Armin Bittner
Armin Bittner Ski Alpin
Nation DeutschlandDeutschland Deutschland
Geburtstag 28. November 1964
Geburtsort Krün
Größe 185[1] cm
Karriere
Disziplin Slalom, Riesenslalom
Status zurückgetreten
Karriereende 1994
Medaillenspiegel
Weltmeisterschaften 0 × Gold 1 × Silber 1 × Bronze
FIS Alpine Skiweltmeisterschaften
Bronze Crans Montana 1987 Slalom
Silber Vail 1989 Slalom
Platzierungen im alpinen Skiweltcup
 Weltcupsiege 7
 Gesamtweltcup 4. (1989/90)
 Riesenslalomweltcup 7. (1989/90)
 Slalomweltcup 1. (1988/89, 1989/90)
 Podiumsplatzierungen 1. 2. 3.
 Riesenslalom 0 0 1
 Slalom 7 4 7
 

Armin Bittner (* 28. November 1964 in Krün[2]) ist ein ehemaliger deutscher Skirennläufer.

Bittner, Stabsunteroffizier der Gebirgsjäger[3], gewann 7 Weltcup-Slaloms, 1989 und 1990 die Slalomwertung im Skiweltcup und bei den Skiweltmeisterschaften 1987 und 1989 Bronze und Silber.

Dreimal war er Deutscher Meister im Slalom und zweimal im Riesenslalom.

Heute ist der Vater von zwei Kindern Co-Kommentator für das ZDF. Im Januar 2010 stieg er zudem in das Trainerteam der deutschen Damen-Nationalmannschaft an der Seite Wolfgang Maiers mit Zuständigkeit für das Slalom- und Riesenslalomteam ein. Verheiratet ist Armin Bittner mit der ehemaligen Skirennläuferin Regine Mösenlechner.[4]

Weltcupsiege

Datum Ort Land Disziplin
21. Dezember 1986 Hinterstoder Österreich Slalom
21. Dezember 1988 St. Anton am Arlberg Österreich Slalom
15. Januar 1989 Kitzbühel Österreich Slalom
12. August 1989 Thredbo Australien Slalom
7. Januar 1990 Kranjska Gora Jugoslawien Slalom
4. März 1990 Veysonnaz Schweiz Slalom
12. Januar 1991 Schladming Österreich Slalom

Weblinks

Einzelnachweise

  1. "Sport-Bild & Audi präsentieren die Ski-WM '93 - Alles über die spannenden Rennen vom 3. bis 14. Februar in Morioka (Japan)", Sport-Bild vom 3. Februar 1993, S.31ff, 37
  2. "Autogramme", Sport-Bild vom 3. Februar 1993, S.49
  3. "Autogramme", Sport-Bild vom 3. Februar 1993, S.49
  4. "Ski alpin: Armin Bittner verstärkt den Trainerstab der Damen - Chefcoach Maier: Auf die Mütze klopfen, wenn es der Sache dient", abgerufen am 3. Oktober 2011

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Armin Bittner — (born November 28 1964) is a German former alpine skier. He was born in Garmisch Partenkirchen.He won a total of 7 Alpine Skiing World Cup races, all in Slalom.World Cup victoriesWorld CupsIndividual races …   Wikipedia

  • Armin Bittner — Pour les articles homonymes, voir Bittner. Armin Bittner, né le 28 novembre 1964 à Garmisch Partenkirchen, est un ancien skieur alpin allemand. Sommaire 1 Championnats du monde …   Wikipédia en Français

  • Bittner — ist der Familienname folgender Personen: Adam Bittner (1777–1844), böhmischer Mathematiker und Astronom Albert Bittner (1900–1980), Dirigent und Hochschullehrer Alexander Bittner (1850–1902), österreichischer Geologe Alfred Bittner (1914–1989),… …   Deutsch Wikipedia

  • Armin — ist ein männlicher Vorname aus dem Germanischen. Der Namenstag ist der 2. Juni. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 2 Bekannte Namensträger 3 Als Nachname 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Bittner —  Cette page d’homonymie répertorie des personnes (réelles ou fictives) partageant un même patronyme. Bittner est un nom de famille notamment porté par : Armin Bittner, skieur alpin allemand ; Egon Bittner, sociologue américain.… …   Wikipédia en Français

  • Armin Mueller-Stahl — Frankfurter Buchmesse 2007 Armin Mueller Stahl (* 17. Dezember 1930 in Tilsit, Ostpreußen) ist ein deutscher Schauspieler, Musiker, Maler und Schriftsteller. Als einziger deutscher Filmsch …   Deutsch Wikipedia

  • Armin Wandel — (* 11. Juni 1913 in Kaldau, Kr. Schlochau; † 25. Januar 1994 in Lahr/Schwarzwald) war ein deutscher Sanitätsoffizier. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Einzelnachweise …   Deutsch Wikipedia

  • Alpiner Skiweltcup 1990 — Die Saison 1989/1990 des Alpinen Skiweltcups begann am 8. August 1989 in Las Leñas, Argentinien (Frauen) bzw. am 11. August in Thredbo, Australien (Männer) mit je zwei Rennen. Die Saison wurde dann erst Ende November fortgesetzt und endete am 18 …   Deutsch Wikipedia

  • Alpiner Skiweltcup 1990/Resultate Damen — Die Saison 1989/1990 des Alpinen Skiweltcups begann am 8. August 1989 in Las Leñas, Argentinien (Frauen) bzw. am 11. August in Thredbo, Australien (Männer) mit je zwei Rennen. Die Saison wurde dann erst Ende November fortgesetzt und endete am 18 …   Deutsch Wikipedia

  • Alpiner Skiweltcup 1990/Resultate Herren — Die Saison 1989/1990 des Alpinen Skiweltcups begann am 8. August 1989 in Las Leñas, Argentinien (Frauen) bzw. am 11. August in Thredbo, Australien (Männer) mit je zwei Rennen. Die Saison wurde dann erst Ende November fortgesetzt und endete am 18 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”