Armbinde
Armbinden des israelischen Military Police Corps


Eine Armbinde ist ein Teil bestimmter Uniformen, die am linken Ärmel über der Kleidung getragen wird und ein Abzeichen und/oder einen Schriftzug trägt. Sie besteht aus Textil oder Kunstststoff und zeigt eine Dienststellung oder eine berufliche Funktion.

Armbinden werden vor allem im Öffentlichen Dienst verwendet und sind heute oft schlauchförmig; sie werden am Knopf der Schulterklappe befestigt oder haben einen Klettverschluss.

Des Weiteren werden Armbinden bei bestimmten Behinderungen getragen. Blinde und Sehbehinderte tragen eine Blindenbinde. Im deutschen Straßenverkehr gibt es zudem eine Armbinde für körperlich behinderte Fußgänger (§ 2 Abs. 2 FeV).

Verwendungsbeispiele

Frühe NS-Armbinde des „Reichsführers-SS“ Heinrich Himmler

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Armbinde — (Chir.), so v.w. Mitella …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Armbinde — Armbinde, das durch die Genfer Konvention allgemein anerkannte Neutralitätsabzeichen für das amtliche und freiwillige Sanitätspersonal im Kriege. Niemand darf diese weiße Binde mit rotem Kreuz aus eigner Machtvollkommenheit tragen und anlegen.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Armbinde — Armbinde,die:⇨Binde(1u.2) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Armbinde — die Armbinde, n (Mittelstufe) Stoffstreifen, den man um den Arm trägt Beispiel: Der Blinde trug eine Armbinde. die Armbinde, n (Aufbaustufe) Tuch, das man bei Armverletzungen als Stützverband trägt Beispiel: Nach dem Unfall musste sie zwei Wochen …   Extremes Deutsch

  • Armbinde — Ạrm|bin|de 〈f. 19〉 1. Dreiecktuch als Stützverband bei Armverletzungen; Sy Armschlinge 2. Binde um den Oberarm als Kennzeichen, z. B. für Sanitäter * * * Ạrm|bin|de, die: 1. Stoffstreifen, der als Kennzeichen o. Ä. um den Arm getragen wird: ein… …   Universal-Lexikon

  • Armbinde — Ạrm·bin·de die; eine Binde, die (meist als besonderes Kennzeichen) um den oberen Teil des Arms getragen wird: Blinde tragen eine gelbe Armbinde mit drei schwarzen Punkten …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Armbinde — Ạrm|bin|de …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Armbinde, die — Die Armbinde, plur. die n, eine Binde, einen beschädigten Arm darin zu tragen; die Armschlinge …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Hakenkreuz-Armbinde — Die Hakenkreuz Armbinde wurde im Jahre 1920 von den frühen Nationalsozialisten als „Kampfbinde“ eingeführt. Dabei übernahmen sie das Hakenkreuz von der antisemitisch geprägten Völkischen Bewegung. Zunächst diente diese Armbinde zur Kennzeichnung… …   Deutsch Wikipedia

  • Hilfskrankenträger — Armbinde für Helfer im Sanitätsdienst Zum Helfer im Sanitätsdienst (Hlf SanDst) werden bei der Bundeswehr mittlerweile grundsätzlich alle Soldaten einer Einheit bzw. eines Verbandes ausgebildet. Helfer im Sanitätsdienst unterstützen im… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”