Armagh-Observatorium

54.35333-6.648337

Armagh Observatory (Vereinigtes Königreich)
DEC
Armagh Observatory
Armagh Observatory
Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland

Das Armagh Observatory ist ein modernes astronomisches Forschungsinstitut in Armagh, Nordirland.

Das Observatorium wurde 1790 von dem Erzbischof von Armagh Richard Robinson, 1. Baron Rokeby gegründet und verfügt über eine Ausstellung, die seine Geschichte dokumentiert.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Armagh Observatory — 54.35333 6.64833 …   Deutsch Wikipedia

  • Thomas Earnshaw — (1749–1829) Thomas Earnshaw (* 4. Februar 1749 in Ashton under Lyne; † 1. März 1829 in London) war ein englischer Uhrmacher, der als erster den Bau von Marinechronometern vereinfachte, damit sich eine breitere Öffentlichkeit solche Instrumente… …   Deutsch Wikipedia

  • Johan Dreyer — Johan Ludvig Emil Dreyer (* 13. Februar 1852 in Kopenhagen; † 14. September 1926 in Oxford) war ein dänischer Astronom und Wissenschaftshistoriker. Bereits während seiner Schulzeit in Kopenhagen bewies Dreyer außergewöhnliches Talent in… …   Deutsch Wikipedia

  • Queen's Medal — Die Royal Medal, auch The Queen s Medal genannt, ist eine von der Royal Society verliehene Auszeichnung für Wissenschaftler, die innerhalb des Commonwealth of Nations besonders wichtige Beiträge zur Weiterentwicklung der Wissenschaften geleistet… …   Deutsch Wikipedia

  • Royal Medal — Die Royal Medal, auch The Queen s Medal genannt, ist eine von der Royal Society verliehene Auszeichnung für Wissenschaftler, die innerhalb des Commonwealth of Nations besonders wichtige Beiträge zur Weiterentwicklung der Wissenschaften geleistet… …   Deutsch Wikipedia

  • LS IV −14° 116 — Datenbanklinks zu LS IV −14° 116 Stern LS IV −14° 116 …   Deutsch Wikipedia

  • Bill Napier — William M. Napier oder Bill Napier (* 29. Juni 1940 in Perth/Schottland) ist ein Asteroidenforscher und Autor. Napiers Forschung beschäftigt sich mit den physikalischen und chemischen Eigenschaften von Interstellaren Staub sowie die Auswirkungen… …   Deutsch Wikipedia

  • Robert McNaught — Robert H. McNaught (* 1956 in Schottland) ist ein britisch australischer Astronom. Er arbeitet an der Research School of Astronomy and Astrophysics der Australian National University und hat mit David Asher vom Armagh Observatorium… …   Deutsch Wikipedia

  • IAU codes — Ein Sternwarten Code wird je Sternwarte beziehungsweise Weltraumteleskop vom Minor Planet Center vergeben – einem Dienst der Internationalen Astronomischen Union – um astrometrische Beobachtungen von Kleinkörpern im Sonnensystem zu katalogisieren …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Sternwarten-Codes — Ein Sternwarten Code wird je Sternwarte beziehungsweise Weltraumteleskop vom Minor Planet Center vergeben – einem Dienst der Internationalen Astronomischen Union – um astrometrische Beobachtungen von Kleinkörpern im Sonnensystem zu… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”