Arlou

Uladsimir Aljaxejewitsch Arlou (weißrussisch Уладзімір Аляксеевіч Арлоў, auch Wladimir Alexejewitsch Orlow russisch Владимир Алексеевич Орлов; * 25. August 1953 in Polazk, Weißrussland) ist ein weißrussischer Historiker und Dichter sowie der Vorsitzende des weißrussischen PEN-Clubs.

Inhaltsverzeichnis

Werdegang

Arlou besuchte bis 1970 die Mittelschule in Polozk und absolvierte im Anschluss bis 1975 Geschichte an der Weißrussischen Staatsuniversität in Minsk. Nach dem Abschluss war er als Geschichtslehrer an einer Schule in Nawapolazk tätig; von 1976 bis 1986 arbeitete er u.a. als Redakteur und Korrespondent für die Zeitung Chimik Хімік, dt. „Der Chemiker“). Seit 1988 war er Lektor beim Verlag Mastazkaja Litaratura (Мастацкая літаратура).

Seit 1986 ist Arlou Mitglied im weißrussischen Schriftstellerverband. 1988, während der Periode der Perestroika, trat er der Weißrussischen Volksfront (BNF) bei; 1989 trat er aus der KPdSU aus. Ab 1992 zog er zweimal als Abgeordneter der BNF ins weißrussische Parlament ein.

Seit 1997 arbeitet Arlou als Mitarbeiter in der Redaktion der Zeitschrift Kryniza (Крыніца)

Arlous Gedichte wurden seit 1976 veröffentlicht, zuerst in den Almanachen Blakitny lichtar (Блакітны ліхтар) und Milawiza ( Мілавіца). Neben seinen Gedichten übersetzt Arlou aus dem Russischen, u.a. ein historisch-ethnographisches Werk. 1986 erhielt er eine Auszeichnung des Lenin-Komsomol Weißrusslands für sein Buch Dobry dsen, maja Schypschyna (Добры дзень, мая Шыпшына).

Arlou ist verheiratet und hat zwei Söhne.

Veröffentlichungen

weißrussisch

  • Добры дзень, мая Шыпшына (1986)
  • Дзень, калі ўпала страла (1988)
  • Асветніца з роду Ўсяслава (1989)

auf Deutsch erschienen

  • Weißrussische Anthologie: Ein Lesebuch zur weißrussischen Literatur, München 1983, ISBN 3-876-90252-5
  • Joachim Sartorius, Internationales Berlin Literaturfestival: Die Welt über dem Wasserspiegel (Sammlung), Berlin 2001, ISBN 3-895-81070-3

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • arlou — marlou …   Dictionnaire des rimes

  • Uladzimir Arlou — Uladsimir Aljaxejewitsch Arlou (weißrussisch Уладзімір Аляксеевіч Арлоў, auch Wladimir Alexejewitsch Orlow russisch Владимир Алексеевич Орлов; * 25. August 1953 in Polazk, Weißrussland) ist ein weißrussischer Historiker und Dichter sowie der… …   Deutsch Wikipedia

  • Uladsimir Arlou — Uladsimir Arlou, 2010 Uladsimir Aljaxejewitsch Arlou (weißrussisch Уладзімір Аляксеевіч Арлоў, auch Wladimir Alexejewitsch Orlow russisch Владимир Алексеевич Орлов; * 25. August 1953 in Polazk, Weißrussland) ist ein weißrussischer Historiker und… …   Deutsch Wikipedia

  • Uladzimier Arloŭ — Uładzimier Arłoŭ Uładzimier Arłoŭ est un écrivain biélorusse contemporain né à Polatsk en 1953. Il a fait les études d histoire jusqu en 1975. Il a été professeur d histoire dans un lycée à Novapolatsk entre 1975 et 1976. Après, il a travaillé… …   Wikipédia en Français

  • Uładzimier Arłoŭ• — Uładzimier Arłoŭ Uładzimier Arłoŭ est un écrivain biélorusse contemporain né à Polatsk en 1953. Il a fait les études d histoire jusqu en 1975. Il a été professeur d histoire dans un lycée à Novapolatsk entre 1975 et 1976. Après, il a travaillé… …   Wikipédia en Français

  • Uładzimier Arłoŭ — (en biélorusse : Уладзімір Аляксеевіч Арлоў Ouladzimir Aliakseïevitch Arlow) est un écrivain biélorusse contemporain né à Polatsk en 1953. Il a fait les études d histoire jusqu en 1975. Il a été professeur d histoire dans un lycée à… …   Wikipédia en Français

  • Vladimir Orlov — Uladsimir Aljaxejewitsch Arlou (weißrussisch Уладзімір Аляксеевіч Арлоў, auch Wladimir Alexejewitsch Orlow russisch Владимир Алексеевич Орлов; * 25. August 1953 in Polazk, Weißrussland) ist ein weißrussischer Historiker und Dichter sowie der… …   Deutsch Wikipedia

  • Владимир Алексеевич Орлов — (белор. Уладзімір Аляксеевіч Арлоў, р. 25 августа 1953, Полоцк)  историк, поэт, вице президент Белорусского ПЕН центра. Греко католик. Содержание 1 Биография 2 Творчество 3 Премии …   Википедия

  • Орлов В. А. — Владимир Алексеевич Орлов (белор. Уладзімір Аляксеевіч Арлоў, р. 25 августа 1953, Полоцк)  историк, поэт, вице президент Белорусского ПЕН центра. Греко католик. Содержание 1 Биография 2 Творчество 3 Премии …   Википедия

  • Орлов Владимир Алексеевич — Владимир Алексеевич Орлов (белор. Уладзімір Аляксеевіч Арлоў, р. 25 августа 1953, Полоцк)  историк, поэт, вице президент Белорусского ПЕН центра. Греко католик. Содержание 1 Биография 2 Творчество 3 Премии …   Википедия

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”