Armancon

Vorlage:Infobox Fluss/DGWK_fehltVorlage:Infobox Fluss/QUELLHÖHE_fehltVorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehltVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS_fehltVorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

Armançon
Der Armançon in Semur-en-Auxois

Der Armançon in Semur-en-Auxois

Daten
Lage Frankreich, Region Burgund
Länge 174 km
Quelle bei Meilly-sur-RouvresVorlage:Infobox Fluss/QUELLKOORDINATE_fehlt
Mündung bei Migennes in die Yonne47.9522222222223.508611111111180Koordinaten: 47° 57′ 8″ N, 3° 30′ 31″ O
47° 57′ 8″ N, 3° 30′ 31″ O47.9522222222223.508611111111180
Mündungshöhe 80 m
Abfluss über Seine
Einzugsgebiet 2.990 km²
Rechte Nebenflüsse Brenne, Armance
Kleinstädte Semur-en-Auxois, Montbard, Tonnerre, Saint-Florentin

Der Armançon ist ein Fluss im Nord-Osten Frankreichs. Er entspringt bei Meilly-sur-Rouvres, im Département Côte-d'Or, Region Burgund, und mündet nach 174 km bei Migennes, im Département Yonne, als rechter Nebenfluss in den gleichnamigen Fluss Yonne, der seinerseits wieder in die Seine entwässert.

Knapp östlich der Stadt Montbard beginnt der Armançon den Canal de Bourgogne (deutsch: Burgund-Kanal) bis zu seinem Endpunkt in Migennes zu begleiten.

Interessante Städte/Orte am Armançon

siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Armancon — Armançon l Armançon L Armançon au pont Pinard de Semur en Auxois Caractéristiques Longueur 202 km …   Wikipédia en Français

  • Armançon — Der Armançon in Semur en AuxoisVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt …   Deutsch Wikipedia

  • Armançon — (spr. Armangßong), Fluß im französischen Departement Côte d Or; fällt in die Yonne u. durch diese in die Seine, u. verbindet durch einen Kanal die Saone mit der Rhone; Nebenfluß Armance …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Armançon — (spr. mangßóng), Fluß im mittlern Frankreich, der in den östlichen Verzweigungen des Morvanhochlandes in 405 m Höhe entspringt und nach 174 km langem Lauf bei Cheny rechts in die Yonne mündet. Sein Tal enthält die Eisenbahn von Paris nach Lyon… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Armançon — Armançon, franz. Fluß an der Côte dʼor entspringend, Nebenfluß der Yonne, die er nach einem Laufe von 20 M. erreicht; schiffbar, durch den Kanal von Burgund mit der Saone verbunden …   Herders Conversations-Lexikon

  • Armançon — Pour les articles homonymes, voir Armançon (homonymie). Armançon L Armançon au pont Pinard de Semur en Auxois …   Wikipédia en Français

  • Armançon — Infobox River | river name = Armançon caption = The Armançon in Semur en Auxois origin = Bourgogne mouth = Yonne coord|47|57|8|N|3|30|30|E|name=Yonne Armançon|display=inline,title basin countries = France length = 202 km elevation = ± 380 m… …   Wikipedia

  • Armançon — Sp Armansònas Ap Armançon L u. C Prancūzijoje …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Armançon (homonymie) — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Hydronyme L Armançon est une rivière française qui traverse les départements de la Côte d Or et de l Yonne. C est un important affluent de l Yonne, dans… …   Wikipédia en Français

  • Pacy-sur-Armançon — Saltar a navegación, búsqueda Pacy sur Armançon País …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”