Müller (Familienname)
Bekannte Namensträger: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Müller ist mit seinen Varianten der häufigste deutsche Familienname.

Herkunft und Bedeutung

Der Name Müller geht auf das mittellateinische Wort molinarius, der Müller, zurück. In fast jedem Dorf gab es im Mittelalter mindestens eine Mühle, sei sie nun mit Windkraft, mit Wasserkraft oder durch Zugtiere angetrieben. Daher findet sich der Name Müller auch überall im deutschen Sprachraum.

Verbreitung

Verteilung des Nachnamens Müller in Deutschland

Müller ist der häufigste Familienname im deutschen Sprachraum. Allein in Deutschland gibt es dazu mehr als 320.000 Einträge im Telefonbuch (1,5 %) (Zahl von 1996). Dazu kommen noch rund 40.000 Einträge der Varianten (siehe: Liste der häufigsten Familiennamen in Deutschland). Nach Angaben von Jürgen Udolph tragen etwa 700.000 Deutsche den Namen Müller.

Varianten

Zusammensetzungen

Es gibt zahlreiche Zusammensetzungen, die zum Beispiel den Ort oder die Art der Mühle genauer beschreiben. Beispiele: Bachmüller, Burgsmüller, Hammermüller, Hasenmüller, Holzmüller, Neumüller, Obermüller, Riedmüller, Stegmüller, Teichmüller, Windmüller, Wolfmüller.

Aufgrund der großen Häufigkeit des Namens werden von öffentlich tätigen Namensträgern oft Namenszusätze aus Familiennamen oder auch Ortsnamen gewählt, die zu Doppelnamen führen (Beispiel: Alfons Müller-Wipperfürth).

Andere Verwendungen

Bekannte Namensträger

Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

  • Jakob Müller (Baumeister) († 1611), Baumeister und Bildhauer aus Heilbronn
  • Jakob Müller (Mediziner) (1594–1637), deutscher Mediziner und Hochschullehrer
  • Jakob Müller (1842–1901), Schweizer Politiker (FDP)
  • Jakob Müller (1847–1931), Schweizer Politiker (FDP)
  • Jakob Müller (1895–1967), Schweizer Politiker (FDP)
  • Jakob Müller (Unternehmer) (1916–2003), Schweizer Unternehmer
  • Jakob Müller (Bankkaufmann), Bankkaufmann
  • Jakob Müller (SPD), deutscher Politiker (SPD)
  • Jakob Müller (FDP), deutscher Politiker (FDP)
  • Jakob Müller (Weimar), deutscher Politiker (Landesarbeiterrat), Mitglied des Provisorischen Nationalrats von Bayern
  • Jakob Müller (Fußballspieler), deutscher Fußballspieler
  • Jan Müller-Wieland (* 1966), deutscher Komponist und Dirigent
  • Janne Müller-Wieland (* 1986), deutsche Feldhockeyspielerin
  • Jasmin Müller-Alefeld (* 1962), deutsche Lehrerin und Pfadfinderin
  • Jens Müller (NSDAP) (1896–1949), deutscher Gauamtsleiter der NSDAP
  • Jens Müller (Rennrodler) (* 1965), deutscher Rennrodler
  • Jens Müller (Filmeditor), Filmeditor
  • Jim-Patrick Müller (* 1989), deutscher Fußballspieler
  • Joachim Müller (Germanist) (1906–1986), deutscher Germanist
  • Joachim Müller (FDGB), deutscher Volkskammerabgeordneter
  • Joachim Müller (DFP) (* 1932), österreichischer Politiker (DFP), Wiener Landtagsabgeordneter
  • Joachim Müller (Politiker) (* 1947), deutscher Politiker (GAL) und Verleger
  • Joachim Müller (Fußballspieler) (* 1952), ehemaliger deutscher Fußballspieler und Trainer (Chemnitzer FC)
  • Joachim Müller (Fußballspieler, 1961) (* 1961), deutscher Fußballspieler (Stuttgarter Kickers)
  • Joachim Eugen Müller (1752–1833), Schweizer Topograph
  • Jochen Müller (Fußballspieler, 1925) (1925–1985), deutscher Fußballspieler (Erfurt)
  • Jochen Müller (Fußballspieler, 1963) (* 1963), deutscher Fußballspieler (SV Waldhof Mannheim)
  • Jochen-Bernd Müller (* 1950), deutscher Fußballspieler (1. FC Kaiserslautern)
  • Joel Müller (1827–1895), österreichischer Hebraist und Talmudist
  • Johann Müller (Goldschmied) (1420/1425–1498/1509), Goldschmied aus Augsburg
  • Johann Müller (1436–1476), deutscher Philologe und Astronom aus Königsberg, siehe Regiomontanus
  • Johann Müller († 1581), deutscher evangelischer Theologe
  • Johann Müller (1538–1618), deutscher evangelischer Theologe
  • Johann Müller (1557–1609), deutscher Pädagoge und evangelischer Theologe
  • Johann Müller († 1620), deutscher evangelischer Theologe
  • Johann Müller († 1628), Professor der Ethik in Leipzig
  • Johann Müller (1565–1634), deutscher Rechtsgelehrter
  • Johann Müller (1583–1648), deutscher Rechtsgelehrter
  • Johann Müller († 1648), deutscher evangelischer Theologe
  • Johann Müller († 1672), deutscher Rechtsgelehrter
  • Johann Müller (1590–1673), deutscher evangelischer Theologe
  • Johann Müller (1683–1707), deutscher evangelischer Theologe
  • Johann Müller (CSP), österreichischer Politiker (CSP), Vorarlberger Landtagsabgeordneter
  • Johann Müller (ÖVP) (* 1924), österreichischer Politiker (ÖVP), Burgenländischer Landtagsabgeordneter
  • Johann Müller (Ehrenfeld) (1928–1944), Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus
  • Johann Müller (SPÖ) (* 1932), österreichischer Politiker (SPÖ), Burgenländischer Landtagsabgeordneter
  • Johann Müller (Bayern), deutscher Politiker in Bayern
  • Johann Andreas Müller (1736–1810), deutscher Theologe
  • Johann Baptist Müller (* 1932), deutscher Politikwissenschaftler
  • Johann Carl Müller (1766–1834), deutscher Jurist und badischer Beamter
  • Johann Christoph Müller (1673–1721), deutscher Astronom
  • Johann Daniel Müller (Musiker) (1716–~1786), nassauischer Musiker und Radikaler Pietist
  • Johann Daniel Müller (Theologe) (1721–1794), deutscher Theologe
  • Johann Friedrich Müller (Orgelbauer), Orgelbauer in Heidelberg
  • Johann Friedrich Müller (Oberamtmann) (1773–1826, württembergischer Oberamtmann
  • Johann Friedrich Müller (Kupferstecher) (1782–1816), Kupferstecher in Dresden
  • Johann Friedrich Theodor Müller (1821–1897), deutsch-brasilianischer Biologe
  • Johann Georg Müller (Geistlicher Dichter) (1651–1745), katholischer Theologe und Lieddichter
  • Johann Georg Müller (Schweizer Politiker) (1759–1819), Schweizer reformierter Theologe in Schaffhausen, Lehrer und Politiker
  • Johann Georg Müller (Arzt) (1780–1842), deutscher Arzt und Autor
  • Johann Georg Müller (Porzellanmodelleur) († 1789), deutscher Porzellanmodelleur der Königlichen Porzellan-Manufaktur Berlin
  • Johann Georg Müller (Bischof) (1798–1870), deutscher Theologe und katholischer Bischof von Münster
  • Johann Georg Müller (Schweizer Theologe) (1800–1875), Schweizer Theologe, evangelischer Hochschullehrer in Basel
  • Johann Georg Müller (Architekt) (1822–1848), Schweizer Architekt, Maler und Dichter
  • Johann Georg Müller (Künstler) (1913–1986), Maler und Druckgraphiker
  • Johann Gottfried Müller (1757–1832), deutscher Rechtswissenschaftler
  • Johann Gotthard von Müller (1747–1830), Kupferstecher in Stuttgart
  • Johann Heinrich Müller (Astronom) (1671–1731), deutscher Astronom
  • Johann Heinrich Friedrich Müller (1738–1815), deutscher Schauspieler, Schriftsteller und Lustspieldichter
  • Johann Heinrich Jacob Müller (1809–1875), deutscher Mathematiker und Physiker
  • Johann Helfrich von Müller (1746–1830), deutscher Bauingenieur und Oberstleutnant
  • Johann Hermann Müller-Tschirnhaus (1867–1957), deutscher Pastor und theologischer Schriftsteller
  • Johann Joseph Müller (1768–1850), Domherr in Köln
  • Johann Niclas Müller (1669–1732), deutscher Verbesserer der Mühlentechnik
  • Johann Peter Müller (1709–1796), Pfälzer Täufer
  • Johann Rudolf Müller (1824–1894), Schweizer reformierter Pfarrer, Strafanstaltdirektor und Expeditionsleiter
  • Johann Wilhelm Müller (1890–1944), Abgeordneter des Rheinischen Provinziallandtages, SPD-Vorsitzender in Mülheim an der Ruhr
  • Johann Wilhelm von Müller (1824–1866), deutscher Zoologe, Forschungsreisender und Autor
  • Johanna Müller-Hermann (1868–1941), österreichische Komponistin
  • Johannes Müller aus Königsberg, latinisiert Regiomontanus (1436–1476), Astronom und Mathematiker
  • Johannes Müller († um 1600), Sekretär und Chronist in Meßkirch, siehe Zimmerische Chronik
  • Johannes Müller (Pastor) (1590–1673), Pastor zu St. Petri in Hamburg
  • Johannes Müller (1649–1729), einer der geistigen Väter des Institutum Judaicum et Muhammedicum
  • Johannes Müller (Ingenieur) (~1695–1764), königlich-sächsischer Wasserbaumeister
  • Johannes Müller (Schweizer Maler) (1806–1897), Schweizer Bauernmaler
  • Johannes Müller (Aargau) (1828–1896), Schweizer Botaniker, „Argoviensis“
  • Johannes Müller (Philologe) (1832–1918), österreichischer Klassischer Philologe
  • Johannes Müller (Colditz) (1847–1907), deutscher Politiker, MdL
  • Johannes Müller (Elmau) (1864–1949), Theologe, Philosoph und Schriftsteller, Gründer von Schloss Elmau
  • Johannes Müller (Fabrikant) (1887–?), Präsident der Industrie- und Handelskammer Dessau
  • Johannes Müller (Statistiker) (1889–1946), deutscher Statistiker
  • Johannes Müller (Komponist) (1893–1969), Komponist, Operettentenor und Schauspieler
  • Johannes Müller (Marburg) (1880–1964), Oberbürgermeister von Marburg 1927 bis 1933
  • Johannes Müller (CDU) (1905–1992), deutscher Gewerkschafter und Politiker, MdB
  • Johannes Müller (Offizier) (1905-?), deutscher Generalmajor der Bundeswehr
  • Johannes Müller (Dresden), Oberbürgermeister von Dresden von 1945 bis 1946
  • Johannes Müller (Maler) (* 1935), deutscher Maler
  • Johannes Müller (Vorarlberg) (* 1945), Vorarlberger Landesamtsdirektor
  • Johannes Müller (Geograph) (* 1959), deutscher Geologe, Geograph und Botaniker
  • Johannes Müller (Archäologe) (* 1960), deutscher Archäologe
  • Johannes Müller (Mathematiker) (* 1965), deutscher Mathematiker an der Technischen Universität München
  • Johannes Müller (NPD) (* 1969), deutscher Politiker (NPD), Mitglied des Sächsischen Landtages
  • Johannes Müller (Handballspieler) (* 1986), deutscher Handballspieler (Stralsunder HV)
  • Johannes Müller-Franken (* 1960), deutscher Maler
  • Johannes von Müller (1752–1809), Schweizer Historiker
  • Johannes Joachim Müller (1661–1733), Jurist in Hamburg, Herausgeber von De tribus impostoribus
  • Johannes Peter Müller (1801–1858), Mediziner (Physiologe) und Biologe
  • Jonas Müller (* 1982), deutscher Schauspieler
  • Jörg Müller (Künstler) (* 1942), Schweizer Illustrator
  • Jörg Müller (Psychotherapeut) (* 1943), deutscher Psychotherapeut und Theologe
  • Jörg Müller (Koch) (* 1947), deutscher Koch
  • Jörg Müller (Radsportler) (* 1961), Schweizer Radrennfahrer
  • Jörg Müller (Radsportler Berlin) (* 1967), deutscher Radrennfahrer
  • Jörg Müller (Bodybuilder) (* 1970), Deutscher Profi-Natural-Bodybuilder
  • Jörg Müller (Rennfahrer) (* 1969), deutscher Automobilrennfahrer
  • Jörg Müller (Ingenieur) (* 1974), deutscher Maschinenbau-Ingenieur
  • Jörg-Michael Müller (* 1967), deutscher Künstler und Grafikdesigner
  • Jørgen Peter Müller (1866–1938), dänischer Sportler und Gymnastiklehrer
  • Jörn Müller (Chemiker) (* 1936), deutscher Chemiker an der TU Berlin
  • Jörn Müller (Physiker) (* 1939), deutscher Physiker und Autor
  • Jörn Müller (Philosoph) (* 1969), deutscher Philosoph
  • Josef Müller (Hotelier) (1820–1897), Schweizer Hotelier und Politiker (Liberale Partei)
  • Josef Müller (Pfarrer) (1870–1929), Schweizer Spitalpfarrer und Sammler von Volkssagen
  • Josef Müller (Volkskundler) (1875–1945), deutscher Volkskundler, Herausgeber des Rheinischen Wörterbuchs
  • Josef Müller (Kunstsammler) (1887–1977), Schweizer Kunstsammler und Konservator
  • Josef Müller (Fußballspieler) (1893–1984), deutscher Fußballspieler
  • Josef Müller (Bayern) (1898–1979), deutscher Politiker, genannt Ochsensepp
  • Josef Müller (CDU) (1919–1997), deutscher Politiker
  • Josef Müller (Köln) (* 1938), deutscher Politiker (CDU)
  • Josef Müller (Fußballspieler, 1952) (* 1952), deutscher Fußballspieler
  • Josef Müller-Brockmann (1914–1996), Schweizer Grafikdesigner, Typograf, Autor und Lehrer
  • Josef Müller-Marein (1907–1981), deutscher Journalist und Schriftsteller
  • Josef Alois Müller (auch: Müller-Landolt, Spitzname Blech-Sepp; 1871–1967), Schweizer Politiker (CVP)
  • Josef Felix Müller (* 1955), Schweizer Bildhauer, Grafiker und Maler
  • Josef Leonz Müller (1800–1866), Schweizer Politiker und Richter
  • Joseph Müller (Pädagoge) (1779–1827), bayrischer Pädagoge
  • Joseph Müller (Paläontologe) (1802–1872), deutscher Paläontologe und Mundartforscher
  • Joseph Müller (Philologe) (1823–1895), österreichischer Philologe und Historiker
  • Joseph Müller (Weihbischof) (1845–1921), Weihbischof in Köln
  • Joseph Müller (Priester) (1894–1944), deutscher Priester, von den Nationalsozialisten hingerichtet
  • Joseph Müller-Blattau (1895–1976), deutscher Musikwissenschaftler
  • Joseph Eduard Müller (1839–1898), deutscher Mühlwerkbesitzer und Mitglied des Deutschen Reichstags
  • Joseph Theodor Müller (1854–1946), Theologe der Evangelischen Brüder-Unität, Archivar im Unitätsarchiv in Herrnhut und Kirchenhistoriker
  • Julia Müller (* 1985), deutsche Hockeyspielerin
  • Julius Müller (Theologe) (1801–1878), deutscher evangelischer Theologe
  • Julius Müller (Leichtathlet) (1903–1984), deutscher Stabhochspringer, Olympiateilnehmer 1928 und 1936
  • Julius Conrad Müller (1850–1914), Gutsbesitzer und Mitglied des Deutschen Reichstags
  • Julius Müller (Sportler), Schweizer Sportfunktionär, gilt als Erfinder des Schweizer Systems

K

L

M

N

O

  • Olaf Müller (Autor) (* 1962), deutscher Autor
  • Olaf Müller (Philosoph) (* 1966), deutscher Philosoph
  • Oscar Müller (1921–2003), deutscher Schauspieler
  • Oskar Müller (1896–1970), deutscher Politiker (KPD)
  • Otfried Müller (1907–1986), deutscher katholischer Theologe
  • Othmar Müller (* 1963), österreichischer Cellist und Gründungsmitglied des Artis-Quartett Wien
  • Otto Müller (Bürgermeister) (1813–1867), baltischer Jurist, Bürgermeister von Riga
  • Otto Müller (Schriftsteller) (1816–1894), deutscher Schriftsteller
  • Otto Müller (Görlitz) (1829–1908), deutscher Unternehmer und Kommunalpolitiker
  • Otto Müller (Komponist) (1837–1920), deutsch-österreichischer Komponist und Dirigent
  • Otto Müller (NLP) (1850–1917), deutscher Politiker (NLP), MdL (Königreich Sachsen)
  • Otto Müller (Priester) (1870–1944), deutscher Geistlicher und Widerstandskämpfer
  • Otto Müller (SPD) (1893–1955), deutscher Politiker und MdL in Schleswig-Holstein
  • Otto Müller (Maler) (1898–1979), deutscher Maler und Frafiker
  • Otto Müller (Ringer) (1899–?), Schweizer Ringkämpfer
  • Otto Müller (Verleger) (1901–1956), deutscher Verleger
  • Otto Müller (Bildhauer) (1905–1993), Schweizer Bildhauer
  • Otto Müller (ÖVP), österreichischer Politiker (Junge Volkspartei)
  • Otto Müller (Computer-Pionier), deutscher Computer-Pionier und Unternehmer
  • Otto Müller-Eibenstock (1898–1986), deutscher Maler
  • Otto Müller-Jena (1875–1958), deutscher Architekt
  • Otto Friedrich Müller (1730–1784), dänischer Zoologe

P

Q

keine Einträge

R

  • Ruth Müller (* 1947), geborene Mertzig, deutsche Badmintonspielerin

S

T

U

V

W

X

Y

keine Einträge

Z

keine Einträge

Literatur

  • Gudrun Schury: Wir heißen Müller. Und das ist auch gut so! Fast alles über den erfolgreichsten deutschen Namen. Eichborn, Frankfurt am Main 2008, ISBN 978-3-8218-6042-8.

Einzelnachweise


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Müller (Begriffsklärung) — Müller steht für: Müller, Berufsbezeichnung für Beschäftigte in der Herstellung von Mehl und anderen pflanzlichen Produkten Müller (Familienname), der häufigste deutsche Familienname, siehe auch dort für bekannte Namensträger Müller… …   Deutsch Wikipedia

  • Müller (Beruf) — Zunftwappen der Müller Als Müller wird der Handwerksberuf bezeichnet, dem die (häufig industrielle) Herstellung von Mehl oder Gewürzen, Pflanzenöl oder auch Futtermitteln obliegt. Daneben nennt man den Besitzer oder Betreiber einer Mühle Müller,… …   Deutsch Wikipedia

  • Muller — ist ein Familienname. Herkunft und Bedeutung Muller kann eine Form von Müller sein, was sich von der Berufsbezeichnung des Müllers ableitet. Damit ist es auch eine Form von Mueller. Bekannte Namensträger Charles Muller (* 1953), US amerikanischer …   Deutsch Wikipedia

  • Müller-Westernhagen — ist der Familienname von Hans Müller Westernhagen (1918–1963), deutscher Schauspieler und Vater Marius Müller Westernhagens Marius Müller Westernhagen (* 1948, später auch nur: Westernhagen), deutscher Musiker und Schauspieler, Sohn Hans Müller… …   Deutsch Wikipedia

  • Müller-Uri — ist der Familienname folgender Personen: Friedrich Adolf Müller Uri, Neffe von Ludwig Müller Uri Ludwig Müller Uri (1811–1888) Glasmacher aus Lauscha Richard Müller Uri (1859–1929) Glasmacher aus Hüttensteinach Diese Seite ist eine …   Deutsch Wikipedia

  • Müller-Breslau — ist der Familienname folgender Personen: Georg Müller Breslau (1856–1911), deutscher Maler Heinrich Müller Breslau (1851–1925), deutscher Bauingenieur und Professor Hermann Müller (Reichskanzler) zur Unterscheidung von anderen Abgeordneten Müller …   Deutsch Wikipedia

  • Müller-Oerlinghausen — ist der Familienname folgender Personen: Berthold Müller Oerlinghausen (1893–1979), deutscher Bildhauer Bruno Müller Oerlinghausen (* 1936), deutscher Psychopharmakologe Emily Müller Oerlinghausen (1901–1992), deutsche Kulturschaffende,… …   Deutsch Wikipedia

  • Müller-Hermann — ist der Familienname von Ernst Müller Hermann (1915–1994), deutscher Politiker der CDU Johanna Müller Hermann (1868–1941), österreichische Komponistin Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer m …   Deutsch Wikipedia

  • Müller-Osten — ist der Familienname folgender Personen: Kurt Müller Osten (1905–1980), deutscher evangelischer Theologe, Propst und Prälat der Evangelischen Kirche von Kurhessen Waldeck und Kirchenliederdichter Wolfgang Müller Osten (1910–1995), deutscher… …   Deutsch Wikipedia

  • Müller-Meiningen — ist der Familienname folgender Personen: Ernst Müller Meiningen (1866–1944), bayerischer Justizminister, Senatspräsident am Bayerischen Obersten Landesgericht und Reichstagsabgeordneter Ernst Müller Meiningen junior (1908–2006) , Journalist der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”