regierungsstadtteil Cantonements in Accra in einen schweren Verkehrsunfall verwickelt. Der schwer verletzte Arkaah wurde in das Militärkrankenhaus der Militärbasis 37 in Accra eingeliefert[1]. Der andere Unfallbeteiligte flüchtete unerkannt vom Unfallort. Aufgrund der Schwere der Verletzungen wurde Arkaah nach Altanta in eine Klinik gebracht, in der er am 26. April 2001 seinen Verletzungen erlag[2].

Arkaah hinterließ seine Witwe und vier gemeinsame Kinder.

Fußnoten

  1. [1]
  2. [2]

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kow Nkensen Arkaah — Infobox President | name=Kow Nkensen Arkaah imagesize = caption = order = 1st Vice President of Ghana (4th Republic) term start = January 7, 1993 term end = January 7, 1997 vicepresident = viceprimeminister= deputy = president = Jerry John… …   Wikipedia

  • Kow Nkensen Arkaah — (* 14. Juli 1927 in Senya Breku, Goldküste (heute Ghana); † 25. April 2001 in Atlanta, Georgia, USA) war einer der führenden Politiker Ghanas. Er war der erste Vizepräsident der vierten Republik Ghanas unter Präsident Jerry Rawlings.… …   Deutsch Wikipedia

  • National Convention Party (Ghana) — National Convention Party Leader George Hagan Founded 1992 Dissolved 1996 Merged into Convention People s Party with People s Convention Party …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ar — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Jerry Rawlings — Jerry John Rawlings President Jerry John Rawlings President of Ghana (1st President of the 4th Republic) In office 7 January 1993 – 7 January 2001 …   Wikipedia

  • Convention People's Party — Leader Samia Nkrumah Chairman Samia Nkrumah …   Wikipedia

  • John Atta-Mills — Infobox President | name=John Atta Mills imagesize = caption = order =2nd Vice President of Ghana 4th Republic term start =January, 1997 term end =January 7, 2001 vicepresident = viceprimeminister= deputy = president =Jerry John Rawlings… …   Wikipedia

  • Mfantsipim School — Motto:Dwen Hwe Kan (Think ahead/plan ahead). Established: 3rd April 1876. Public School (Privately funded High School/Secondary School). Affiliated with Wesleyanism/Methodist Church. Head of school: Kwame Mieza Edjah. Staff:85. Students:1600.… …   Wikipedia

  • List of Tufts University people — The following is a partial, incomplete list of notable Tufts University people. It includes alumni, professors, and others associated with Tufts University. See also .Notable alumniPolitical leaders*Kow Nkensen Arkaah, Vice President of Ghana… …   Wikipedia

  • Vice-President of Ghana — The Vice President of Ghana is the second highest executive official in the Ghanaian government.List of Vice Presidents of Ghana*Joseph W.S. de Graft Johnson (1979 1981) *Kow Nkensen Arkaah (1993 1997) *John Atta Mills (1997 2001) *Alhaji Aliu… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”