Armia Ludowa
Adler der Armia Ludowa

Die Armia Ludowa (dt. Volksarmee, AL) war eine kommunistische Untergrundorganisation in Polen im Zweiten Weltkrieg. Sie wurde von der Sowjetunion im Kampf gegen die deutschen Besatzer unterstützt, um nach dem Sieg eine sozialistische Ordnung in Polen herzustellen. Sie wurde sowohl von den Deutschen wie auch von den polnisch-nationalistischen NSZ bekämpft. Vereinzelt kam es auch zu Zusammenstößen mit der Armia Krajowa.

Am 1. Januar 1944 wurde die bis dahin existierende kleine Gwardia Ludowa (Volksgarde) von der Krajowa Rada Narodowa (Landesnationalrat) in AL umbenannt. In der Anfangszeit hatte die AL 10.000 Mitglieder, im Juli 1944 zirka 30.000 Mitglieder, wobei 6.000 aktiv an Kämpfen beteiligt waren.

Mit der Gründung des Lubliner Komitees am 21. Juli 1944 wurde die AL in die Polnischen Streitkräfte in der Sowjetunion integriert, in Ludowe Wojsko Polskie (Polnische Volksarmee) umbenannt und bildete bis 1989 unter diesem Namen die Streitkräfte der Volksrepublik Polen.

Weblinks

 Commons: Armia Ludowa – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Armia Ludowa — Insigne de l Armia Ludowa. Période 1er janvier 1944. – 21 juillet 1944 Pays Pologne Effectif 10 000 30 000 personnes …   Wikipédia en Français

  • Armia Ludowa — (AL, pronounced IPA| [ armȋa lu dva] ; English People s Army ) was a partisan force set up by the Polish Workers Party during World War II. Its aims were to support the USSR military against the German forces and the creation of a Soviet… …   Wikipedia

  • Armia Ludowa — Ạrmia Ludọwa   [polnisch »Volksarmee«], Abkürzung AL, polnische kommunistische Partisanenarmee im Zweiten Weltkrieg, am 1. 1. 1944 gebildet. Die AL, deren Kern die 1942 gegründete Gwardia Ludowa (»Volksgarde«) bildete, war der militärische Arm… …   Universal-Lexikon

  • Armia Krajowa — Saltar a navegación, búsqueda El Armia Krajowa o AK (literalmente Ejército Nacional, Ejército Territorial o Ejército del País) fue el principal movimiento de resistencia polaco de la Segunda Guerra Mundial en la Polonia ocupada por los nazis, y… …   Wikipedia Español

  • Armia Krajowa — Période (1939), 1942 – 1945 Pays Pologne Allégeance …   Wikipédia en Français

  • Armia Krajowa — Die inoffizielle Flagge der Armia Krajowa Die Armia Krajowa (polnisch für Landesarmee, abgekürzt AK; im Deutschen meist als polnische Heimatarmee bezeichnet) war die größte militärische Widerstandsorganisation zur Zeit des Zweiten Weltkrieges im… …   Deutsch Wikipedia

  • Gwardia Ludowa — This is an article about a communist Polish resistance organization. For a socialist one, see Gwardia Ludowa WRN. Gwardia Ludowa ( People s Guard , abbreviated GL) was a communist armed organisation in Poland, organised by the Soviet created… …   Wikipedia

  • Polska Rzeczpospolita Ludowa — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • АРМИЯ ЛЮДОВА — (Armia Ludowa; сокращенно AL, букв. Народная армия) польская воен. орг ция, действовавшая в 1944 45 в оккупированной нем. фаш. войсками Польше. Создана по решению Крайовой Рады Народовой (КРН) 1 янв. 1944. Задачей А. Л. было объединить в своих… …   Советская историческая энциклопедия

  • Армия Людова — (Armia Ludowa, буквально Народная армия)         польская военная организация, действовавшая в 1944 в оккупированной немецко фашистскими войсками Польше. Создана по решению Крайовой Рады Народовой (См. Крайова Рада Народова) (КРН) 1 января 1944… …   Большая советская энциклопедия

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”